ChinaMobileMag ist dank tradingshenzhen bannerfrei

JiaYu G5 Advanced Edelstahl Smartphone Review / Testbericht

☕️ Spenden: Patreon | PayPal
JiaYu G5 Advanced Edelstahl Smartphone Review / Testbericht

Mit dem JiaYu G5 Advanced haben wir den Nachfolger des vor langer Zeit getesteten JiaYu G4 genauer unter die Lupe genommen. Die Testergebnisse findet ihr wie immer in diesem Artikel.

Unboxing

Das JiaYu G5 ist in einer normalen Version mit 4GB Speicher und 1GB RAM, sowie in der Advanced Version mit 32GB Speicher und 2GB RAM in den Farben Schwarz und Weiß erhältlich. Wir haben von "tradingshenzhen.de" die 32GB Version in der Farbe Schwarz erhalten. Geliefert wird das Gerät im für JiaYu typischen Karton in Rauhfaseroptik. Dieser kann seitlich aufgezogen werden. Dann sieht man das in Folie verpackte Smartphone und ein kleines Seitenfach in dem sich das Netzteil, das USB Kabel und ein OTG Kabel befinden. Außerdem liegt noch eine Garantiekarte bei. Von Tradingshenzhen wurde uns noch ein kleines USB Netzteil mit deutschem Stecker in Gold-Metallic und ein USB Kabel mit Textilummantelung beigelegt.

P1030598P1030601

Zwischenfazit: Der Lieferumfang ab Werk ist recht spartanisch, lobenswert ist allerdings das beiliegende OTG Kabel, welches nicht extra gekauft werden muss.

Design und erster Eindruck

P1030602

Für gewöhnlich ist man ja von Chinaphones das gute alte Plastik gewöhnt. Dies ist nicht negativ gemeint, die meisten Smartphones sind sehr gut verarbeitet, doch das JiaYu G5 übertrifft hier alles bislang von uns Getestete. Das JiaYu G5 ist nämlich gänzlich aus Edelstahl gefertigt. Der Rahmen, die Rückseite und auch die Innenseite des Geräts. Dies sorgt für einen hervorragenden ersten Eindruck, denn das Smartphone sieht dadurch nicht nur sehr edel und schick aus, sondern es fühlt sich auch so an. Der (für manche) einzige Nachteil besteht darin, dass das Design doch sehr nahe an einem iPhone ist.

P1030607P1030608

Aber sehen wir uns das Design doch mal im Detail an. Dazu fangen wir zunächst einmal mit der Front an. Diese besteht zu 100% aus Gorilla Glass 2 und ist somit recht bruch- und kratzfest. Auf der Oberseite finden wir hier einen Helligkeitssensor, eine Status LED, mittig den Telefonhörer, einen Abstandssensor welcher beim Telefonieren das Display deaktiviert und die Front-Kamera. Auf der Unterseite befinden sich drei Soft-Buttons welche mit den Funktionen Menü, Home und Zurück belegt sind. Diese sind übrigens auch beleuchtet, allerdings nicht zu hell, was sehr angenehm ist. Dazwischen befindet sich das 4,5" große Display.

P1030603

P1030604P1030605

P1030615

Die Rückseite dagegen besteht bis auf zwei dünne schwarze Streifen komplett aus mattem Edelstahl. Die Edelstahlfläche lässt sich mit Hilfe eines kleinen Schalters an der rechten Seite entriegeln und dann abnehmen. Dort befinden sich dann zwei SIM Slots (1x Normal und 1x Micro) und ein Micro SD Steckplatz. Der Akku kann ebenfalls gewechselt werden. Auf dem abnehmbaren Metalldeckel sind das JiaYu Logo und der Schriftzug aufgebracht. Auf der oberen Seite finden wir hier außerdem die Kamera, den LED Blitz und ein Umgebungsmikrofon.

P1030610P1030612

An den Seiten besteht das Gerät auch wieder komplett aus Edelstahl. Der Rahmen dient übrigens auch als Antenne, was für gute Empfangsleistung sorgt. Rechts finden wir hier den Knopf zum Einschalten des Smartphones und den Knopf zur Entriegelung der Rückabdeckung, links zwei weitere Tasten zur Regelung der Lautstärke.

P1030609P1030611

Auf der oberen Seite finden wir den Kopfhöreranschluss, unten das Sprachmikrofon, den Micro USB Port (OTG Fähig) und den Lautsprecher.

Zwischenfazit: Design und Verarbeitung des JiaYu G5 überzeugen auf ganzer Linie. Optik und Haptik sind sehr wertig, die Spaltmaße stimmen, es sind keine scharfen Kanten vorhanden und knarzen tut auch nichts.

Display

P1030617

Im JiaYu G5 ist ein 4,5" Display verbaut. Es handelt sich um ein IPS Panel mit OGS Direct Lamination Technologie, was optisch den Eindruck erweckt, als würde sich das Bild direkt auf der Glasoberfläche befinden. Das Display löst mit 1280 x 720 Pixel auf, was in einer Pixeldichte von 320dpi resultiert. Einzelne Pixel sind hier mit bloßem Auge nicht mehr zu erkennen. Dies hat eine sehr detailreiche und scharfe Darstellung der Inhalte zur Folge. Schrift sieht aus wie gedruckt und beim Surfen kann man auch Seiten die nicht für Mobilgeräte optimiert sind meist problemlos lesen erkennen ohne zu zoomen.

P1030618

P1030619P1030620

Besonders gefallen hat uns im Test die Farbwiedergabe und die Leuchtkraft des Displays. Es ist angenehm hell und gleichmäßig ausgeleuchtet, ohne Lightspots. Farben werden kräftig aber dennoch natürlich wiedergegeben. Das Display arbeitet mit einem warmen Farbprofil. Auch die Schwarzwerte sind als sehr gut einzustufen. Das Display reagiert schnell und ohne Nachzieheffekte. Auch bei direkter Lichteinstrahlung sind die Inhalte noch gut zu erkennen. Die automatische Helligkeitsregelung funktioniert gut. Der Touchscreen reagiert ebenfalls präzise und mit wenig Druck und stellt auch bei feuchten Fingern kein Hindernis dar. Beim Vorgänger, dem JiaYu G4, hatten wir oftmals Probleme mit dem Touchscreen.

P1030622P1030623

P1030624P1030625

Die Blickwinkel des Displays sind ebenfalls hervorragend und könnten besser nicht sein. Aus allen Richtungen und selbst wenn an direkt vom Rand aus auf das Display schaut, sind die Inhalte noch immer klar und unverfälscht zu erkennen. Die Helligkeitsabnahme ist dabei auch überraschend gering.

Zwischenfazit: Das Display des JiaYu G5 kann auf ganzer Linie überzeugen und ist unter den aktuell verfügbaren Chinaphones eines der Besten. Besonders erfreulich dürfte hier für die Meisten die gute Ablesbarkeit im Freien und die gut funktionierende automatische Regelung der Beleuchtung sein.

Software und Performance

Wie von JiaYu gewohnt, kommt auch beim JiaYu G5 ein leicht angepasstes Stock Android zum Einsatz. JiaYu hat hier nicht viel verändert, außer einen eigenen Launcher zu installieren, welcher mit unterschiedlichen Designs ausgestattet werden kann. Die Bedienung funktioniert hier genauso wie es schon beim JiaYu G4 der Fall war. Chinesische "Crapware" ist kaum installiert. Insgesamt arbeitet das installierte Android 4.2.1 sehr flott. Bei der Bedienung gab es keine Verzögerungen oder Ruckler, was sehr erfreulich ist.

Dies liegt natürlich nicht zuletzt an der starken Hardware des JiaYu G5. Hier setzt man auf den Mediatek MT6589T Quad Core Prozessor mit 1,5GHz. 2GB Arbeitsspeicher stehen dem Prozessor zur Seite, was für ziemlich alle Anwendungen ausreichend sein sollte. Im MT6589T ist übrigens eine PowerVR SGX 544MP GPU verbaut. Mit dieser Ausstattung erreicht das JiaYu G5 für aktuelle Chinaphones durchschnittliche Benchmark-Ergebnisse.

Im Antutu Benchmark wurde in unserem Test eine Punktzahl von 16.528 Punkte erreicht. Der Antutu 3D Benchmark erreichte 2.834 Punkte. Im 3DMark Ice Storm Benchmark wurden 3.794 Punkte erreicht, sowie 1.953 Punkte im Ice Storm Extreme Benchmark. Doch was bedeutet dies im Praxiseinsatz? Alltägliche Aufgaben wie Surfen, Terminverwaltung, E-Mails, YouTube Videos und Musikwiedergabe werden vom JiaYu G5 sehr flüssig gemeistert. Auch die meisten aktuellen Spiele laufen flüssig. Nur bei sehr anspruchsvollen Spielen gerät der Prozessor ins schwitzen. So ist z.B. Real Racing 3 kaum spielbar, aber das sind wir von MT6589T basierten Geräten mit höherer Auflösung als QHD ja schon gewohnt.

Ein großer Vorteil des Edelstahlgehäuses beim JiaYu G5 ist die optimierte Wärmeverteilung. Bei den meisten Chinaphones entsteht and er Stelle wo der Prozessor verbaut ist ein kleiner "Hotspot". Nun ist es nicht so, dass die Geräte so heiß werden, dass die Abwärme unangenehm wird, doch vielen gefällt das dennoch nicht. Beim JiaYu G5 wird die Abwärme des Prozessors gleichmäßig über das gesamte Gehäuse verteilt, was gerade jetzt im Winter durchaus angenehm ist.

Zwischenfazit: Performancetechnisch ist das JiaYu G5 kein Überflieger, was aber auch zu erwarten war. Dennoch lässt sich das Smartphone flüssig bedienen und meistert die alltäglichen Aufgaben ohne Probleme. Nur für anspruchsvolle Gamer dürfte das Gerät nicht zu gebrauchen sein.

Empfangsleistung und Klangqualität

Sehr überrascht hat uns beim Test die Empfangsleistung des Geräts. Wir hatten erwartet, ein altbekanntes Problem vieler China-Tablets beim JiaYu G5 anzutreffen: Eingeschränkte Empfangsleistung durch das ganze Metall. Doch es scheint, als hätte JiaYu hier mitgedacht, denn es wird die Edelstahleinfassung des Smartphones als Antenne verwendet. Dies resultiert in einer hervorragenden Empfangsqualität für WLAN und Handynetze, wie wir es bis dato noch bei keinem Gerät erlebt hatten.

Hier im Gebäude lässt sich mit fast allen Geräten per WLAN in allen Räumen im Internet surfen, außer in der Küche. Dort versagten bisher alle Chinaphones und Tablets (manche empfingen das Netz, doch es wahr sehr langsam) und auch ein iPad, MacBook und Sony Vaio Notebook haben hier deutliche Schwierigkeiten. Das JiaYu G5 dagegen zeigte auch hier volle Signalstärke an. Um einen Softwarefehler handelt es sich dabei nicht, denn das Streamen von HD Videos funktioniert auch dort einwandfrei. Erst wenn man das Gebäude verlässt sinkt die Signalstärke dann langsam ab.

Das selbe Phänomen konnten wir im Test auch beim Handyempfang beobachten. Im gesamten Gebäude hatten wir volle Signalstärke und das selbst im Räumen wo bisher kein anderes Gerät den Empfang von 3G auf die Reihe gebracht hat. Damit dürfte das JiaYu G5 ein hervorragendes Smartphone für Leute sein, welche in einem Gebiet mit schlechtem Netzausbau leben.

Leider setzt sich diese sehr positive Erfahrung nicht beim GPS Empfang und Bluetooth fort. Im Freien bei bedecktem Himmel hatten wir mit aktiviertem A-GPS und EPO nach ca. 10 Sekunden einen GPS Fix, doch die Genauigkeit beschränkte sich leider auf 8 bis 10 Meter. Im Haus direkt am Fenster war der GPS Empfang auch noch möglich und die Genauigkeit sank hier auf 20 bis 27 Meter ab. Diese Werte könnten besser sein, sind aber für die Navigation ausreichend. Der elektronische Kompass funktioniert übrigens einwandfrei. Die Bluetooth Leistung ist leider auch etwas eingeschränkt. Beim verwenden eines BT-Headsets hatten wir des öfteren Tonstörungen wenn wir uns im Betrieb bewegten.

Eine weitere positive Erfahrung hatten wir wiederum bei der Tonqualität bei Telefonaten. Der Gesprächspartner konnte klar und deutlich verstanden werden und auch selbiger konnte uns sehr gut verstehen. Auch die Leistung des internen Lautsprechers ist gut. Bei Chinaphones mit Lautsprecher im Rahmen ist die Qualität oft eingeschränkt, doch das ist hier gar nicht der Fall. Der Lautsprecher klingt laut und klar, es sind bei voller Lautstärke keine Übersteuerungen zu hören. Lediglich die Basswiedergabe könnte ein bisschen intensiver sein.

Zwischenfazit: Das JiaYu G5 zeichnet sich besonders durch sehr guten WLAN und Handyempfang aus, schwächelt jedoch bei GPS und Bluetooth. Die Sprachqualität ist dagegen lobenswert.

Kamera

P1030613

Die im JiaYu G5 beworbene 13 Megapixel Kamera ist in Wahrheit ein 8 Megapixel Chip, der Wert ist also interpoliert. Dennoch ist die Qualität der aufgenommenen Bilder in Ordnung. Hier hatten wir schon deutlich schlechtere Erfahrungen gemacht. Die Bilder werden natürlich nicht perfekt, sind aber brauchbar. Für eine Chinaphone-Kamera haben Landschaftsaufnahmen eine überraschend gute Tiefenschärfe. Auch Makroaufnahmen gelingen gut, vorausgesetzt man hat eine ruhige Hand. Leichtes zittern ist schon ausreichend um Aufnahmen verwackelt aussehen zu lassen. Erfreut hat uns, dass die Kamera kaum Bildrauschen produziert, selbst bei schlechter Ausleuchtung. Auch die Farbwiedergabe ist sehr gut entspricht der Realität. Der LED Blitz ist nicht ausreichend für große Räume, reicht aber für Aufnahmen im Dunkeln bis zu einem Abstand von etwa 2 Metern zum zu fotografierenden Objekt. Videoaufnahmen gelingen gut, besonders die Tonqualität überzeugt hier. Die Front-Kamera reicht wie üblich nur für Videotelefonie oder kurze Selbstportraits.

IMG 20131205_173122IMG 20131205_201042

IMG 20131206_101015IMG 20131206_101054

Zwischenfazit: Die Kamera des JiaYu G5 ist für diese Preisklasse in Ordnung. Man darf keine Bilder ind er Qualität einer guten Kompaktkamera erwarten, doch schraubt man die Ansprüche etwas zurück, sind die Ergebnisse durchaus zufriedenstellend.

Akkulaufzeit

Im JiaYu G5 kommen die selben Akkus wie auch schon im G4 zum Einsatz. Wer also vom G4 auf das G5 umsteigen will und noch einen Ersatzakku für das G4 hat, kann diesen problemlos im G5 weiter verwenden. Der mitgelieferte Akku hat eine Kapazität von 2.000mAh. Dies ist nicht besonders viel, ermöglicht aber dennoch eine überraschend gute Akkulaufzeit. Bei recht intensiver Verwendung hält der Akku locker einen ganzen Tag durch, ist man etwas sparsamer hält er auch mal 1,5 bis 2 Tage. Erfreulich ist auch, dass der Ladevorgang nur etwas über eine Stunde dauert. Damit ist das Gerät schnell wieder einsatzbereit.

Der Akku & Batterie HD Benchmark lieferte die folgenden Werte:

  • Standbyzeit: 124 Stunden
  • Sprechzeit 2G: 10 Stunden 27 Minuten
  • Sprechzeit 3G: 5 Stunden 58 Minuten
  • Musik: 9 Stunden 54 Minuten
  • Internet: 9 Stunden 54 Minuten
  • Video: 9 Stunden 45 Minuten
  • Spiele 2D: 3 Stunden
  • Spiele 3D: 1 Stunde 52 Minuten

Zwischenfazit: Trotz der recht geringen Akkukapazität erreicht das JiaYu G5 sehr gute Laufzeiten.

Fazit

Obwohl das JiaYu G5 für einen Preis von rund 260€ noch nicht im High-End Bereich angesiedelt ist, bekommt man hier ein Gerät mit High-End Qualitäten. Die Verarbeitung und das Material überzeugt auf ganzer Linie, nur das Design könnte eigenständiger sein. WLAN, Handyempfang und Display könnten besser nicht sein. Die Hardwareleistung dürfte ebenfalls für die meisten Anwender reichen. Somit können wir eine volle Kaufempfehlung aussprechen. Nur wer hervorragende GPS und Bluetooth Leistung benötigt, sollte sich nach einem anderen Gerät umsehen. Auch anspruchsvolle Gamer sollten lieber die Finger vom JiaYu G5 lassen und auf die nächsten Chinaphones mit Octa Core Chip warten.

Unser Gerät wurde von tradingshenzhen.de zur Verfügung gestellt. Außerdem ist das Gerät bei den folgenden Händlern erhältlich:

>> Zum JiaYu G5 Forum


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende (Patreon | PayPal) oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 19. September 2020

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/