Vernee Mix 2: Erste Fotos

Vernee Mix 2

Das Vernee Mix 2 ist das erste Tri-Bezel-Less Smartphone von Vernee. Ja, die Namensgebung ist in Anbetracht dieser Tatsache durchaus seltsam. Bisher gab es zum Vernee Mix 2 nicht so viele Infos. Doch das hat sich nun geändert. Vernee hat zwischenzeitlich eine Info Seite online geschaltet und zusätzlich dazu auch erste echte Bilder vom Vernee Mix 2 rausgeschickt. Nein, alle Spezifikationen sind noch nicht bekannt, doch ein paar Details am Vernee Mix 2 machen uns neugierig.

Werbung​

Wie anhand der Bilder unschwer zu erkennen ist, unterscheidet sich das Vernee Mix 2 etwas vom Einheitsbrei. Während die meisten günstigen Xiaomi Mi Mix Kopien aus China den Fingerabdruck Sensor auf der Front haben und mit einem relativ nutzlosen Home Button kombinieren, spart sich Vernee dieses Element und Platz einzusparen. Stattdessen befindet sich der Fingerabdruck Sensor wie beim Vorbild von Xiaomi auf der Rückseite. Diese scheint beim Vernee Mix mit Glas bedeckt zu sein und stark zu spiegeln. Das Display wird 6" groß sein, was eine Vergleichsgrafik (siehe Titelbild) mit dem iPhone 7 Plus zeigt. Sollte die Darstellung annähernd maßstabsgetreu sein (hier handelt es sich um einen Render!), wird das Vernee Mix 2 in der Tat sehr kompakt sein.

Weitere Details zum Vernee Mix 2

Weitere Hinweise auf die restlichen Ausstattungs-Merkmale des Vernee Mix 2 gibt die oben abgebildete Grafik von der Vernee Infoseite. Hier wird der Besucher gefragt, wofür wohl die "2" bzw. "Dual" im Nahmen des Vernee Mix 2 steht. Um die Frage herum sind verschiedene Merkmale angeordnet. Das Interessante daran ist, dass hier mehr als nur ein Merkmal auf das Vernee Mix 2 zutrifft. Daraus lässt sich schließen, dass wohl einige der genannten Merkmale, welche nicht offensichtlich korrekt sind, ebenfalls dem Vernee Mix 2 zuzuordnen sind.

Was wir ebenfalls interessant finden ist, dass man im Mix 2 auf eine Dual Kamera setzt. Verne gehörte bisher zu den Herstellern die sich dem Trend verweigert hatten. Das auch zu Recht, denn qualitativ bieten die billig Dual Kameras keinen Mehrwert. Viele sehen sie sogar als Betrug an. Das Vernee nun auf eine Dual Kamera setzt, lässt hoffen, dass man hier auf ein anständiges Set-Up setzt, mit dem ein ordentlicher Bokeh Effekt erzielt werden kann. Dies würde jedoch auch voraussetzen, dass man einen Prozessor mit Dual Kamera Unterstützung nutzt. Kandidaten dafür sind die Mediatek P2X Chips sowie die Helio X23 und Helio X27 Prozessoren. Den Helio X30 lassen wir mal außen vor, denn die Nutzung dieses high-end Prozessors halten wir für eher unwahrscheinlich.

Alternativ wäre auch denkbar, dass Vernee auf einen Budget Prozessor setzt um die Kosten zu senken. In diesem Fall könnte man die Dual Kamera mit einem dedizierten ISP mit Dual Kamera Unterstützung ansteuern. Dies würden dann den Punkt "Dual Chipsets" in der obigen Grafik erklären.

Das war nun eine ganze Menge an Spekulationen. Wie die Ausstattung des Vernee Mix 2 dann final aussehen wird, werden wir wohl bald erfahren. Vernee bereitet aktuell nämlich schon den Start des Vorverkaufs vor. Insofern dürfte also bald Licht ins Dunkle gebracht werden.

Quelle(n):


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 16. September 2019

Sicherheitscode (Captcha)