ChinaMobileMag ist dank tradingshenzhen bannerfrei

Cubot X6 Review: Sehr günstiges aber gutes Octa Core Smartphone

☕️ Spenden: Patreon | PayPal
Cubot X6 Review: Sehr günstiges aber gutes Octa Core Smartphone

Das Cubot X6 ist derzeit eines der beliebtesten und bekanntesten Octa Core Smartphones aus dem Low Cost Bereich. Kein Wunder, zu kleinem Preis bekommt man hier ein wirklich gut aussehendes Smartphone mit recht guter Ausstattung.

Unser Sponsor eFox-Shop.com war mal wieder so freundlich und hat uns ein Cubot X6 zum Testen zugeschickt. Während der letzten paar Tage konnten wir also einen genauen Blick auf das Gerät werfen und es auf Herz und Nieren testen.

Wie das Gerät in unserem Test abgeschnitten hat und ob wir euch den Kauf empfehlen können, erfahrt ihr wie immer wenn ihr weiter lest. Viel Spaß!

Unboxing

P1000671

Geliefert wird das Cubot X6 in einer typischen weißen Pappschachtel die man nach oben hin auf ziehen kann. Hier finden wir oben das Cubot Logo, sowie an einer Seite einen Aufkleber der den Inhalt der Schachtel beschreibt.

Neben dem Smartphone befand sich in der Box ein USB Ladegerät mit deutschem Stecker und eFox Branding, eine Displayschutzfolie zusätzlich zu der schon auf dem Gerät aufgebrachten, ein Micro USB Kabel mit ausreichender Länge, ein OTG Kabel zur Verwendung von USB Sticks, Tastaturen und Mäusen mit dem Smartphone, ein Kopfhörer mit einigermaßen akzeptablem Klang, ein Flipcover mit Magnet zum aktivieren und deaktivieren des Bildschirms beim Auf- und Zuklappen, sowie eine Schnellstart-Anleitung für das Gerät.

Zwischenfazit: Beim Zubehör hat Cubot nicht gespart, was uns gerade in dieser Preisklasse sehr erfreut.

Design

Wie bereits zu Beginn erwähnt, verfügt das Cubot X6 über ein wirklich schönes Design. Auf der Front fallen einem hier sofort die dezenten Rundungen auf der Ober- und Unterseite auf, sowie der sehr große Telefonhörer, welcher mit einem blauen Highlight versehen ist. Daneben befinden sich sichtbare und in das Plastik eingefasste Sensoren für Annäherung und Helligkeit. Darunter, eingebettet in das Glas des Bildschirms, befindet sich die Frontkamera. Unter dem Bildschirm befinden sich außerdem drei Soft Buttons für Menü, Home und Zurück, welche gut sichtbar sind allerdings keine Hintergrundbeleuchtung haben. Darunter befindet sich noch eine Öffnung für das Sprachmikrofon.

P1000677P1000679

Wenn wir das Smartphone zur Seite drehen, so fällt hier sofort das geschwungene und zweifarbige Design des Gehäuses auf, was dem Smartphone wirklich das gewisse Etwas verleiht und es deutlich von anderen Smartphones abhebt. Hier finden wir auf der linken Seite eine Lautstärkewippe, auf der unteren Seite eine kleine Vertiefung zum Abziehen der Rückabdeckung, rechts einen Ein- / Ausschalter und auf der oberen Seite den 3,5mm Kopfhöreranschluss und einen Micro USB Anschluss mit OTG Unterstützung.

P1000685P1000686

P1000687P1000688

Drehen wir das Smartphone um, so fällt hier sofort der große Aluminium Rahmen um die Rückkamera auf. Dieser dient hier nicht nur als Design Element, sondern auch zur Kühlung, wodurch das Smartphone nie sonderlich warm wird. Direkt unter der Kamera befindet sich ein LED Blitz. Auf der unteren Hälfte des Smartphones befinden sich dann noch ein Cubot Logo und eine Öffnung für den Medienlautsprecher.

P1000689P1000690

Die Rückabdeckung zu entfernen geht beim Cubot X6 recht schwer, da diese sehr fest hält. Hat man das einmal geschafft, so blickt man direkt auf einen Micro SIM Slot, einen Micro SD Slot, einen normalen SIM Slot, das Batteriefach und den Medienlautsprecher.

Zwischenfazit: Das Cubot X6 ist hervorragend verarbeitet, sieht sehr edel aus, und ist eines der schönsten Mittelklasse Smartphones aus China die wir bisher getestet haben.

Display

P1000691

Das Display des Cubot X6 konnte uns in positivem Sinne überraschen.  Zwar handelt es sich aufgrund des niedrigen Preises hier nicht um ein Full HD Display, sondern um ein 5" 720p IPS OGS Display, die niedrige Auflösung ist aber keinesfalls ein Nachteil. Der Bildschirm stellt alle Inhalte kristallklar dar und bietet einen gut ausbalancierten Kontrast sowie eine sehr gute Helligkeit. Selbst die Farbwiedergabe ist jederzeit sehr natürlich und niemals übertrieben. Pixel sind bereits sichtbar wenn man ein bisschen näher an das Smartphone heran geht, bei normaler Verwendung fallen sie aber nur selten auf.

P1000692

Die Blickwinkelstabilität des Displays ist der Knaller und kann locker mit der von High End Geräten mithalten. Man bemerkt hier von den Seiten wirklich nicht den geringsten Unterschied und die Helligkeit nimmt nur ganz minimal ab. Ein blauer oder roter Farbstich tritt nicht auf.

P1000693P1000694

P1000695P1000696

Der Digitizer arbeitete in unserem Test Einwandfrei. Lediglich wenn man etwas weniger Druck ausübt (z.B. bei der Bedienung des liegenden Smartphones aus seitlichem Winkel) kommt es ab und an zu Ungenauigkeiten. Bei normaler Verwendung funktioniert jedoch alles absolut einwandfrei. Die Probleme kamen hier eventuell auch von der Schutzfolie. Der Bildschirm hat übrigens eine interessante Stromspar-Funktionalität, bei der die Helligkeit an den Bildschirminhalt angepasst wird. Das ganze funktioniert im Praxiseinsatz ganz hervorragend.

Zwischenfazit: Der Bildschirm muss sich trotz der niedrigeren Auflösung nicht verstecken und bietet eine absolut zufrieden stellende Qualität.

Hardware & Software

Im Cubot X6 kommt ein Mediatek MT6592 8-Kern Prozessor mit einem Takt von 1,7GHz zum Einsatz. Diesem stehen 1GB Arbeitsspeicher zur Seite und der Benutzer kann auf 16GB internen Speicher zurückgreifen, von welchem rund 11GB zur freien Verwendung zur Verfügung stehen.

Aufgrund der deutlich niedrigeren Bildschirmauflösung als bei vielen anderen MT6592 Smartphones, erreicht das Cubot X6 in den Benchmarks auch etwas höhere Ergebnisse. Im Antutu Benchmark wurden hier 27.826 Punkte erreicht, was auch sofort zu einem etwas höheren Ranking zwischen dem Samsung Galaxy S4 und dem LG G2 führt. Im 3D Mark Ice Storm Unlimited Benchmark erreichte das Gerät 6.733 Punkte und im Ice Storm Benchmark 6.084 Punkte. Die Punktzahl im Ice Storm Extreme Benchmark wurde im Test leider nicht gespeichert, weshalb diese hier fehlt. In GFX Bench erreichte das Cubot X6 1.103 Punkte. Im Vellamo HTML5 Test wurden 2.126 Punkte erreicht, sowie 707 Punkte im Metal Test.

Im Praxiseinsatz überzeugte das Smartphone durch absolut einwandfreie Performance. Das auf dem Gerät installierte Android 4.2.2 lies sich absolut flüssig bedienen, und trotz der nur 1GB RAM kam es auch beim Multitasking nicht zu Problemen. Auch mehrere große Webseiten auf einmal stellten kein Problem dar. Beim Spielen schlug sich das Cubot X6 auch sehr gut. Wir testeten Asphalt 8, Dead Trigger 2, Real Racing 3 und Zombiewood auf dem Gerät. Alle Spiele liefen flüssig auf höchsten Einstellungen. Die Temperatur des Geräts stieg dabei nur minimal an.

Das Android ist übrigens sehr sauber und nicht mit China Apps zugepflastert.

Zwischenfazit: Das Cubot X6 konnte durch absolut gute Performance überzeugen. Hier gab es keinen einzigen Kritikpunkt.

Empfangs-, Sprach- und Audioqualität

Die Empfangsqualität des Cubot X6 in 2G und 3G Netzwerken war im Test gut und die Signalstärke lag im durchschnittlichen Bereich. Das Surfen im Internet über eine 3G Verbindung stellte kein Problem dar und die Sprachqualität beim Telefonieren war klar und störungsfrei. Auch der Empfang von WLAN Netzen war sehr gut möglich und das mit einer guten Signalstärke. Es kam im Haus zu keinen Verbindungsabbrüchen und auch drausen im Garten gab es keine Schwierigkeiten. Bluetooth funktionierte ebenfalls einwandfrei und ohne Interferrenzen.

Sehr überrascht hat uns die Qualität des GPS Empfangs. Viele Mediatek basierte Smartphones haben ja hier bekanntlich Schwierigkeiten, was aber beim Cubot X6 nicht der Fall ist. Draußen erreichte das Smartphone innerhalb von etwa 30 Sekunden einen Fix für 7 Satelliten und eine Genauigkeit von 2 Metern, und das ganz ohne Anpassungen. Im Haus vor einem Fenster war der Empfang weiterhin mit 7 Satelliten möglich und die Genauigkeit sank auf 4 Meter ab. In der Mitte des Hauses ohne ein Fenster in der Nähe war noch immer ein GPS Empfang mit 7 Satelliten und 5 Metern Genauigkeit möglich. Das hat uns sehr überrascht, denn das ist ein besseres Ergebnis als beim Oppo Find 7. Jeder der ein gutes GPS benötigt, wird mit dem Cubot X6 seine Freude haben.

Die Audioqualität des internen Lautsprechers ist recht gut. Die Audiowiedergabe ist klar und laut, jedoch mangelt es etwas an Bass. Zur Übersteuerung bei maximaler Lautstärke kam es nicht. Die Klangqualität über den Kopfhöreranschluss ist exzellent und sehr laut und auch klar. Gerade mit guten Kopfhörern oder an einem High End Soundsystem macht das Gerät echt Spaß.

Zwischenfazit: Die Empfangsleistung des Cubot X6 geht schwer in Ordnung und vor allem das GPS konnte uns begeistern.

Kamera

Die Kamera des Cubot X6 nimmt Bilder mit nativen 8 Megapixeln und einer Blende von f2.4 auf. Für die Preisklasse des Smartphones ist die Qualität der Kamera mehr als akzeptabel und die Bilder durchaus zu gebrauchen. Die Bilder weißen eine gute Farbwiedergabe und einen guten Kontrast auf. Auch sind sie meistens nahezu Rauschfrei, nur in dunklen Umgebungen oder bei Sonnenuntergang setzt ein Bildrauschen ein. Etwas das uns besonders auffiel ist, dass die Kamera keine schwierigkeiten mit schwer zu fokussierenden Objekten hat. Auch bei direkter Lichteinstrahlung kommt es zu keinem milchigen Schleier auf den Bildern. Die Tiefenschärfe könnte noch etwas höher sein, ist aber noch im akzeptablen Bereich. Der interne LED Blitz ist überraschend hell und schafft es auch größere Räume zu belichten. Um es kurz zu machen: Die Kamera des Cubot X6 hat nicht die Qualität einer richtigen Digitalkamera, hat man jedoch gerade keine dabei, so ist sie eine brauchbare Alternative.

Videoaufnahmen gelingen übrigens auch sehr gut, allerdings fehlt es hier auch etwas an Tiefenschärfe. Es kommt bei der Aufnahme zu keinen großen Rucklern. Die Audioqualität ist bei den Aufnahmen sehr gut und das Mikrofon sehr empfindlich. Die Frontkamera erzeugt brauchbare und fast rauschfreie Bilder und eignet sich definitiv für Selfies.

IMG 20140411_235722IMG 20140412_151040

IMG 20140413_145831IMG 20140413_150753

IMG 20140413_151326IMG 20140413_182326

IMG 20140413_182619IMG 20140413_183130

Zwischenfazit: Für die Preisklasse leistet das Cubot X6 hier gute Arbeit, auch wenn es natürlich nicht an die Qualität einer richten Digitalkamera heran kommt.

Akku

Der Akku im Cubot X6 hat eine Kapazität von 2.200mAh. Dies ist etwas mehr als in den meisten anderen günstigen MT6592 Smartphones und sorgt in Verbindung mit dem 720p Display für eine etwas besser Akkulaufzeit. Der durchshcnittliche Anwender sollte etwa 1 bis 2 Tage mit einer Akkuladung auskommen. Das Aufladen geht mit etwas über einer Stunde angenehm flott von statten.

Akku Benchmark Ergebnisse

  • Standby: 125 Stunden
  • Musik: 4 Stunden
  • Internet (Wi-Fi): 7 Stunden
  • Internet (3G): 5 Stunden
  • Video: 7 Stunden
  • Sprechzeit (2G): 8 Stunden
  • Sprechzeit (3G): 5 Stunden
  • Spiele (2D): 3 Stunden
  • Spiele (3D): 2 Stunden
  • Lesen: 7 Stunden

Fazit

Unserer Meinung nach ist das Cubot X6 das wohl preiswerteste derzeit erhältliche Octa Core Smartphone aus Fernost. Selten haben wir in dieser Preisklasse ein Smartphone gesehen, welches so viel richtig macht. Design, Display, Rechenleistung, Ausstattung, Kamera, Empfangsleistung, Akkulaufzeit - all das konnte uns beim Cubot X6 absolut überzeugen. Man hat wirklich das Gefühl ein sehr hochwertiges und teures Smartphone in der Hand zu halten.

Auch die im Vergleich zu vielen anderen MT6592 Smartphones sehr geringe Abwärme hat uns sehr zugesagt, denn gerade beim Spielen kann das oft unangenehm werden. Das Cubot X6 bleibt dagegen immer schön kühl. Kurzum: Von uns gibt es für das Cubot X6 eine volle Kaufempfehlung. Für so wenig Geld bekommt man derzeit wohl nichts Besseres.

Das Cubot X6 ist bei unserem Sponsor eFox-Shop.com zum Preis von derzeit nur 124,99€ erhältlich. Als Farboptionen stehen Weiß und Schwarz zur Auswahl.

 

Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende (Patreon | PayPal) oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 08. August 2020

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/

Unterstütze CMM