ChinaMobileMag ist dank tradingshenzhen bannerfrei

Hat Xiaomi die Mi5 Kühlung vergeigt?

☕️ Spenden: Patreon | PayPal
Hat Xiaomi die Mi5 Kühlung vergeigt?

Die Jungs von Technews Taiwan kommen gerade mit einer interessanten Meldung um die Ecke. Laut einem Posting auf diesem Block haben sich nämlich erste Xiaomi Mi5 Besitzer mit beunruhigenden Nachrichten gemeldet. So soll das Gerät angeblich unter Hitzeproblemen leiden. Wie genau sich diese Probleme äußern, wird leider nicht angegeben, man kann allerdings davon ausgehen, dass es sich ähnlich verhält wie bei einigen Snapdragon 810 Smartphones, darunter auch das Xiaomi Mi Note Pro.

Bei diesen Smartphones wurde der Chip sehr schnell zu warm, was letztlich dazu geführt hat, dass der SoC seine Leistung massiv drosselte. Im Endeffekt bedeutet das, dass der Chip zwar potentiell sehr leistungsfähig ist, diese Leistungsfähigkeit aber mangels Kühlung nie oder nur sehr kurz entfalten kann. Im vergangenen Jahr hat das (zurecht) für viel Entrüstung gesorgt, denn für so etwas deutlich mehr Geld zu zahlen sehen viele eben nicht ein.

Nun sollte man aber nicht generell in Panik geraten. Zunächst einmal ist bisher nicht geklärt, ob an den Meldungen überhaupt etwas dran ist. Bevor man die Geschichte also für bare Münze nimmt, sollte man also erst einmal Fakten abwarten, sprich Tests die eine eventuelle Überhitzung prüfen und belegen. Diese Tests werden wir eventuell sogar schon bald durchführen können, denn wir erwarten bereits ein Testgerät.

Weiterhin (sofern das Problem real ist), handelt es sich mit Sicherheit nicht um ein generelles Problem in Verbindung mit dem Snapdragon 820. Es gibt nämlich bereits das ein oder andere Handset mit den Snapdragon 820 welches auf Hitzeprobleme geprüft wurde - mit negativem Ergebnis. Ganz klar muss man aber sagen, dass hier auch ein ausgereiftes Kühlungssystem verbaut war. Im Falle des neuen Samsung Flaggschiffes sogar eine Flüssigkeitskühlung.

Und genau hier könnte - noch einmal wohl bemerkt WENN an den Geschichten etwas dran ist - der Hund begraben liegen. Xiaomi hat in der Vergangenheit bereits gezeigt, dass man es mit der Kühlung nicht so ernst nimmt. Das Xiaomi Mi Note Pro war zum Beispiel eines der am schlechtesten gekühlten Snapdragon 810 Smartphones, wenngleich Xiaomi im Werbematerial das Gegenteil versprach. Auch beim MiPad 1 berichteten viele Nutzer über Hitzeprobleme, wenngleich diese in unserem Test nicht auftraten. Beim MiPad 2 hat man offensichtlich aber nichts dazu gelernt, denn hier ist eine Kühlung quasi nicht vorhanden, was zu mehr oder weniger großen Problemen führt.

Nun heißt es also abwarten inwiefern sich diese Probleme beim Xiaomi Mi5 wiederholen. Eventuell gibt es das Problem ja auch nur bei einigen wenigen ersten Geräten? Hoffen wir es!

Quelle(n):


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende (Patreon | PayPal) oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 24. September 2020

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/