ChinaMobileMag ist dank tradingshenzhen bannerfrei

Ankündigung: Chuwi Hi12 Review

☕️ Spenden: Patreon | PayPal
Ankündigung: Chuwi Hi12 Review

Chuwi hat einen neuen Braten in der Röhre, welcher sich derzeit in der Vorbestellphase befindet. Es handelt sich um das Chuwi Hi12, welches meiner Meinung nach eines der attraktivsten China Tablets ist die wir zu diesem Zeitpunkt kennen. Ein herausragendes Merkmal ist zunächst einmal die schiere Größe des Tablets. Wir haben es hier mit einem 12" Display zu tun, worauf die hohe Auflösung von 2.160 x 1.440 Pixel schon mehr Sinn macht als beispielsweise auf einem 9,7-inch Panel. Damit peilt das Chuwi Hi12 ganz klar Nutzer an, welche auf einem Tablet produktiv tätig sind.

Doch damit hören die Besonderheiten beim Chuwi Hi12 nicht auf. Bei Bedarf ist das Tablet auch in einer Variante mit Unterstützung für einen Stylus verfügbar, wobei Chuwi in dieser Version auf einen Wacom Digitizer setzt. Weiterhin kann man das Tablet in beiden Versionen recht einfach in ein echtes Notebook verwandeln. Hierfür gibt es im unteren Bereich des Tablets einen Docking Port. Hier setzt man das Tablet in en dazugehöriges Tastatur Dock ein, welches sogar über ein Gelenk zum Zuklappen verfügen wird. Leider kann man das Dock derzeit noch nicht bestellen.

Das Tablet selbst besteht aus einem Aluminium-Unibody-Gehäuse, ist also komplett aus Metall gefertigt. Dabei könnt ihr zwischen den Farben Gold und Silber wählen, wobei die goldene Versions ich derzeit auf die Ausgabe mit Stylus beschränkt. Auch die restliche Ausstattung des Chuwi Hi12 kann sich sehen lassen. Auf der linken Seite finden wir hier eine recht üppige Auswahl an Anschlüssen. So gibt es hier zwei vollwertige USB Anschlüsse, bei einem handelt es sich sogar um einen USB 3.0 Port, einen Micro USB OTG Port, einen Micro HDMI Port, einen Kopfhöreranschluss und sogar einen Micro SD Kartenleser. Stereolautsprecher sind ebenfalls auf der rechten und linken Seite zu finden.

Angetrieben wird das Chuwi Hi12 von einem Intel Atom X5 Z8300 Cherry Trail SoC mit einem maximalen Takt von 1,84GHz. Dieser dürfte vor allem aus Sicht der Abwärme die bessere Wahl gegenüber dem Z8500 darstellen. Kombiniert wird dieser Chip mit üppigen 4GB Arbeitsspeicher und 64GB internem Speicher. Als Betriebssystem läuft auf dem Tablet ein Dual-Boot Setup aus Android 5.1 und Windows 10. Die Stromversorgung wird durch einen sehr großen 11.000mAh Akku gewährleistet, womit das Tablet problemlos über einen ganzen Arbeitstag kommen soll.

Ein Testgerät des Chuwi Hi12 in der Basisversion befindet sich dank Gearbest bereits auf dem Weg zu uns und wird dann zeitnah getestet. Die Basisversion kostet derzeit als Pre-Order 249,99 US Dollar, die Version mit Digitizer schlägt mit 299,80 US Dollar zu Buche.


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende (Patreon | PayPal) oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Dienstag, 11. August 2020

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/

Unterstütze CMM