Anmelden

UmiDigi Z2 Pro Teardown

umidigi z2 pro teardown UmiDigi Z2 Pro Teardown

Das UmiDigi Z2 Pro nähert sich langsam der Verfügbarkeit. Das Smartphone wird das neueste Flaggschiff Smartphone von UmiDigi darstellen und verspricht einiges. Neben einem modernen Design mit schicker Rückseite im Stil der Huawei P20 Serie oder dem Honor 10 und einem nahezu randlosen Display mit Notch, wird das UmiDigi Z2 Pro eines der ersten Smartphones mit dem brandneuen Mediatek Helio P60 Prozessor sein. Mit 6GB RAM, 128GB Speicher, eine angeblich echten Dual Kamera, NFC und Wireless Fast-Charging mit bis zu 15W, kann sich auch die restliche Ausstattung sehen lassen.

Nun hat der Hersteller ein Teardown Video zum UmiDigi Z2 Pro veröffentlicht, in welchem sich Interessierte ein Bild von den Innereien des Smartphones machen können. UmiDigi zerlegt das Smartphone in dem Video komplett und zeigt die einzelnen Bauteile. Die Verarbeitungs-Qualität macht, soweit man das mit so einem Video beurteilen kann, einen guten Eindruck. Lustig finden wir, dass im Video auch noch einmal explizit erwähnt wird, dass hier keine Fake Dual Kamera verbaut sein soll. Der Beweis dafür soll anscheinend sein, dass der Sensor am Mainboard angeschlossen ist. Dass dies keinerlei Aussagekraft hat, sollten unsere regelmäßigen Leser längst wissen. Bisher war tatsächlich bei allen Geräten mit Fake Dual Kamera ein echter Sensor vorhanden, der auch angeschlossen war. Woran es bei den Fake Dual Kameras mangelt, ist die Software-seitige Implementierung sowie ein entsprechender Sensor, der mehr kann als nur Helligkeitsunterschiede zu erfassen. Wie dem auch sei: Wir haben das mal notiert und werden die Aussage dann in unserem Review berücksichtigen. Sollte man hier abermals dreiste Lügen verbreiten wie damals beim angeblich so sicheren 3D Face Unlock vom UmiDigi S2 Lite, wird das selbstverständlich entsprechend abgestraft. Natürlich lassen wir uns aber gerne positiv überraschen. Dass auch UmiDigi echte Dual Kameras kann, hat man ja damals beim UmiDigi Z Pro bewiesen.

Werbung​

Quelle(n):

​Pressemitteilung

Werbung

 

Kommentare 3

funtronfun am Dienstag, 22. Mai 2018 13:26

du hast du recht im Prinzip , nur wie man es wieder beim UmiDigi A1 Pro sieht gehört Umi zu den Generalverdächtigen wo man Akku oder Kamera von vornherein anzweifelt. Das erste China Handy was ich meiner Frau gekauft habe war ein UMI und das war recht gut damals.
Ich finde es eine Frechheit wenn keine richtige dual Kamera vorhanden ist, Interpolierte Kamera Werte angegeben werden und wenn beim Akku betrogen wird, oder Handy Viren enthalten ab Werk.
Und ihr schreibt ja selber immer wieder, ohne das ihr die Handys bekommen habt. Das ihr abwartet ob gemogelt wurde.

Wer ein mal Lügt dem glaubt man nicht.

Dem entsprechend sollten solche Hersteller auch massiv negativ bewertet werden, vom Prinzip wie in der Schule eine 6 geben.
Der Kunde ist der Dumme der Geld verliert.

du hast du recht im Prinzip , nur wie man es wieder beim UmiDigi A1 Pro sieht gehört Umi zu den Generalverdächtigen wo man Akku oder Kamera von vornherein anzweifelt. Das erste China Handy was ich meiner Frau gekauft habe war ein UMI und das war recht gut damals. Ich finde es eine Frechheit wenn keine richtige dual Kamera vorhanden ist, Interpolierte Kamera Werte angegeben werden und wenn beim Akku betrogen wird, oder Handy Viren enthalten ab Werk. Und ihr schreibt ja selber immer wieder, ohne das ihr die Handys bekommen habt. Das ihr abwartet ob gemogelt wurde. Wer ein mal Lügt dem glaubt man nicht. Dem entsprechend sollten solche Hersteller auch massiv negativ bewertet werden, vom Prinzip wie in der Schule eine 6 geben. Der Kunde ist der Dumme der Geld verliert.
funtronfun am Montag, 21. Mai 2018 12:30

eine angeblich echten Dual Kamera, solche Handys sollten nur ganz kurz mit der info wo betrogen wurde erwähnt werden damit Kunden es nicht kaufen.
Betrügereien muß man nicht unterstützen.

eine angeblich echten Dual Kamera, solche Handys sollten nur ganz kurz mit der info wo betrogen wurde erwähnt werden damit Kunden es nicht kaufen. Betrügereien muß man nicht unterstützen.
Christopher am Montag, 21. Mai 2018 12:35

Erstmal muss sich zeigen ob UmiDigi wieder betrügt oder ob diesmal alles mit rechten Dingen zugeht. Wünschenswert wäre es ja, denn prinzipiell könnte das ein richtig gutes Gerät werden.

Erstmal muss sich zeigen ob UmiDigi wieder betrügt oder ob diesmal alles mit rechten Dingen zugeht. Wünschenswert wäre es ja, denn prinzipiell könnte das ein richtig gutes Gerät werden.
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 19. November 2018

Sicherheitscode (Captcha)

Werbung