ChinaMobileMag ist dank geekmaxi bannerfrei

Anmelden

Xiaomi könnte mehr als 10 Millionen Redmi Note 2 verkaufen

Xiaomi könnte mehr als 10 Millionen Redmi Note 2 verkaufen

Schon bei der Einführung des ersten Xiaomi Redmi Note war der Preis von deutlich unter 1.000 Yuan unschlagbar günstig. Verrückter weise schafft es Xiaomi, auch die zweite Version des Budget-Phablets zu diesem Preis auf den Markt zu bringen. Da ist es kein Wunder, dass das top ausgestattete Gerät sich wie warme Semmeln verkauft. Allein in der ersten 12 Stunden nach dem Release habe man rund 800.000 Exemplare abgesetzt und bis zum 15. September, sprich innerhalb eines Monats, konnte Xiaomi 2,15 Millionen Geräte verkaufen. Da drängt sich die Frage auf, wie das wohl weiter geht. 

Aus der Sicht von Lei Jun, dem CEO von Xiaomi, wird man mehr als 10 Millionen Redmi Note 2 an den Mann und die Frau bringen können. Das wäre ziemlich viel, auch wenn man bereits ein Fünftel dieses Ziels erreicht hat. In jedem Fall sei die Produktion inzwischen so optimiert worden, dass das Stillen der Nachfrage nicht zum Problem werde. Dennoch glaube ich auch nicht, dass die Verkäufe weiterhin so hoch bleiben. Es ist wohl nicht anzunehmen, dass auch im aktuellen Monat nochmals 2 Millionen oder sogar mehr Phablets verkauft wurden. Das liegt einfach daran, dass der Hype zu Beginn des Verkaufs am größten ist, die Nachfrage nicht unerschöpflich bleibt und natürlich auch die Konkurrenz nicht schläft. Es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis andere Hersteller Smartphones mit ähnlicher oder besserer Ausstattung auf den Markt bringen und damit Marktanteile von Xiaomi abluchsen.

Wenn Xiaomi tatsächlich 10 Millionen Exemplare des Redmi Note 2 verkaufen möchte, sollten sie also alles daran setzen, dass keine besseren Geräte auf den Markt kommen. Dazu sollte das Unternehmen noch die eine oder andere Optimierung an der Software vornehmen, das die Akkulaufzeit, Performance und Bildqualität der Kamera verbessert, wozu es noch die eine oder andere Kritik gibt. Damit und mit gutem Marketing könnte man das ambitionierte Ziel dann erreichen. Ich bin in jedem Fall schon einmal auf die Zahlen im nächsten Jahr gespannt. Was glaubt ihr, wie viele Geräte kann Xiaomi verkaufen? Werden Sie das selbst gesteckte Ziel erreichen?

Quelle: GIZMOCHINA


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 15. Dezember 2019

Sicherheitscode (Captcha)