Alldocube i1405 / i1401 ODM Plattform

alldocube-i1401-i1405-1 Alldocube i1401

Alldocube dürfte jedem China-Technik Fan ein Begriff sein. Der Hersteller ist einer der ältesten chinesischen Tablet und Laptop Hersteller und seit Beginn des China-Technik Booms mit am Start. Da Alldocube seine Geräte selbst fertigt, ist der Hersteller in der Lage, sehr interessante Geräte auf die Beine zu stellen und sich von der Konkurrenz abzusetzen. Dabei tritt Alldocube auch als Hersteller für andere Marken (ODM / OEM) auf. Für diesen Geschäftszweig hat man nun zwei neue Laptop Modelle vorgestellt, welche auf die Namen Alldocube i1405 und Alldocube i1401 hören. Beide Modelle sollen zunächst nur für andere Marken hergestellt werden, später will Alldocube allerdings auch unter der eigenen Marke Laptops vorstellen, welche auf den Plattformen basieren.

Alldocube i1405 mit Windows on ARM 

Das i1405 wird das erste Windows Laptop von Alldocube mit einem ARM Prozessor sein. Microsoft unterstützt ja mittlerweile Windows 10 auf ARM Prozessoren. Auf diesen können mit einem Übersetzungs-Layer dann auch normale x86 Applikationen laufen. Für das i1405 setzt Alldocube auf einen Snapdragon 845, doch auch der eigens für Windows on ARM gefertigte Snapdragon 850 soll als Option verfügbar sein. Das Alldocube i1405 kann mit 4GB oder 8GB RAM sowie einer 64GB oder 128GB SSD konfiguriert werden. Das Laptop besteht aus Aluminium und beherbergt im vorderen Rahmen zwei Lautsprecher. Das Display bietet eine Diagonale von 14 Zoll bei Full HD Auflösung. Das IPS LCD Panel wird von Glas bedeckt. Mit an Bord ist außerdem Dual Band AC-WLAN, Bluetooth 4.0, GPS und eine 0,3MP Webcam. Der Akku bietet eine Kapazität von 5.000mAh bei 7,4W bzw. 38Wh. Geladen wird mit einem 12V / 2,5A Schnelllader. Das Alldocube i1405 bietet darüber hinaus einen USB Typ-C Anschluss, Micro SD Kartenleser und einen 3,5mm Ausgang. Die SSD kommt im M.2 2280 Format daher und kann vom Nutzer getauscht bzw. aufgerüstet werden.

Werbung​

Alldocube i1401 mit Intel Prozessoren

Das Alldocube i1401 basiert auf demselben Design wie das i1405 und wird in den Farben Silber und Rot für OEM Partner verfügbar sein. Die Geräte verfügen über dasselbe Display mit schlanken Displayrändern und können mit 4 oder 8GB RAM konfiguriert werden. Auch hier findet eine M.2 2280 SSD Platz. Die i1401 Modellreihe bietet einen Power Button mit integriertem Fingerabdruck Sensor, einen USB Typ-C Anschluss, einen USB 3.0 Typ-A Anschluss, einen 38Wh Akku und eine 2MP Webcam. Die Lautsprecher befinden sich auch hier im vorderen Rahmen. Alldocube bietet die i1401 Modellreihe wahlweise mit einem Intel Gemini Lake Celeron N4000, N4100 oder N5000 an. Zudem sollen auch Varianten mit Intel Core i3 Prozessor zur Verfügung stehen. Wann erste Geräte auf Basis der Plattformen erscheinen werden, hat Alldocube nicht verraten.


ChinaMobileMag ist Banner-frei. Mit einer kleinen Spende oder einem Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt ihr den weiteren Betrieb.

❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 22. August 2019

Sicherheitscode (Captcha)