Nokia 8: Hardware, Preis und Launch

Sind die neuen Nokia-Smartphones überhaupt China-Phones? Sie werden von einem Skandinavisch-Chinesischen Joint-Venture entwickelt und von Foxconn gefertigt. Auch wenn sie also keine Vollblut China-Phones sind, so macht HMD-Global hier gute Arbeit und könnte Nokia zu neuem Glanz verhelfen. Bisher wurden nur Geräte mit unterer Einsteiger Hardware vorgestellt. Das Flaggschiff lässt aber wohl nicht mehr lange auf sich warten und wenn man den Gerüchten Glauben schenkt, kommen gleich zwei top ausgestattete Nokia-Geräte in den nächsten Monaten auf den Markt.

Vor allem zum Nokia 8 gibt es jetzt neues zu berichten. Winfuture behauptet, Insider-Informationen von Einzelhändlern aus Skandinavien zu besitzen, die bestätigen, dass es sich bei dem bereits mehrfach in Benchmarks gesichteten Nokia TA-1004 um das Nokia 8 handelt. Das würde bedeuten, dass diess über einen Snapdragon 835 mit 4GB RAM verfügt. Der Speicher ist mindestens 64GB groß und auch die Europa-Variante wird über einen Dual-Sim-Slot verfügen. 

Preislich wird das Nokia 8 sich an anderen High-End Geräten orientieren, wobei man unter der 600 Euro grenze bleibt. Weitere Gerüchte sprechen von einem 5,7 Zoll großen 2k-Display und einer Dual-Kamera. Eventuell beziehen sich diese aber auch auf das ebenfalls erwartete Nokia 9. Lange wird es aber wohl nicht mehr dauern, bis die letzten Geheimnisse gelüftet werden, denn die Quellen von Winfuture sprechen davon, dass das Nokia 8 bereits ab 31. Juli verfügbar sein soll. Die Vorstellung dürfte dann sogar in den nächsten Tagen beziehungsweise Wochen stattfinden.

Quelle(n):

0