Maze Alpha X kommt mit 18:9 Display

b2ap3_large_Maze-Alpha-X Maze Alpha X kommt mit 18:9 Display

Das Maze Alpha gehört bis heute zu den besten Tri Bezel Less Smartphones im Mittelklasse Segment. Auf diesen Lorbeeren möchte sich der Hersteller allerdings nicht ausruhen und hat eine erweiterte Version mit dem Namen Maze Alpha X angekündigt. Noch ist unbekannt, welcher Prozessor im Maze Alpha X zum Einsatz kommen wird. Doch zu den restlichen Spezifikationen wurde schon einiges preis gegeben.

Maze Alpha X: Tri Bezel Less und 18:9

​Die kleineren chinesischen Smartphone Hersteller scheinen nun vermehrt den Tri Bezel Less Trend mit dem Trend hin zu Displays im 18:9 Format kombinieren zu wollen. Angefangen hat Oukitel und auch das Maze Alpha X soll nun in diesem Format daherkommen. Die Displaygröße beträgt 6", die Auflösung wird auf 2160 x 1080 Pixel erhöht. Das Verhältnis von Display zu Gehäuse soll bei 89,6% liegen. Geschützt wird das Display von Gorilla Glass 5.

Das Maze Alpha X soll in zwei Speichervarianten mit 64 oder 128GB auf den Markt kommen. Der Arbeitsspeicher ist bei beiden Modellen 6GB groß und basiert auf LPDDR4X Speicher. Für die Stromversorgung setzt man auf einen 4.000mAh Akku. Die Zelle wird also weder größer noch kleiner als im Vorgänger. Für die Kamera will man auf einen Sony Sensor mit 13 oder 16MP setzen. Anscheinend hat man sich also noch nicht auf einen speziellen Sensor festgelegt. Interessant ist auch, dass nicht von einer Dual Kamera die Rede ist. Es könnte also sein, dass dieses Feature beim Maze Alpha X weggelassen wird. Wir würden das begrüßen, denn in den günstigen Smartphones aus China bieten die Dual Kameras keinen wirklichen Mehrwert.

Werbung​

Bitte ein Helio P30!

​Der wohl interessanteste Punkt dürfte für viele der verwendete Prozessor sein. Genau hier lässt uns Maze allerdings noch im Dunkeln stehen. Es gibt keinerlei Hinweis darauf, auf welchen Prozessor man diesmal setzen will. Im Maze Alpha kam damals ein Helio P25 zum Einsatz. Und genau deshalb würden wir uns an dieser Stelle einen Helio P30 wünschen. Der Prozessor dürfte einen spürbaren Geschwindigkeitszuwachs bieten und auch für Maze eine große Chance darstellen. Immerhin gibt es aktuell erst ein Smartphone mit dem Helio P30 Prozessor. Mit dem Helio P30 könnte man mit dem Maze Alpha X also deutlich aus dem chinesischen Einheitsbrei herausstechen. Dem Wachstum der Marke würde das sicherlich nicht schaden. Ob dieser Wunsch in Erfüllung geht, wird sich dann hoffentlich bald zeigen.

Quelle(n):