China Handy Blog

Jiayu / Vernee Deutschland: Ein weiteres Opfer des "Zollfrei Booms"

b2ap3_large_001 Vernee Deutschland verabschiedet sich

Es gab eine Zeit, da wimmelte es in Deutschland von Händlern die Chinaphones offiziell hierzulande vertrieben haben. Diese hielten sich an sämtliche hierzulande geltenden Regelungen für den Verkauf von Elektronik. Dies führte zwar zu höheren Preisen als beim Selbstimport, dafür kam man allerdings auch in den Genuss von Vorteilen: Service und Reparatur in Deutschland sowie die vollen zwei Jahre gesetzlicher Gewährleistung.

Mittlerweile sind derlei Shops aber so gut wie ausgestorben. Der Grund dafür ist, dass die Chinesen ihre Geräte mittlerweile selbst direkt in Deutschland anbieten. Ausgenutzt wird hier eine Gesetzeslücke im geltenden EU Recht, welche so genannte Fulfillment Center - also Unternehmen die den Versand für andere Firmen übernehmen - nicht dazu verpflichtet sind zu prüfen, ob die verschiffte Ware den geltenden EU Richtlinien entspricht.

Faktisch können die Fulfillment Center also den gesamten Import und Vertrieb für chinesische Firmen übernehmen, ohne die entsprechenden Gebühren für das Elektronik, Verpackungs und Batteriegesetz zu entrichten. Außerdem wird mit diesem Modell das Entrichten der Einfuhrumsatzsteuer umgangen, da die Fulfillment Center die entsprechenden Steuern vom Finanzamt zurückfordern können.

Basierend auf diesem Modell ist es den chinesischen Händlern somit möglich, Chinaphones und andere Produkte mit Versand direkt aus Deutschland oder anderen EU Ländern zu Preisen anzubieten, welche nach deutschem und EU Recht agierende Händler schon für den Einkauf entrichten müssten.

Da der Deutsche Kunde generell preisbewusst agiert, ist es logisch, dass man da lieber zur chinesischen Konkurrenz greift, als zum deutschen Shop. Das Service Argument zieht dabei kaum. Und das ist auch der Grund, warum die meisten deutschen Händler mittlerweile vom Markt verschwunden sind.

​Mit Vernee Deutschland zieht sich nun ein weiterer Händler aus dem klassischen Chinaphone Vertrieb zurück. Der Händler hatte nach dem Verschwinden der Marke Jiayu begonnen als Vertragspartner für Vernee in Deutschland zu agieren. Vernee Smartphones wurden also offiziell und nach geltendem Recht in Deutschland vertrieben.

Wie man heute in einer Pressemitteilung verlauten ließ, wird der Vertrieb von Vernee Smartphones wieder eingestellt. Grund dafür ist auch hier wieder die Verfügbarkeit von Vernee Smartphones auf eBay und Amazon, welche zum Einkaufspreis von Vernee Deutschland angeboten werden - ebenfalls direkt aus der EU.

Laut Jiayu Deutschland versucht man aktuell rechtlich dagegen vorzugehen und das Verfahren läuft. Man betont, dass man die Marke Vernee nicht generell aufgeben wird. Sollte sich an den Marktbedingungen etwas ändern - was wohl erst nach Änderung der entsprechenden Gesetze geschehen wird - so besteht die Möglichkeit, dass Vernee Deutschland den Betrieb wieder aufnehmen wird.

Anmerkung auf Wunsch von Jiayu Deutschland: Das Unternehmen selbst bleibt natürlich weiterhin bestehen und stellt den Betrieb nicht ein. Man wird versuchen im Jahr 2017 unter Eigenregie neue Smartphones unter der Marke Jiayu auf den Markt zu bringen. Weiterhin arbeitet man bereits an einer Kooperation mit einem anderen Unternehmen.

Quelle(n):

0
 
Werbung - Xiaomi Air 12 Gutschein: GB12LPC - 466,99€  Zum Angebot
Toggle Bar