Pocophone F1 hat Widevine L1 Support erhalten

Anzeige:
pocophone-f1-widevine-l1-stable

Das Pocophone F1 bietet Flaggschiff Hardware für vergleichsweise kleines Geld und war ein durchschlagender Erfolg. Doch es gab auch Schwächen. Vielfach kritisiert wurde Xiaomi for allem für das Fehlen von Widevine Level 1 DRM. Ohne dieses ist in vielen Streaming Diensten keine Full HD Wiedergabe möglich. Anfang des Jahres versprach man jedoch Besserung. Mit einem später folgenden Update sollte das Pocophone F1 Widevine Level 1 Unterstützung erhalten. Im weiteren Verlauf kam das Feature dann auch tatsächlich in die Beta Releases der System Software und wurde nun endlich auch in den stabilen Zweig der Software gebracht. Seit gestern rollt der Hersteller MIUI Version 10.3.4.0 Stable auf dem Pocophone F1 aus. Das 512MB große Update bietet Widevine Level 1 Unterstützung auf allen Geräten mit gesperrtem Bootloader. Darüber hinaus gibt es diverse Verbesserungen und auch neue Funktionen. So ist nun die Video Aufnahme mit 4k Auflösung und 60 Frames pro Sekunde möglich. Für App Lock wird nun Face Unlock unterstützt. Gamer können sich außerdem über den neuen Gaming Mode freuen, welcher die Leistung in Spielen verbessern soll.

Das Update wird wie gesagt seit gestern an Besitzer des Pocophone F1 verteilt. Der Rollout erfolgt schrittweise, sodass es sein kann, dass einige Nutzer noch ein paar Tage warten müssen, bis das Update angeboten wird.

 

Kommentare 1

Gäste - Reinhard Schäfer am Samstag, 06. April 2019 22:57
Mi Mix 3

Dann hoffen wir doch mal, dass das Spitzengerät Mi Mix 3 nicht leer ausgeht und auch den L1 Support nachgereicht bekommt.

Dann hoffen wir doch mal, dass das Spitzengerät Mi Mix 3 nicht leer ausgeht und auch den L1 Support nachgereicht bekommt.
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 18. Juni 2019

Sicherheitscode (Captcha)