ℹ️ ChinaMobileMag ist Banner-frei. Jetzt spenden!

Mediatek nutzt Intel Foundry Services

ℹ️ ChinaMobileMag ist Banner-frei. Unterstütze uns mit einer Spende oder einem Kauf auf Amazon, eBay, Tradingshenzhen oder Aliexpress. Vielen Dank!

mediatek

TSMC (Taiwan Semiconductor Manufacturing Corporation) ist seit Jahren der führende Anbieter von Foundry Dienstleistungen, also der Fertigung von Mikrochips und in der Regel Vorreiter beim Einführen neuer Nodes für immer kleinere Strukturbreiten. Nahezu alle großen Chip "Hersteller" setzen auf Lösungen von TSMC. Chips von Qualcomm stammen fast ausschließlich von TSMC, Apple setzt ausnahmslos auf TSMC, AMD lässt ebenfalls bei TSMC fertigen und auch der jüngst wieder aufstrebende Chip-Entwickler Mediatek setzt auf TSMC. Das führt allerdings bei TSMC zu einer extremen Auslastung, welche sich insbesondere in der Chip-Krise negativ ausgewirkt hat. Mediatek sucht deshalb nach neuen Partnern, um seine Fertigung diversifizieren zu können.

Hier geht man nun einen interessanten Weg, denn anstatt wie z.B. Qualcomm vereinzelte Chips von Samsung fertigen zu lassen, wird Mediatek künftig mit Intel kooperieren. Dies hat Intel gestern in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Die beiden Unternehmen haben ja bereits eine Partnerschaft für 5G Modems für Laptops am Laufen und weiten diese jetzt auch auf die Intel Foundry Services aus. Künftig wird also Intel einige Chips von Mediatek fertigen, sodass man nicht mehr allen auf TSMC angewiesen sein wird.

Die Partnerschaft mit Intel scheint sich aber vorerst nicht auf die Smartphone Prozessoren von Mediatek zu beziehen. Laut der Pressemitteilung wird Intel vorerst Chips für "Smart Edge Geräte" für Mediatek fertigen. Damit sind dann wohl die IoT-Lösungen von Mediatek gemeint. Die Smartphone Chips (z.B. die Dimensity Reihe) werden als auf absehbare Zeit weiterhin bei TSMC gefertigt werden.

Das kommt allerdings wenig überraschend, denn Intel hatte in den letzten Jahren deutliche Probleme mit seiner hauseigenen Chip-Fertigung. Man hat es lange Zeit nicht geschafft, kleinere Nodes mit ausreichender Zuverlässigkeit umzusetzen, weshalb man mit seinen x86-Prozessoren für Desktops und Mobilrechner kaum noch konkurrenzfähig war und zumindest teilweise aus diesem Grund von AMD in Sachen Preis-Leistung und Effizienz deutlich überholt wurde. Da Intel selbst künftig auch einen Teil seiner PC Prozessoren bei TSMC fertigen lassen will, scheint sich an der Situation nicht allzu viel verändert zu haben, weshalb es wenig überrascht, dass Mediatek seine Smartphone Chips (noch) nicht bei Intel fertigen lässt.

Quellen
Intel


ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns unterstützen? Eine kleine Spende oder ein Kauf auf Amazon, eBay, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 09. Dezember 2022

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/