ChinaMobileMag ist dank gearbest bannerfrei

Anmelden

Archos mit vier neuen Smartphones auf dem MWC 2015

Archos mit vier neuen Smartphones auf dem MWC 2015

Archos ist eine bekannte Marke für Unterhaltungselektronik, welche aus Frankreich stammt. Schon seit langem bietet das Unternehmen Smartphones und Tablets an, welche im Vergleich zur Konkurrenz auf dem europäischen Markt oft deutlich günstiger ausfallen. Das Geheimnis: Hardware, welche man sonst zum Großteil in Chinaphones stammt. Natürlich stammen auch die Geräte von chinesischen OEM Herstellern und nicht von Archos selbst, aber das ist heutzutage ja gang und gäbe.

Auch auf dem Mobile World Congress 2015, welcher ab nächster Woche in Barcelona stattfinden wird, ist Archose diesmal wieder vertreten und wird dort verschiedene neue Smartphones und Phablets vorstellen. Das Top Modell hört auf den Namen Archos 50 Oxygen Plus. Ausgestattet ist das Smartphone mit einem 5" 720p Display und einem Mediatek MT6592 8-Kern Prozessor. Weiterhin gibt es 1GB Arbeitsspeicher, 16GB Speicher, eine 8 Megapixel Rückkamera und 5 Megapixel Frontkamera, einen 2.000mAh Akku und Dual SIM sowie Micro SD Unterstützung. Das Smartphone wird für unter 200 Euro auf den Markt kommen, eine LTE Version ist für Juni geplant.

Die anderen drei Smartphones basieren allesamt auf dem Mediatek MT6582 Quad Core SoC, bieten 1GB Arbeitsspeicher, 8GB internen Speicher, 8 Megapixel Rück- und 2 Megapixel Frontkameras sowie Dual SIM und Micro SD Unterstützung. Lediglich die Displaygröße, das Design und die Kapazität des Akkus unterscheidet sich. So kommt das Archos 52 Platinum mit einem 5,25" Display und einem 1.750mAh Akku für 140€, das Archos 59 Xenon mit einem 5,9" Display und einem 2.500mAh Akku für 129€ und das Archos 62 Xenon mit einem 6,2" Display und einem 2.300mAh Akku für 151€ auf den Markt.

Ob Archos mit diesen Geräten einen Erfolg landen wird erachte ich allerdings als mehr als fraglich. Selbst auf dem deutschen Markt gibt es da deutlich attraktivere Geräte. Die Geräte von Archos wirken irgendwie nicht richtig ausbalanciert. Die Kapazitäten der Akkus sind zu niedrig, die Prozessoren veraltet, und noch dazu sind 1GB RAM gerade bei den älteren Mediatek SoCs mittlerweile zum No-Go geworden. Ob da die in Europa seltene Dual-SIM Unterstützung viel wett machen kann, ist fraglich.

Was haltet ihr von den Archos Geräten?

Quelle: Notebookcheck.com

 


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 18. Januar 2020

Sicherheitscode (Captcha)