Künstliche Intelligenz hat für Xiaomi Priorität

b2ap3_large_xiaomi-lei-jun AI hat für Xiaomi Priorität

Das Thema künstliche Intelligenz (AI) gewinnt immer mehr an Bedeutung und ist längst auch im Smartphone Bereich auf dem Vormarsch. Jüngst gibt es hier bedeutende Fortschritte, welche auch dank dedizierten Chips weit entwickelte und leistungsfähige künstliche Intelligenz ermöglichen, ohne dazu mit einem großen Rechenzentrum verbunden sein zu müssen. Die Einsatzmöglichkeiten künstlicher Intelligenz sind vielfältig, sei es als persönlicher Assistent oder gar im Bereich Kamera, wie es Huawei jüngst vorgemacht hat.

Xiaomi CEO Lei Jun hat nun in einer Rede verlauten lassen, dass sich auch sein Unternehmen ab kommendem Jahr verstärkt auf das Thema AI konzentrieren wird. Ansätze gibt es bereits in MIUI, aber auch in Form eines smarten Lautsprechers. Für Xiaomi macht die Weiterentwicklung im Bereich künstliche Intelligenz natürlich ganz besonders viel Sinn. Immerhin ist das Unternehmen mittlerweile in zahlreichen Produktkategorien vertreten. Insbesondere bei der Verknüpfung der Smart Home Gerätschaften mit seinen Smartphones, eröffnen sich Xiaomi und seinen Kunden mit AI Technologien interessante neue Möglichkeiten. Es wird also definitiv spannend, was Xiaomi da im nächsten Jahr alles präsentieren wird.

Werbung​

Quelle(n):