ChinaMobileMag ist dank tradingshenzhen bannerfrei

NOV
09

Fünf weit verbreitete Meinungen über Chinaphones die schlicht falsch sind

China Smartphones sorgen oft für gespaltene Meinungen. Die einen lieben sie, die anderen haben eine stark ausgeprägte Abneigung dagegen. Es gibt zahlreiche Vorurteile gegen Chinaphones, aber auch viele Gründe dafür. Doch egal aus welcher der beiden Kategorien eine Aussage nun stammt, oft gehören die Aussage eher ins Reich der Mythen und Märchen, nicht aber der Fakten. 

Schluss damit! Im Folgenden gibt es für euch die nackte Wahrheit zu fünf weit verbreiteten Chinaphone Mythen. 

1. Chinaphones sind die günstigere aber gleichwertige Alternative zu Samsung, Apple und Co. 

Ein Grund sich ein Chinaphone zu kaufen, welcher hauptsächlich von Shops und Affiliate Marketing-zentrieren Blogs angeführt wird. Oft werden die Geräte als absolut gleichwertig bezeichnet. Als Erklärung für den Preisunterschied führt man dann die Kosten für Marketing an, welche bei den Herstellern aus China nicht vorhanden sind. 

Doch stimmt das? Nun, ich bin ein großer Fan und Befürworter der Smartphones aus China, muss euch aber trotzdem enttäuschen. Ein iPhone oder ein Samsung Flaggschiff mit Chinaphones zu vergleichen ist wie Äpfel und Birnen gleichzustellen. Es mag sein, dass man aus China ungefähr gleichwertige Hardwareausstattung bekommt, doch selbst dann befindet man sich preislich schon wieder deutlich näher am Mainstream Bereich. 

Da hört es dann aber noch nicht auf. Ihr kauft euch bei Samsung ja nicht nur das Smartphone, sondern auch ein sehr ausgereiftes und umfangreiches Softwarepaket (Ansichtssache), bequemen Kundensupport und vollen zweijährigen Gewährleistung-Service, nicht zu schweigen von einer deutlich besseren Kontrolle davon, was die Fabriken verlässt und sich auf den Weg zu den Shops, Läden und Kunden macht. Die Aufzählung könnte man noch fortführen wenn man in die Details geht, aber ihr seht schon wo ich hin will. Man muss bei Chinaphones einfach immer irgendwo Abstriche machen, und genau dadurch wird der günstigere Preis erzielt. 

2. Smartphones aus China eignen sich (mittlerweile) für Jedermann 

Eine weitere sehr verbreitete Aussage, welcher ich allerdings mit einem „Jein“ begegnen möchte. Ganz klar gibt es mittlerweile aus Fernost Geräte die sich tatsächlich auch für Leute eignen die keine Lust haben an einem Smartphone zu basteln bevor sie es verwenden können. Doch diese kosten fast immer auch mehr. 

Die klassischen „China Kracher“ die sich preislich im Bereich von oft weit unter 200 Euro bewegen, eignen sich in den meisten Fällen ganz und gar nicht für Leute die nicht basteln wollen bzw. eine Allergie gegen kleine Fehler und Engpässe an den verschiedensten Stellen haben. 

Trotzdem soll das nicht bedeuten, dass man damit keinen Einstieg in die Welt der Chinaphones machen sollte. Es hängt eben rein davon ab wie man tickt. Ist man Neuem gegenüber aufgeschlossen und dazu bereit auch mal selber Hand anzulegen sowie sich in Foren einzulesen, dann nur zu! 

Weiterlesen
JUN
12

Bluboo X500: High-End Smartphone wird in zwei Versionen erhältlich sein

Wer den Chinaphone-Markt derzeit genauer verfolgt, der wird festgestellt haben, dass gerade immer mehr Hersteller von Budget und Mittelklasse Smartphones plötzlich Ambitionen zeigen in den high-end Bereich vorzustoßen. Dazu gehören Elephone, iOcean und seit kurzem auch Bluboo.

Weiterlesen
APR
11

Doogee Valencia Y100 Pro: Ein erster Blick

Doogee war im vergangenen Jahr einer der interessantesten Hersteller, doch zumindest im ersten Quartal 2015 verlor Doogee ordentlich an Fahrt. Es dauerte recht lange bis man auf den LTE / 64-Bit Trend aufsprang, und noch dazu waren die bisherigen Geräte mit den neuen Mediatek SoCs nicht gerade die Attraktivsten. Ein Grund dafür könnte sein, dass Doogee aktuell auf einer Art "Selbstfindungs-Trip" ist.

Weiterlesen
AUG
25

Pipo M7 Pro 8,9" Tablet Testbericht

Wir möchten euch heute das kürzlich erschienene Tablet  M7-Pro (3G) des taiwanesischen Herstellers Pipo vorstellen. Das Gerät befindet sich preislich in der Mittelklasse und ist ab ca.200 € erhältlich. Ob es das Geld wirklich wert ist erfahrt ihr in diesem Testbericht.

Weiterlesen