Huawei P10 und P10 Plus

Huawei P10 und P10 Plus

Bereits gestern hat Huawei seine Presse Konferenz im Rahmen des Mobile World Congress abgehalten und dort zwei neue Flaggschiff Smartphones vorgestellt, welche es natürlich auch wieder bei uns in Deutschland geben wird. Das Huawei P10 beerbt das Huawei P9, welches im vergangenen Jahr den Dual-Kamera-Boom ins Rollen gebracht hat.

Starker Prozessor aus Eigenentwicklung

Mit dem HiSilicon Kirin 960, setzt Huawei abermals auf einen eigenen Prozessor. Laut den Angaben des Herstellers soll der Kirin 960 mit dem Snapdragon 835 mithalten können, bzw. diesen sogar übertreffen. Ausgestattet ist der Prozessor mit vier Cortex A73 Kernen die mit maximal 2,4GHz takten, sowie vier sparsameren A53 Kernen für einfache Aufgaben.

Im Huawei P10 stehen dem Prozessor 4GB RAM und 64GB Speicher zur Seite. Das größere Huawei P10 Plus verfügt über 6GB RAM und 128GB Speicher.

Verschiedene Displaygrößen und VR

Das Huawei P10 verfügt über ein 5,1" großes Full HD IPS LCD Display und zählt damit zu den handlicheren Smartphones. Mit dem Huawei P10 Plus bietet man aber auch ein größeres Modell an. Die Bildschirmdiagonale beträgt hier 5,5" und die Displayauflösung beträgt 2560 x 1440 Pixel.

Wer sich darüber nun wundert, da Huawei sich in der Vergangenheit stets gegen derart hochauflösende Displays ausgesprochen hat, der findet die Erklärung im VR Trend. Das Huawei P10 Plus bietet Unterstützung für Google DayDream, die neue VR Plattform von Google. Da hierzu zwingend ein hochauflösendes Display nötig ist, hat Huawei schlicht keine andere Wahl als auf ein 2k Display zu setzen. Und mal ehrlich, im VR Bereich macht die Auflösung auch durchaus Sinn. Genug Rechenleistung bietet der SoC ohnehin. Wer kein VR nutzt, kann immer noch zum kleineren Huawei P10 Modell greifen

Kameras wieder mit Leica Optik

Wie sein Vorgänger, verfügt auch das Huawei P10 wieder über Kameras die zusammen mit Leica entwickelt wurde. Auf der Rückseite verbaut man einen 12 Megapixel Sensor für Farbaufnahmen und einen zusätzlichen schwarzweiß Sensor mit 20MP, welcher die Genauigkeit des Autofokus verbessert und in Bildern für besseren Kontrast sorgt. In der Frontkamera steckt ein 8MP Sensor. Die Sensoren stammen übrigens von Sony.

Die Unterschiede der Kameras zwischen Huawei P10 und Huawei P10 Plus sind im Blendenwert zu finden. Im P10 Plus steckt eine f/1.8 Blende, im P10 muss man sich mit f/2.2 begnügen. Die Frontkamera verfügt bei beiden Modellen über eine f/1.9 Blende.

Wie das iPhone 7 Plus, soll das Huawei P10 einen verlustfreien 2-fach Zoom bieten. Dieser funktioniert in diesem Fall allerdings nicht optisch, sondern rein digital. Verlustfrei ist er deshalb, da Bilder mit 12 Megapixeln aufgenommen werden. Da der schwarzweiß Sensor jedoch eine Auflösung von 20 Megapixeln bietet, besteht die Möglichkeit, diese Bildinformationen für digitalen Zoom zu nutzen. Anschließend werden die Farbinformationen des 12MP Sensors über das Bild des 20MP Sensors gelegt.

Ob diese Methode jedoch tatsächlich verlustfrei arbeitet, oder ob man eine Reduzierung der Schärfe hinnehmen muss, bleibt abzuwarten.

Weitere Details

Das Huwei P10 und P10 Plus mit einer speziellen Beschichtung gegen Wasser geschützt. Die Geräte sind jedoch nicht komplett wasserdicht. Regen sollte jedoch keinen Schaden verursachen. Das Displayglas besteht zudem aus Gorilla Glass 5 und sollte damit recht robust sein. Neu ist außerdem, dass Huawei mehr Individualität beim Design bietet. So ist das Huawei P10 neben Schwarz, Silber und Gold auch in der Farbe Blau zu haben. Das Huawei P10 Plus gibt es zudem in Grün. Das Design ist deutlich runder und erinnert mit den deutlich gerundeten Ecken ein klein wenig an ein iPhone.

Die Akkus sind im P10 3.200mAh und im P10 Plus 3.750mAh groß. Aufgeladen wird über USB Typ-C mit bis zu 22,5W Leistung. Beide Modelle bieten optional Dual SIM an, was auch für die in Deutschland verkauften Geräte gelten soll. Als Betriebssystem läuft die hauseigene Custom ROM EMUI 5.1 auf Basis von Android 7 Nougat. Was die Konnektivität betrifft sind ein LTE Cat 12 Modem, WLAN 802.11a/b/g/n/ac mit MIMO (2x2 im P10 und 4x4 im P10 Plus), Bluetooth 4.2, NFC und Infrarot an Bord.

Quelle(n):

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Samstag, 15. Juni 2024

Sicherheitscode (Captcha)