China Handy Blog

Meizu und Qualcomm legen Streitigkeiten bei

Meizu und Qualcomm legen Streitigkeiten bei

Qualcomm hatte dieses Jahr begonnen gegen Meizu vorzugehen. Grund dafür war die Nutzung von Mobilfunkfrequenzen und die damit verbundene Nutzung von Qualcomm Patenten ohne das Bezahlen von Lizenzgebühren an Qualcomm. Konkret ging Qualcomm gegen Meizu in China, Deutschland, Frankreich und den USA vor.

Nun haben sich die beiden Unternehmen allerdings geeinigt. So hat Meizu nun mit Qualcomm einen entsprechenden Lizensierungs-Vertrag unterzeichnet, welcher die Entrichtung der entsprechenden Gebühren regelt.

Diese Neuigkeit kommt überraschend und untermauert gleichzeitig den gestrigen Leak bezüglich des 2017er Line-Ups von Meizu. Auf dem geleakten Papier war auch ein Smartphone mit Qualcomm SoC zu sehen. Aufgrund der Streitigkeiten mit Qualcomm, erschien dies äußerst unglaubwürdig. Doch da die Streitigkeiten nun beigelegt sind, rückt solch ein Gerät von Meizu zurück in die Glaubwürdigkeit. Ist an dem Leak also doch etwas dran?

Quelle(n):


0
 
Werbung - Huawei Honor 8 Global Version für 326€. Nur solange der Vorrat reicht! Gutschein: HonorGB  Zum Angebot
Toggle Bar