ChinaMobileMag ist dank geekmaxi bannerfrei

Anmelden

Xiaomi Mi 9T Pro kommt wohl doch noch

xiaomi-mi9t Xiaomi Mi 9T

Nachdem das Redmi K20 Global als Xiaomi Mi 9T erschienen ist, von einem Mi 9T Pro jedoch nirgendwo eine Spur zu sehen war, haben viele schon die Hoffnung auf eine Global Version des Redmi K20 Pro aufgegeben. Das Redmi K20 Pro ist das derzeit günstigste Snapdragon 855 Smartphone. In China wird es schon ab umgerechnet 320€ verkauft und bietet dafür neben dem High-End Prozessor zwischen 64 und 256GB UFS 2.1 Speicher sowie 6 bis 8GB RAM und ein rand- sowie notchloses HDR Super AMOLED Display mit ausfahrbarem Frontkameramodul.

Nun gibt es klare Hinweise darauf, dass Xiaomi doch eine Global Version vom Redmi K20 Pro plant und diese als Xiaomi Mi 9T Pro nach Europa bringen möchte. Die Hinweise wurden in der Kamera App von MIUI gefunden. Hier hat das XDA Developer Mitglied "kackskrz" bei den Watermarks einen klaren Hinweis auf das Mi 9T Pro gefunden. Das Redmi K20 Pro trägt den Codenamen "Raphael" und unter diesem Codenamen findet man das "Redmi K20 Pro" Watermark. Darüber hinaus gibt es allerdings auch Watermarks für ein "raphaelin", also die indische Variante die bald vorgestellt wird, aber auch ein "raphael_global". Und für letzteres findet sich tatsächlich ein "Shot on Mi 9T Pro" Watermark, was ein klarer Hinweis darauf ist, dass ein Mi 9T Pro zumindest in Planung ist.


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare 4

Gäste - klazu am Donnerstag, 20. Juni 2019 13:01

Wenn Qualcom mal sein Lizenmodell ändern würde, hätte man nur "globale" geräte. Schimpfte sich früher "world phone" und ist bei Mediatek noch immer Standard. Da ist meist absolut jedes Band frei geschaltet. Qualcom will scheinbar für jedes Bändchen was man nutzen kann fürstlich entlohnt werden daher geizen die Hersteller bei der Lizenzierung. Als Gersteller kann man so zwar auch geziehlt Märkte von einander trennen aber macht bei den Chinageräten keinen Sinn, die muss man sich eh meist irgendwie importieren weil diese hier nicht offiziell angeboten werden. Im Falle von Qualcom und China Geräten machen die Hersteller einfach nicht mehr als nötig um die kosten zu drücken da man diese auf dem Heimatmarkt nicht braucht. Aus kundensicht beschissen und als Hersteller entgehen einem dann dauch auch die einen oder anderen Geräte. Wird sich aber trotzdem nicht rechnen diese Lizenzahlungen wenn man sieht welche geilen Geräte es über die Jahre schon gab die eben nie ohne passende Bänder freigeschaltet wurde. In DE hat man ja leider ganz die Arschkarte gezogen wir machen ja wieder komplett unser eigenes Ding was Frequenzen betrifft. Da hats so mancher Nachbar im EU Ausland schon wieder besser. Das drama mit jetzt "band 20 und 38" hat man mit 5G wieder, was jetzt versteigert wurde in DE an Frequenzen nutzt bis jetzt kein Mensch wo schon die ersten 5G Stationen im Ausland laufen, Auch hier müssen die Gerätehersteller wieder eine extra Wurst für den ach so großen Mobilmarkt Deutschland machen. Aktuell kann man mit band 20 und 4G ja froh sein das die Chinahersteller noch den "kleinen" indischen Markt bedienen. ohne die würde quasi garnichts zu uns rüber schwappen. Es hat schon seine gründe das wir überall hinterher hinken wenn wir eine extra wurst brauchen. Das Spiel hatten wir mit DAB in extremform mit DVB-T2 wo selbst langjährig verkaufte Geräte nutzlos bei uns waren weil man als einziger einen anderen Codec verwendet hat wie der Rest der Welt etc. immer meinen wir wir müssen irgend etwas anderes machen obwohl in anderen Ländern die "Standards" anderes umgesetzt werden. Was eigentlich ein Widerspruch ist, aber Praxis. Standard ungleich Standard. Mit unsern tollen eScootern gehts doch auch weiter, "EU-Weit" hat man sich auf 25km/h geeinigt weil der Chinese höchst warscheinlich schon ewig genau Modell mit dieser max. geschwindigkeit anbietet. DE meint es wieder besser zu wissen und geht auf 20km/h. Folge extra wurst Modell im Preisbereich von 1500€ von irgend welchen hipster startups werden einem angeboten die erst auf dem Papier existieren. Der Chinease bringt bestimmt wegen unserem kleinen Markt nicht extra eine gedrosselte Version raus. Überall fickt einem unsere Regierung ans Bein.

Wenn Qualcom mal sein Lizenmodell ändern würde, hätte man nur "globale" geräte. Schimpfte sich früher "world phone" und ist bei Mediatek noch immer Standard. Da ist meist absolut jedes Band frei geschaltet. Qualcom will scheinbar für jedes Bändchen was man nutzen kann fürstlich entlohnt werden daher geizen die Hersteller bei der Lizenzierung. Als Gersteller kann man so zwar auch geziehlt Märkte von einander trennen aber macht bei den Chinageräten keinen Sinn, die muss man sich eh meist irgendwie importieren weil diese hier nicht offiziell angeboten werden. Im Falle von Qualcom und China Geräten machen die Hersteller einfach nicht mehr als nötig um die kosten zu drücken da man diese auf dem Heimatmarkt nicht braucht. Aus kundensicht beschissen und als Hersteller entgehen einem dann dauch auch die einen oder anderen Geräte. Wird sich aber trotzdem nicht rechnen diese Lizenzahlungen wenn man sieht welche geilen Geräte es über die Jahre schon gab die eben nie ohne passende Bänder freigeschaltet wurde. In DE hat man ja leider ganz die Arschkarte gezogen wir machen ja wieder komplett unser eigenes Ding was Frequenzen betrifft. Da hats so mancher Nachbar im EU Ausland schon wieder besser. Das drama mit jetzt "band 20 und 38" hat man mit 5G wieder, was jetzt versteigert wurde in DE an Frequenzen nutzt bis jetzt kein Mensch wo schon die ersten 5G Stationen im Ausland laufen, Auch hier müssen die Gerätehersteller wieder eine extra Wurst für den ach so großen Mobilmarkt Deutschland machen. Aktuell kann man mit band 20 und 4G ja froh sein das die Chinahersteller noch den "kleinen" indischen Markt bedienen. ohne die würde quasi garnichts zu uns rüber schwappen. Es hat schon seine gründe das wir überall hinterher hinken wenn wir eine extra wurst brauchen. Das Spiel hatten wir mit DAB in extremform mit DVB-T2 wo selbst langjährig verkaufte Geräte nutzlos bei uns waren weil man als einziger einen anderen Codec verwendet hat wie der Rest der Welt etc. immer meinen wir wir müssen irgend etwas anderes machen obwohl in anderen Ländern die "Standards" anderes umgesetzt werden. Was eigentlich ein Widerspruch ist, aber Praxis. Standard ungleich Standard. Mit unsern tollen eScootern gehts doch auch weiter, "EU-Weit" hat man sich auf 25km/h geeinigt weil der Chinese höchst warscheinlich schon ewig genau Modell mit dieser max. geschwindigkeit anbietet. DE meint es wieder besser zu wissen und geht auf 20km/h. Folge extra wurst Modell im Preisbereich von 1500€ von irgend welchen hipster startups werden einem angeboten die erst auf dem Papier existieren. Der Chinease bringt bestimmt wegen unserem kleinen Markt nicht extra eine gedrosselte Version raus. Überall fickt einem unsere Regierung ans Bein.
Uwe am Mittwoch, 19. Juni 2019 22:13
Die Qual der Wahl...

Und ein weiteres Flagship Phone zum Sonderpreis. So langsam macht Xiaomi einem die Wahl echt schwer - hoffentlich übernehmen die sich nicht. Die gute Update Politik hat in den letzten drei Jahren schon merklich nachgelassen, ist aber im Vergleich immer noch gut...aber der Lack ist etwas ab.

Und ein weiteres Flagship Phone zum Sonderpreis. So langsam macht Xiaomi einem die Wahl echt schwer - hoffentlich übernehmen die sich nicht. Die gute Update Politik hat in den letzten drei Jahren schon merklich nachgelassen, ist aber im Vergleich immer noch gut...aber der Lack ist etwas ab.
Christopher am Donnerstag, 20. Juni 2019 11:57

Übernommen haben die sich längst. Die gehäuften Fälle von schlecht optimierten Kameras und peinlichen Software Bugs sprechen doch eine klare Sprache.

Übernommen haben die sich längst. Die gehäuften Fälle von schlecht optimierten Kameras und peinlichen Software Bugs sprechen doch eine klare Sprache.
Gäste - Winner am Mittwoch, 19. Juni 2019 19:12

Pocophone f2 inc

Pocophone f2 inc
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 06. Dezember 2019

Sicherheitscode (Captcha)