Geekbench: Xiaomi Mi 7 aufgetaucht - Snapdragon 835?!

mi-7

Wir nähern uns stetig dem nach wie vor im Raum stehenden potentiellen Launch Datum vom Xiaomi Mi 7. Geht es nach den Gerüchten, soll das Xiaomi Mi 7 am 23. Mai vorgestellt werden. Ob dem tatsächlich so sein wird, muss sich zeigen, denn es stehen auch Verzögerungen im Raum, welche das Gerät auf den Sommer verzögern könnten. Neuen Wind in die Segel rund um die Gerüchte eines baldigen Launches bringt nun ein neuer Eintrag in der Geekbench Datenbank. In einem Eintrag vom 3. Mai taucht das Xiaomi Mi 7 erstmals mit Klarnamen auf und nicht mit seinem Codenamen (Dipper).

Interessant ist an dem Screenshot, dass hier nicht von einem Snapdragon 845 die Rede ist. Stattdessen kam in dem getesteten Xiaomi Mi 7 ein Snapdragon 835 zum Einsatz, was auch die "kleinen" Scores erklärt. Was genau das zu bedeuten hat, kann man zum jetzigen Zeitpunkt natürlich nicht mit Sicherheit sagen. Es gibt aber einige Möglichkeiten die in Betracht kommen.

Möglichkeit 1: Bei diesem Geekbench Eintrag handelt es sich schlicht und einfach um einen Fake. Das ist auch gar nicht so unwahrscheinlich, denn für gewöhnlich tauchen kommende Xiaomi Geräte vor dem Launch nicht mit Klarnamen in Geekbench auf.

Möglichkeit 2: Es gibt mehrere Varianten. Vor kurzem haben wir berichtet, dass das Xiaomi Mi 7 im offiziellen Xiaomi Shop durchgesickert ist. Auf dem Screenshot waren zwei Varianten zu sehen: 64GB und 128GB mit jeweils 6GB RAM. Das erscheint ungewöhnlich, da man von Xiaomis neuem Flaggschiff auch eine 8GB RAM Version erwarten würde. Hinzu kommt der im Screenshot angegebene, relativ erschwingliche Einstiegspreis von rund 368€. Wer sich den neuen Geekbench Eintrag ansieht, stellt fest, dass auch hier von 6GB RAM die Rede ist. Es ist also möglich, dass Xiaomi dem Mi 7 zwei Varianten spendiert. Eine günstigere mit Snapdragon 835 und eine teurere mit Snapdragon 845.

Möglichkeit 3: Xiaomi entscheidet sich gegen den Snapdragon 845 und nutzt ausschließlich den Snapdragon 835. Damit würde der Snapdragon 845 dem Mix 2S exklusiv erhalten bleiben. Xiaomi hätte so die Möglichkeit ein relativ preiswertes Flaggschiff anzubieten, welches mit anderen Merkmalen punkten kann. Warum auch nicht? Immerhin bietet der Snapdragon 835 nach wie vor genug Leistung. Doch diese Möglichkeit ist wohl die Unwahrscheinlichste. Immerhin hat der Xiaomi Chef vor längerer Zeit den Snapdragon 845 für das Mi 7 bestätigt. Andererseits war das noch vor den bekannt gewordenen Verzögerungen.

Am Ende hilft nur eines: abwarten was kommt! Das Thema Xiaomi Mi 7 bleibt aber auf jeden Fall spannend.

Quelle(n):


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Sonntag, 15. September 2019

Sicherheitscode (Captcha)