Helio P25 offiziell vorgestellt

Anzeige:
Helio P25 offiziell vorgestellt

Den Helio P25 kennen wir zwar schon alle, doch nun ist der Chipsatz offiziell vorgestellt worden und mit ihm alle finalen Spezifikationen. Wer das Namens-Schema der Helio-Reihe kennt, der weiß, dass es sich hier um eine leistungsfähiger Variante des bereits verfügbaren Helio P20 handelt.

Die Veränderungen fallen aber diesmal recht gering aus. Die größten Veränderungen gibt es im Kamera-Bereich. Doch sehen wir uns zunächst einmal die Upgrades der Rechenleistung an. Wie sein kleiner Bruder verfügt auch der Helio P25 über 8 ARM Cortex A53 Kerne und wird im 16nm FinFET Verfahren gefertigt. Die Kerne takten hier allerdings mit 2,5GHz statt 2,3GHz. Keine Veränderungen gibt es an der GPU, wobei es sich weiterhin um eine Dual Core Mali T880 mit 990MHz handelt.

Umfassende Veränderungen gibt es jedoch am Kamera ISP, welcher wie schon beim Helio X23 und Helio X27 auf den neuesten Stand gebracht wurde. Der Imagiq genannte ISP kann nun mit Dual Kameras umgehen und unterstützt zwei Sensoren mit jeweils bis zu 13MP.

Die unterstützten Dual Kamera Funktionen umfassen sowohl die Verbesserung der Bildqualität durch Nutzung eines Farb- und Monochrom-Sensors in Kombination, als auch das erzeugen eines künstlichen Bokeh-Effektes durch das Sammeln von Tiefeninformationen mit dem zweiten Sensor. Weiterhin unterstützt der neue ISP nun HDR in Videos inklusive Live-Vorschau.

Quelle(n):

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 19. Mai 2019

Sicherheitscode (Captcha)