In eigener Sache: Ihr habt die Banner getötet!

glowing-cmm

​Wer ChinaMobileMag schon längere Zeit liest, der weiß, dass Geld verdienen nicht unsere oberste Priorität ist. Wir wollen euch anständige Testberichte liefern, welche die Realität widerspiegeln. Damit geht auch einher, dass bei uns ganz klar kommuniziert wird, wenn ein Gerät Kernschrott ist. Hinzu kommt, dass wir auch in der Berichterstattung zu Neuheiten aus der Industrie versuchen kaum bis keinen Klickbait oder (bezahlte) Bullshit-News jeglicher Art zu posten. Mit dieser Arbeitsweise verzichten wir freiwillig auf Einnahmen sowie Traffic, um euch mit soliden Informationen ohne Mumpitz zu versorgen. Seit 2013 fahren wir damit sehr erfolgreich und haben uns dabei eine ansehnliche Reputation erarbeitet. Finanziert wurde ChinaMobileMag seitdem vor allem durch Bannerwerbung. Doch damit ist seit vergangenem Wochenende endgültig Schluss!

Bannerwerbung lohnt nicht mehr.

​Wir wollen an dieser Stelle einmal ganz offen mit euch sein und konkrete Zahlen in den Raum stellen. ChinaMobileMag war das erste deutsche Blog, welches sich dem Thema "Smartphones aus China" in einer ernsthaften Art und Weise gewidmet hat. Entsprechend schnell ging es für uns in Sachen Erfolg aufwärts. Binnen einem Jahr nach Start kamen wir bereits auf 5.000 Besucher pro Tag, was eine stolze Summe ist. Zu Spitzenzeiten waren es in den Jahren 2014 und 2015 sogar über 10.000 Besucher am Tag. Entsprechend solide war auch die Finanzierung aufgestellt und mit Bannerwerbung konnte man da noch eine Menge Geld machen, sei es per Google Adsense (hauptsächlich) oder direkt vermarkteten Werbeplätzen. Via Adsense kamen da im Monat 600 bis 900 rein, was eine solide Grundlage für die Finanzierung von ChinaMobileMag dargestellt hat. Zusammen mit den restlichen Einnahmequellen (YouTube, Affiliate, Direktvermarktung), konnte so problemlos der gesamte Betrieb inklusive Überschuss gesichert werden. Letzterer wurde stets zu einem Großteil reinvestiert.

Seit diesem Höhepunkt ging es allerdings bergab und das hat nur teilweise mit einem Rückgang der Besucherzahlen durch die Konkurrenz von großen Magazinen zu tun, die längst auch auf den China-Zug aufgesprungen sind (und das leider mit mehr als fragwürdiger Qualität). Das größte Problem ist das blockierte Werbung (Ad Blocker). Jeder dürfte zustimmen, dass kostenlose Angebote im Internet eine großartige Sache sind. Werbung will allerdings keiner sehen. Entsprechend wird mit dem Siegeszug der Ad Blocker immer mehr Werbung blockiert. Besonders für Seiten (wie uns), welche sich in Sachen Bannerwerbung stets sehr zurückhaltend gezeigt und auf nervende Formate so gut wie möglich verzichtet haben, ist das bitter. Zuletzt haben wir vor dem Greifen der DSGVO eine Ad Blocker Rate von über 70% verzeichnet. Der stetige Anstieg des Anteils aktiver Ad Blocker hat zu diesem Zeitpunkt für einen Rückgang der Adsense Einnahmen auf 150 bis 200€ im Monat gesorgt.

Der Todesstoß kam von euch!

​Der endgültige Todesstoß für die Bannerwerbung auf ChinaMobileMag folgte dann in den vergangenen 13 Monaten. Mit der Umsetzung der DSGVO wurde auch die EU Cookie Richtlinie vollständig von uns umgesetzt. Was viele nicht wissen: Dank eines Urteils des EuGH hat die EU Cookie Richtlinie volle Gültigkeit, auch wenn diese in deutschem Recht nicht umgesetzt wurde und sich die EU noch nichtmal auf den finalen Umfang der Richtlinie geeinigt hat. Das bedeutet, dass eine Opt-In Pflicht existiert und der Nutzung von Cookies explizit zugestimmt werden muss. Hinzu kommt die laut DSGVO zwingende Notwendigkeit, die Übermittlung von Daten an externe Dienste von der expliziten Zustimmung des Besuchers abhängig zu machen. Und das schließt nicht nur externe Traffic-Analyse Dienste wie Google Analytics mit ein (welche wir seit Mai 2018 nicht mehr nutzen), sondern eben auch Adsense Bannerwerbung sowie eingebettete Inhalte wie YouTube Videos oder Beiträge aus sozialen Netzwerken.

ChinaMobileMag war vermutlich über Monate hinweg in der gesamten Tech-Branche die einzige Seite, welche diese Dinge zu 100% umgesetzt hat. Ohne einen Klick auf "Akzeptieren" in unserer Cookie Meldung werden keinerlei externe Dienste geladen. Bis heute ist dieses Konzept nur auf einem Bruchteil der Blogs und sogar Portalen großer Verlage umgesetzt. Darauf sind wir übrigens durchaus stolz, haben euch damit aber auch ein Werkzeug zum Todesstoß für die Banner in die Hand gegeben. Wer ein komplett bannerfreies ChinaMobileMag wollte, der musste nur die Akzeptanz von Cookies verweigern. Diese Möglichkeit wurde auch rege genutzt, sodass zuletzt quasi kaum noch Werbung ausgeliefert wurde. In den letzten Monaten kamen über Adsense nur noch rund 20€ pro Monat rum, was quasi nichts ist.

Für die Finanzierung von ChinaMobileMag war die Bannerwerbung also nicht mehr relevant und so hat es schlichtweg keinen Sinn mehr gemacht, die verbleibenden Nutzer, welche sich freiwillig die Werbung angesehen haben, damit zu nerven. Aus diesem Grund haben wir dem nun ein Ende gesetzt und die Banner Werbung von ChinaMobileMag komplett entfernt.

Wie es weiter geht? Wir wissen es nicht.

​Doch wie geht es nun weiter? Treue Leser, welche uns ins Herz geschlossen haben, müssen an dieser Stelle stark sein. Wir wissen es nämlich selbst nicht. Zum jetzigen Stand macht ChinaMobileMag seit Jahresbeginn kaum noch Gewinn. Wir können die Ausgaben decken, mehr aber auch nicht. Da der Betrieb jedoch viel Zeit kostet und niemand von Luft und Liebe leben kann, wird es nicht auf Ewig so weiter gehen. Unsere Affiliate Einnahmen sind naturgemäß starken Schwankungen unterlegen, je nachdem ob es gerade eine Menge guter und attraktiver Geräte im Test gab oder eine Menge Kernschrott. Eine 100%ige Finanzierung von ChinaMobileMag über Affiliate Marketing ist jedenfalls nicht möglich. Deshalb müssen wir uns andere Einnahmequellen suchen und bestehende Quellen ausbauen. Konkret soll dies durch ein Wachstum unseres YouTube Kanals geschehen, aber auch durch gesponserte Beiträge (in einem Eigenen und von den redaktionellen Inhalten getrennten Bereich versteht sich) und einem vergrößerten und verbesserten Bereich für Deals der China Shops. Entsprechende Veränderungen dürften regelmäßige Leser schon bemerkt haben.

Hinzu kommt demnächst noch eine Verwertung unserer Texte durch die VGWort, womit wir hoffen, ein zusätzliches Standbein ins Fundament schieben zu können. Zusätzlich wollen wir einen Ansatz verfolgen, welchen bereits einige andere Blogs gegangen sind. Wir möchten es Sponsoren ermöglichen, die Bannerfreiheit von ChinaMobileMag zu unterstützen. Der Sponsor zahlt dafür einen monatlichen Betrag an uns und bekommt im Gegenzug auf jeder Seite eine Einblendung, welche darauf hinweist, dass die Seite dank Sponsor X frei von Bannerwerbung ist. Dies wäre nicht nur eine für uns einträgliche Lösung, welche das Fortbestehen von ChinaMobileMag grundlegend sichert, sondern sicherlich auch für die Meisten von euch eine akzeptable Lösung mit geringem Störfaktor.

Darüber hinaus habt auch ihr nun die Möglichkeit uns direkt zu unterstützen. An verschiedenen Stellen findet ihr auf ChinaMobileMag nun die Möglichkeit eine Spende per PayPal zu verschicken. Uns hilft da schon ein kleiner Betrag weiter und wir würden uns sehr über die Nutzung der Möglichkeit freuen. Spenden könnt ihr 1€, 5€, 10€ oder einen beliebigen Betrag. Auch eine monatliche Spende ist möglich, was natürlich großartig wäre (selbst wenn es "nur" 1€ ist). Außerdem findet ihr unter jedem Beitrag ein paar Affiliate Links unserer bevorzugten China Shops sowie von Amazon. Auch hierüber könnt ihr uns unterstützen, wenn ihr eure Einkäufe einfach über diese Links erledigt.

Ob es klappt wird sich zeigen...

​Wie es nun mit ChinaMobileMag weiter geht, muss sich zeigen. Der weitere reguläre Betrieb in diesem Jahr ist noch gesichert. Sollte sich unsere finanzielle Situation jedoch nicht bessern, ist es irgendwann an der Zeit die Notbremse zu ziehen. Eine Schließung oder ein Verkauf der Seite stehen zwar außer Frage, doch es würde dann die Notwendigkeit entstehen, deutlich weniger Zeit in den Betrieb zu investieren. Für euch würde das in weniger aktuellem Content und vor allem weniger Testberichte resultieren. Wir tun unser Bestes hier die Kurve zu kriegen und hoffen, dass auch ihr uns etwas dabei unterstützt. Dafür schonmal vielen herzlichen Dank!


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare 18

Gäste - Prov94 am Freitag, 12. Juli 2019 23:40
Transparenz ist wichtig

Ich benutze ebenfalls einen Werbeblocker, einfach weil aufgrund des langsamen Internets das laden der ganzen Werbung Seiten träge macht und es ewig dauert bis man was machen kann. Auch mir war es nicht bewusst wie abhängig die Seite und die Redaktion davon ist. Ich selbst kenne das Problem, alle wollen es kostenlos und ohne generve, aber spenden will kaum jemand. Derzeit sieht es bei mir finanziell knapp aus, aber 5€-10€ monatlich könnte ich euch ab November sicher zahlen
Was ich aber wichtig finde ist Transparenz. Veröffentlicht doch bitte jeden Monat die Ausgaben und die Einnahmen, damit man sieht wie eng es ist. Es gibt viele Open Source, Community oder weitere Projekte welche von Spenden abhängig sind, als Einzelperson tut die menge dann schon weh, wenn man viele Projekte unterstützen möchte, aber nicht kann, wohin andere Geld für mist ausgeben der hier in Redaktionelle Journalistische Arbeit, Content und Arbeitsplätze besser angelegt wäre. Ich hoffe das ich meinen Beitrag leisten kann.
Ich habe mich echt erschrocken, als ich den Beitrag in meinem RSS Reader gelesen habe.
Schaltet analytics wieder an, solange man optimieren kann, gibt es luft nach oben.
Wegen Datenschutz blabla kann ich vielleicht helfen, ich bin Datenschutzbeauftragter in einer Organisation und habe da auch eRecht24 Wissen, ihr braucht also nicht alles auf teufel komm raus abschalten

Ich benutze ebenfalls einen Werbeblocker, einfach weil aufgrund des langsamen Internets das laden der ganzen Werbung Seiten träge macht und es ewig dauert bis man was machen kann. Auch mir war es nicht bewusst wie abhängig die Seite und die Redaktion davon ist. Ich selbst kenne das Problem, alle wollen es kostenlos und ohne generve, aber spenden will kaum jemand. Derzeit sieht es bei mir finanziell knapp aus, aber 5€-10€ monatlich könnte ich euch ab November sicher zahlen :) Was ich aber wichtig finde ist Transparenz. Veröffentlicht doch bitte jeden Monat die Ausgaben und die Einnahmen, damit man sieht wie eng es ist. Es gibt viele Open Source, Community oder weitere Projekte welche von Spenden abhängig sind, als Einzelperson tut die menge dann schon weh, wenn man viele Projekte unterstützen möchte, aber nicht kann, wohin andere Geld für mist ausgeben der hier in Redaktionelle Journalistische Arbeit, Content und Arbeitsplätze besser angelegt wäre. Ich hoffe das ich meinen Beitrag leisten kann. Ich habe mich echt erschrocken, als ich den Beitrag in meinem RSS Reader gelesen habe. Schaltet analytics wieder an, solange man optimieren kann, gibt es luft nach oben. Wegen Datenschutz blabla kann ich vielleicht helfen, ich bin Datenschutzbeauftragter in einer Organisation und habe da auch eRecht24 Wissen, ihr braucht also nicht alles auf teufel komm raus abschalten ;)
nick am Dienstag, 09. Juli 2019 15:13

Auch von mir gibt es eine Spende, weil ihr bezüglich China Tech meine erste Anlaufstelle sind und ihr immer ehrlich berichtet. Das gefällt mir!

Versucht euch doch noch etwas von der Konkurrenz abzuheben, in dem ihr nicht (nur) die gleichen Geräte testet, von welchen es schon 100e Berichte gibt, wie z.b OnePlus etc. sondern ev. auch solche wie zb. ein ZTE Axon 10 Pro welches ich ein sehr intressantes Gerät finde, aber es praktisch keine Tests davon gibt. Marken wie ZTE, Oppo, Nubia etc. werden hier noch viel zuwenig getestet, erst recht ehrliche Tests, obschon Sie sehr intressante Geräte auf den Markt schmeissen. Lieber mal von diesen einen Test als von den eher dürftigen Billigdinger wie Umidigi, Ulefone und Konsorten. Ich würde mich freuen!

Auch von mir gibt es eine Spende, weil ihr bezüglich China Tech meine erste Anlaufstelle sind und ihr immer ehrlich berichtet. Das gefällt mir! Versucht euch doch noch etwas von der Konkurrenz abzuheben, in dem ihr nicht (nur) die gleichen Geräte testet, von welchen es schon 100e Berichte gibt, wie z.b OnePlus etc. sondern ev. auch solche wie zb. ein ZTE Axon 10 Pro welches ich ein sehr intressantes Gerät finde, aber es praktisch keine Tests davon gibt. Marken wie ZTE, Oppo, Nubia etc. werden hier noch viel zuwenig getestet, erst recht ehrliche Tests, obschon Sie sehr intressante Geräte auf den Markt schmeissen. Lieber mal von diesen einen Test als von den eher dürftigen Billigdinger wie Umidigi, Ulefone und Konsorten. Ich würde mich freuen!
Gäste - Jetztschreiben am Dienstag, 09. Juli 2019 13:49
Traurig aber wahr

In eurem Artikel habt ihr es angesprochen: Die sog. Drittverwertung. Es ist für Verbraucher nicht möglich zu kontrollieren wer was mit den Daten macht. Habt Ihr schon versucht euch selbst aus der Liste mit ca 390 Datendieben(Trackern)auszutragen. I.d.R. sind die Dienstanbieter gar nicht erreichbar. Das Austragen geht nicht. Der Gerichtsstand im Ausland. Aus Frust wird dann jeder und alles gesperrt. Völlig normales Verhalten.

In eurem Artikel habt ihr es angesprochen: Die sog. Drittverwertung. Es ist für Verbraucher nicht möglich zu kontrollieren wer was mit den Daten macht. Habt Ihr schon versucht euch selbst aus der Liste mit ca 390 Datendieben(Trackern)auszutragen. I.d.R. sind die Dienstanbieter gar nicht erreichbar. Das Austragen geht nicht. Der Gerichtsstand im Ausland. Aus Frust wird dann jeder und alles gesperrt. Völlig normales Verhalten.
Gäste - Chris am Montag, 08. Juli 2019 17:51
Daumen drücken für die Zukunft eines seriösen Portals

Ich finde es mehr als lobenswert und seriös im Sinne guter Berichterstattung dass ihr nicht eure Seite mit Gerüchten und nutzlosen "Einschätzungen" zu kommenden Geräten füllt nur um Klicks zu bekommen. Wenn bei euch ein Produkt vorgestellt wird, dann wenn es quasi sicher ist oder schon vorgestellt wurde. Woanders liest man sich ein und hat sich dann 10min nur mit heißer Luft beschäftigt.
Ich denke auch dass es nicht nur an uns liegt sondern an der DSVG die Dinge vorschreibt und den User letztlich auch in eine Richtung zwingt oder leitet (permanente Datenerhebung hat nunmal einen negativen Beigeschmack) welche für Betreiber von Webseiten/Portalen etc. am Ende schädlich ist. Hier müsste nachgebessert werden aus meiner Sicht
Ich werde suf jeden einen Support hinterlassen und hoffe dass zusammen mit anderen dadurch der Betrieb weiterlaufen kann.
Danke an dieser Stelle für eure 100%ige Transparenz, Respekt!

Ich finde es mehr als lobenswert und seriös im Sinne guter Berichterstattung dass ihr nicht eure Seite mit Gerüchten und nutzlosen "Einschätzungen" zu kommenden Geräten füllt nur um Klicks zu bekommen. Wenn bei euch ein Produkt vorgestellt wird, dann wenn es quasi sicher ist oder schon vorgestellt wurde. Woanders liest man sich ein und hat sich dann 10min nur mit heißer Luft beschäftigt. Ich denke auch dass es nicht nur an uns liegt sondern an der DSVG die Dinge vorschreibt und den User letztlich auch in eine Richtung zwingt oder leitet (permanente Datenerhebung hat nunmal einen negativen Beigeschmack) welche für Betreiber von Webseiten/Portalen etc. am Ende schädlich ist. Hier müsste nachgebessert werden aus meiner Sicht Ich werde suf jeden einen Support hinterlassen und hoffe dass zusammen mit anderen dadurch der Betrieb weiterlaufen kann. Danke an dieser Stelle für eure 100%ige Transparenz, Respekt!
Christopher am Montag, 08. Juli 2019 18:07

Tausend Dank für deine Spende!

Tausend Dank für deine Spende!
Gäste - MK am Montag, 08. Juli 2019 16:47

Werde euch auch unterstützen, weil ihr die einzigen seid, die nicht nur oberflächlich testen. Aber Mal eine andere Frage. Testet ihr keine Umidigi Produkte mehr? Fände das A5 ganz interessant

Werde euch auch unterstützen, weil ihr die einzigen seid, die nicht nur oberflächlich testen. Aber Mal eine andere Frage. Testet ihr keine Umidigi Produkte mehr? Fände das A5 ganz interessant
Christopher am Montag, 08. Juli 2019 16:58

UmiDigi hat den großen China Shops untersagt uns mit Geräten zu beliefern.

UmiDigi hat den großen China Shops untersagt uns mit Geräten zu beliefern.
Gäste - MK am Montag, 08. Juli 2019 18:54

Oh wieso das denn? Eure Berichte sind doch immer sehr ausführlich

Oh wieso das denn? Eure Berichte sind doch immer sehr ausführlich
Christopher am Montag, 08. Juli 2019 19:13

Aber halt meistens negativ.

Aber halt meistens negativ.
Gäste - Joerg Seider am Montag, 08. Juli 2019 14:11

Hallo Christopher, ich kenne CM noch nicht so lange, bin aber über die Qualität der Testberichte sehr angetan. Sie scheinen durchweg neutral und objektiv. Ich muß zugeben, dass ich den Adblocker ebenfalls aktiviert hatte und war mir der Tragweite der Werbefinanzierung der Webside nicht voll bewusst. Deswegen und der Tatsache, dass ich beim Kauf von Chinahandys schon viel profitert habe unterstütze ich das mal mit einem kleinen monatlichen Beitrag...
Desweiteren wäre ein Hinweis über wichtige finanzuelle Unterstützung durch Werbeeinblendungen im blog ein wenig früher hilfreich gewesen.. Nun - wie auch immer - ich wünsche CM eine weiterhin erfolgreiche Zukunft und das ihr die weitere Finanzierung hinbekommt!
Mit besten Wünschen für die Zukunft.... ??

Hallo Christopher, ich kenne CM noch nicht so lange, bin aber über die Qualität der Testberichte sehr angetan. Sie scheinen durchweg neutral und objektiv. Ich muß zugeben, dass ich den Adblocker ebenfalls aktiviert hatte und war mir der Tragweite der Werbefinanzierung der Webside nicht voll bewusst. Deswegen und der Tatsache, dass ich beim Kauf von Chinahandys schon viel profitert habe unterstütze ich das mal mit einem kleinen monatlichen Beitrag... Desweiteren wäre ein Hinweis über wichtige finanzuelle Unterstützung durch Werbeeinblendungen im blog ein wenig früher hilfreich gewesen.. Nun - wie auch immer - ich wünsche CM eine weiterhin erfolgreiche Zukunft und das ihr die weitere Finanzierung hinbekommt! Mit besten Wünschen für die Zukunft.... ??
Christopher am Montag, 08. Juli 2019 14:13

Vielen herzlichen Dank!

Vielen herzlichen Dank!
Gäste - Chris am Montag, 08. Juli 2019 13:00
Youtube

Das ist natürlich hart, aber die Transparenz, mit der Ihr das Problem angeht, ist auch bemerkenswert.
Ich glaube, eine Fokussierung auf Youtube würde Euch helfen. Nicht die Bannerwerbung ist tot, sondern das klassische Blog-Modell. Die Akzeptanz für Werbung im Austausch für gute redaktionelle Informationen ist bei Videos einfach um Längen größer. Und die Präsentation in Bild und Ton passt sich den veränderten Nutzungsgewohnheiten an.

Das ist natürlich hart, aber die Transparenz, mit der Ihr das Problem angeht, ist auch bemerkenswert. Ich glaube, eine Fokussierung auf Youtube würde Euch helfen. Nicht die Bannerwerbung ist tot, sondern das klassische Blog-Modell. Die Akzeptanz für Werbung im Austausch für gute redaktionelle Informationen ist bei Videos einfach um Längen größer. Und die Präsentation in Bild und Ton passt sich den veränderten Nutzungsgewohnheiten an.
Gäste - Frank Reinoss am Montag, 08. Juli 2019 12:36
Beste Seite

Tatsächlich ist es für mich persönlich so, dass die Tests die serösesten am Markt sind. Bereits frühzeitig war zu erkennen, dass Ihr euch nicht so sehr mit der Produktvermarktung beschäftigt habt, sondern mit fachlich fundierten Berichten.
Ich würde es sehr bedauern, wenn es die Seite nicht mehr geben würde.
Die Zeit unterliegt allerdings eigenen Regeln. Geiz is back und Co lassen tief blicken. Ich wünsche euch viel Erfolg für eure Planungen und manchmal muss man leider erkennen, dass tote Pferde nicht mehr geritten werden können.
Ich werde es genießen, solange es euch noch gibt.

Tatsächlich ist es für mich persönlich so, dass die Tests die serösesten am Markt sind. Bereits frühzeitig war zu erkennen, dass Ihr euch nicht so sehr mit der Produktvermarktung beschäftigt habt, sondern mit fachlich fundierten Berichten. Ich würde es sehr bedauern, wenn es die Seite nicht mehr geben würde. Die Zeit unterliegt allerdings eigenen Regeln. Geiz is back und Co lassen tief blicken. Ich wünsche euch viel Erfolg für eure Planungen und manchmal muss man leider erkennen, dass tote Pferde nicht mehr geritten werden können. Ich werde es genießen, solange es euch noch gibt.
Gäste - CMMHASSER! am Montag, 08. Juli 2019 12:16
endlich!!!!

geht eure drekseite kaputt. das ihr so lang durchgehaltet habt ist wunder! hätte euch wegen ruff mord geklagt als marke....

geht eure drekseite kaputt. das ihr so lang durchgehaltet habt ist wunder! hätte euch wegen ruff mord geklagt als marke....
Mike am Montag, 08. Juli 2019 14:39

...da kann man nur den Kopf schütteln....

Nicht nur , das es beim "Versuch" des Lesens schon fast an Körperverletzung grenzt - es ist auch schlichtweg inhaltlich falsch und entbehrt jeglicher Grundlage.

Ich hoffe CMM bleibt erhalten!!!

...da kann man nur den Kopf schütteln.... :( Nicht nur , das es beim "Versuch" des Lesens schon fast an Körperverletzung grenzt - es ist auch schlichtweg inhaltlich falsch und entbehrt jeglicher Grundlage. Ich hoffe CMM bleibt erhalten!!!
Christopher am Montag, 08. Juli 2019 12:28

Tut mir leid, dass dein Fanboy Herz von uns gekränkt wurde. Ich empfehle dir aber an dieser Stelle dich mal weniger mit Smartphones zu beschäftigen und stattdessen einen Blick in einen Duden zu werfen.

Tut mir leid, dass dein Fanboy Herz von uns gekränkt wurde. Ich empfehle dir aber an dieser Stelle dich mal weniger mit Smartphones zu beschäftigen und stattdessen einen Blick in einen Duden zu werfen.
Simon am Montag, 08. Juli 2019 12:35

ich muss Christopher und sein Team an der Stelle verteidigen. CMM ist die einzige Seite, der ich zu 100% vertraue. Auch chinahandys.net kommt da nicht ran, da ich die Testberichte dort teils zu stark gefärbt von Xiaomi Begeisterung finde. Hier bei euch wird nichts beschönigt und auch der Hypehersteller Xiaomi (den ich im übrigen selbst sehr schätze) wird objektiv und fair bewertet. Ich hab mich immer über eure Tests gefreut und es wäre schön, wenn CMM weiter existieren kann und ihr einen Weg der Finanzierung findet. Es wäre tatsächlich ein großer Verlust, wenn es euch nicht mehr gäbe oder ihr deutlich "leiser" wärt mit weniger Tests.

ich muss Christopher und sein Team an der Stelle verteidigen. CMM ist die einzige Seite, der ich zu 100% vertraue. Auch chinahandys.net kommt da nicht ran, da ich die Testberichte dort teils zu stark gefärbt von Xiaomi Begeisterung finde. Hier bei euch wird nichts beschönigt und auch der Hypehersteller Xiaomi (den ich im übrigen selbst sehr schätze) wird objektiv und fair bewertet. Ich hab mich immer über eure Tests gefreut und es wäre schön, wenn CMM weiter existieren kann und ihr einen Weg der Finanzierung findet. Es wäre tatsächlich ein großer Verlust, wenn es euch nicht mehr gäbe oder ihr deutlich "leiser" wärt mit weniger Tests.
Christopher am Montag, 08. Juli 2019 12:47

Vielen herzlichen Dank für deine netten Worte, Simon. Und auch für deine Unterstützung!

Vielen herzlichen Dank für deine netten Worte, Simon. Und auch für deine Unterstützung!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 21. September 2019

Sicherheitscode (Captcha)