Jumper EZBook X4 Pro Spezifikationen

Anzeige:
jumper-ezbook-x4-pro Jumper EZBook X4 Pro

​Um Jumper ist es in den letzten Monaten etwas stiller geworden, doch keine Sorge, der Hersteller ist nach wie vor aktiv. Jumper hat sich in den letzten Jahren einen Namen für günstige Laptops mit guter Ausstattung, vor allem aber guter Verarbeitung gemacht. Größere Bekanntheit konnte man einst mit dem EZBook 3 Pro erlangen. Dieses war das erste Budget China Laptop welches teils für weniger als 250€ (später auch unter 200€) erhältlich war und trotzdem vollständig aus Metall gefertigt wurde. Das Gerät hat sich damals wie geschnitten Brot verkauft und Jumper zu großer Beliebtheit verholfen.

In folge gab es auch diverse Nachfolger des Geräts, darunter das Jumper EZBook X4. Von diesem wurde nun auch eine Pro Version vorgestellt. Punkten soll das Modell mit einem überarbeiteten Design und einem stärkeren Prozessor. Jumper verabschiedet für das EZBook X4 Pro von den bisher genutzten Celeron Prozessoren und wechselt zu einem Intel Core i3-5005U Prozessor der Broadwell Generation. Zugegeben, nicht der leistungsfähigste Prozessor, aber doch deutlich leistungsfähiger als der Gemini Lake Celeron aus dem regulären X4. Dass der i3-5005U mit einem Intel Core M3-7Y30 mithalten kann, hat erst kürzlich unser Test der Beelink U55 Mini PC gezeigt. Ob der Prozessor im EZBook X4 Pro nun passiv oder aktiv gekühlt wird, verrät Jumper im Datenblatt leider nicht. Prinzipiell könnte man auf dem Jumper EZBook X4 Pro somit auch wie auf dem Beelink U55 macOS installieren. Bei Laptops ist das aber nochmal eine Ecke komplizierter. Unpraktisch ist zudem, dass die verbaute Intel AC-WLAN Karte nicht unterstützt wird. Dennoch werden wir das definitiv testen, sollten wir vom EZBook X4 Pro ein Testgerät erhalten.

Beim Design hat Jumper ganze Arbeit geleistet und präsentiert das EZBook X4 in einem optisch ansprechenden Gewand aus Aluminium. Die Umrisse erinnern etwas an ein MacBook Air, die Form weicht aber genug ab, sodass man nicht direkt von einem Klon sprechen kann. Die Bodenplatte läuft vom Rahmen aus schräg zu, wodurch die Dicke von 14,9mm gut kaschiert wird. Das China Laptop wirkt so deutlich schlanker als es eigentlich ist. Bedeckt wird die Basis von einem silbernen Keyboard mit Hintergrundbeleuchtung und konkav geformten Tasten. Die Tastatur reicht fast bis zum linken und rechten Rand. Dies lässt das EZBook X4 Pro modern wirken, genau wie das relativ große Touchpad (Precision). Das Display wiederum ist mit Glas bedeckt und wie die Tastatur mit sehr schlanken Bezels ausgestattet. Das IPS LCD Panel mit Full HD Auflösung bietet eine Diagonale von 14 Zoll.

​Die Anschlüsse fallen relativ typisch aus und umfassen zwei USB 3.1 Gen 1 (alias USB 3.0) Typ-A Anschlüsse, einen Kopfhörer Anschluss, einen DC-In Eingang und einen Micro SD Kartenleser. Hinzu kommt noch ein USB Typ-C Anschluss, allerdings ebenfalls nur mit USB 3.1 Gen 1. Zur Videoausgabe gibt es einen Micro HDMI Anschluss. Drahtlos geht es wie schon erwähnt via AC-WLAN ins Netz. Dazu gibt es Bluetooth 4.0. Für Videochats steht euch eine 2MP Webcam und ein Stereo Mikrofon zur Verfügung. Für den Mediengenuss hat das Jumper EZBook X4 Pro gleich vier Lautsprecher an Bord. Diese befindet sich allesamt auf der Front der Basis direkt über der Tastatur und strahlen so direkt zum Nutzer ab. Wenn hier halbwegs gute Lautsprecher verbaut sind, könnte das Laptop hier durchaus überzeugen.

Als Betriebssystem ist auf dem EZBook X4 Pro ab Werk Windows 10 Home auf einer M.2 SATA3 SSD installiert. Diese bietet eine Kapazität von ganzen 256GB und kann natürlich von euch aufgerüstet werden. Der RAM wiederum ist 8GB groß und ist vermutlich auf dem Mainboard verlötet - offiziell bestätigt ist das aber noch nicht. Auch das werden wir prüfen, sollte ein Testgerät den Weg zu uns finden.

Jumper EZBook X4 Pro: Preis & Verfügbarkeit

Prinzipiell ist das Laptop ja nicht ganz billig. Für den Preis oder nur wenig mehr bekommt man hierzulande auch Laptops mit schnelleren Prozessoren. Designtechnisch können diese allerdings nicht so sehr punkten wie das EZBook X4 Pro. Das Jumper Modell zielt also auf Budget-Kunden ab, welche auf Design Wert legen. Das Jumper EZBook X4 Pro ist ab sofort als Vorbestellung verfügbar. Bei Gearbest gibt es gleich zum Start einen Flash Sale in dem ihr das Laptop für 440,51€ vorbestellen könnt. Die Auslieferung soll dann ab Mitte Mai starten. Bei Aliexpress gibt es zudem eine limitierte Aktion für 414€. Insgesamt wirkt das EZBook X4 Pro auf dem Papier interessant, muss sich aber erst noch in Tests beweisen.

Technische Daten

  • Keine Angabe
  • Intel Core i3-5005U (Broadwell), HD Graphics 5500
  • 256GB M.2 SATA 3 SSD
  • 8GB LPDDR3
  • 2MP
  • 14" 1920 x 1080 IPS LCD (Glossy, Glas)
  • Jumper EZBook X4 Pro
  • Dual Band AC-WLAN (Intel)
    Bluetooth 4.0
  • Ja
  • Keine Angabe
  • Windows 10 Home
  • Nein
  • USB Typ-C, 2x USB 3.0, Micro HDMI, 3,5mm Anschluss, beleuchtete Tastatur, dünne Displayränder, großes Precision Trackpad
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Montag, 20. Mai 2019

Sicherheitscode (Captcha)