Oppo R7 Plus bei GFXBench erwischt

Oppo R7 Plus bei GFXBench erwischt

Noch bevor Oppo offiziell das R7 vorgestellt hat wurde das R7 Plus bei GFXBench ertappt, welches wohl zum launch gemeinsam mit dem R7 das Licht der Welt erblicken dürfte. Hier bekommt ihr alle Details vom neuen Oppo-Phablet.

Das neue Oppo R7 soll ja wie bereits berichtet diesen Monat der Weltöffentlichkeit vorgestellt werden. Zum fast rahmenlosen Display und dem sehr dünnen Design konnten wir ja schon etliche Bilder sehen. Was da heute aber bei GFXBench durchgehuscht ist, kann doch als mittelschwere Überraschung angesehen werden. Das es nämlich vom "normalen" R7 von Oppo noch eine Plus Variante geben wird, damit hat vermutlich ausser Oppo selbst keiner gerechnet. Aber wenden wir uns mal der Faktenlage zu und schauen, was uns Oppo da mit dem R7 Plus zusätzlich vorstellen möchte. Auf den ersten Blick sieht das Datenblatt vom Plus sehr vielversprechend aus. Neben dem aktuellen Mediatek Power-Chip MT6795M, welcher mit insgesamt 8 Kernen à 1,9GHz ausgestattet ist, bekommen wir ein großes 5,9inch Panel mit einer Full HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixel. Der verbaute Grafikchip ist der Power VR Rogue G6200 von Imagination Technologies und insgesamt gibt es 2,7 GB (also 3GB) RAM, sowie 26GB (sprich 32GB) internen Speicher. Interessant sind allerdings die Angaben zur Kamera. Ein 7MP-Shooter soll sowohl hinten wie auch vorne zum Einsatz kommen und zumindest Videos in Full HD aufnehmen können. Es ist aber damit zu rechnen, dass diese Angaben falsch sind, da GFXBench hier nie sonderlich genau ist.

oppo-r7-plus-gfxbench

Fassen wir einmal kurz zusammen: Das Oppo R7 Plus wird vermutlich zeitgleich mit dem kleineren R7 vorgestellt und beheimatet den MT6795M, Mediatek's aktuellen Premium-Chip. Dennoch muss ich gestehen, dass ich persönlich von dem Gerät enttäuscht bin, sofern es sich bei den Specs nicht um eine Ente handelt (wovon ich leider nicht ausgehe). Oppo ist ja bekannt dafür Smartphones auf den Markt zu bringen welche über ein gewisses Alleinstellungsmerkmal verfügen. Beim R7 Plus wird es neben dem Mediatek-Chip wohl wieder die dünne Bauweise und wahrscheinlich auch das fast rahmenlose Design sein. Dieses Gerät bietet aber bei genauerer Betrachtung keinen besonderen Mehrwert. Die Auflösung des Displays ist "nur" Full HD, während andere Firmen bereits in fleißiger Vorbereitung für 2k-Panels sind, vor allem aber ist die Wahl der Kameras sehr fragwürdig und erinnert an HTCs Ultrapixel-Ausflüge. Auch die restliche Ausstattung sieht wieder sehr nach 0815 aus wobei ich das Fehlen von NFC schon beinahe als Beleidigung für potenzielle Käufer sehe. Warum genau rege ich mich darüber auf? Ganz einfach! Wenn man bedenkt welche Preiszettel Oppo in der jüngsten Vergangenheit an seine Handsets geklebt hat, wird auch dieses Gerät bei weitem kein Schnäppchen sein. Gerne lasse ich mich eines Besseren belehren, aber nur ein guter Chip mit viel Leistung macht für mich noch kein gutes Smartphone. 

Quelle: gizchina.it 


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 17. September 2019

Sicherheitscode (Captcha)