ChinaMobileMag ist dank der muchen bannerfrei

Erstes MT6795 Smartphone im GFXBench aufgetaucht

☕️ Spenden: Patreon | PayPal
Erstes MT6795 Smartphone im GFXBench aufgetaucht

Der Mediatek MT6595 hat für Begeisterung gesorgt, denn er läutete für Mediatek eine neue Era ein, welche noch immer anhält. Mediatek baut leistungsfähigere SoCs denn je, welche neuerdings sogar Qualcomm vom Platz fegen, preislich allerdings weiterhin auf dem gewohnt niedrigen Niveau liegen.

Es gibt aber noch einen weiteren Mediatek Chip, welcher noch nicht auf den Markt gebracht wurde, der allerdings schon von vielen mit Sehnsucht erwartet wird. Die Rede ist vom MT6795, welcher auf dem selben Event wie der MT6595 vorgestellt wurde. Hierbei handelt es sich quasi um eine 64-Bit Ausgabe des MT6595, welche allerdings noch einmal deutlich mehr Leistung bietet. Anders als bisher gedacht wird Mediatek anscheinend nicht auf eine big.LITTLE Architektur setzen, sondern wie im MT6752 ein Setup aus acht gleichen ARM Cortex A53 Kernen einsetzen, welche mit bis zu 2,2GHz getaktet werden. Als Grafiklösung kommt im MT6795 eine PowerVR Rogue G6200 GPU zum Einsatz. Es handelt sich hierbei also um die selbe Grafiklösung wie im MT6595, allerdings voraussichtlich mit mehr Clustern. Ein absolutes Highlight des MT6795 wird die Unterstützung von Slow Motion Aufnahmen mit 480fps sein, sowie die Unterstützung von 2k Displays mit einer Bildwiederholfrequenz von bis zu 120Hz.

Die große Frage ist natürlich weiterhin, wann es denn nun endlich die ersten Geräte mit dem SoC geben wir, denn wir warten nun schon seit Sommer 2014 auf den Chip. Eine vor einigen Wochen durchgesickerte Mediatek Roadmap sprach hier von einem Zeitraum bis Ende 2014 bis Ende des ersten Quartals 2015. Nun nähern wir uns ja bereits März und damit auch dem Ende des ersten Quartals, was bedeutet, dass wir irgendwann im Laufe des nächsten Monats die ersten Ankündigungen zu Geräten mit dem MT6795 sehen werden.

Getestet und entwickelt wird wohl jetzt schon fleißig, denn erste vor kurzem sickerte durch, dass HTC an einem neuen Desire Smartphone mit dem MT6795 arbeiten soll. HTC A55 wird das Gerät im Moment betitelt, welches High-End Spezifikationen in den Mittelklasse Bereich bringen soll. Nun gab es jedoch einen weiteren Leak, und zwar diesmal über GFXBench - wie so oft. Hier wurde nun das erste Listing eines Smartphones mit dem MT6795 gesichtet. Die Hardware klingt hier allerdings etwas seltsam gewählt, denn hier findet man unter Anderem ein 4,7" Display mit 2k Auflösung, satte 3GB RAM, dann aber nur einen internen Speicher von 4GB und eine mäßige Frontkamera mit 4,7 Megapixel. Die Rückkamera wird mit "Not Supported" angegeben. Woher diese seltsamen Spezifikationen kommen, wird dann bei einem genaueren Blick auf die Bezeichnung des Gerätes klar. "k6795v1_64, development board", heist es hier. Wir haben es hier also mit einen reinen Test des Chips zu tun. Vermutlich werden auf dem Board Treiber und die Basis Android ROM entwickelt. Schön zu sehen ist auch, dass dieser Test auf Android 5 Lollipop gelaufen ist. Dieses wird also das standardmäßige Betriebssystem des MT6795 werden, was aber auch zu erwarten war.

Immerhin tut sich hier etwas, und das ist doch schön zu sehen. Bleibt nur noch zu hoffen, dass der MT6795 von mehr Herstellern eingesetzt wird als der MT6595, welcher bis Heute nur in einer Handvoll Geräte zum Einsatz kommt - leider.

Quelle: GFXBench


Mit freundlicher Unterstützung durch
cect-shop
ChinaMobileMag ist Banner-frei.
Du willst uns auch unterstützen? Eine kleinen Spende (Patreon | PayPal) oder ein Kauf auf Amazon, Gearbest, Tradingshenzhen oder Aliexpress unterstützt den weiteren Betrieb.
❤️ Vielen Dank ❤️


 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Freitag, 30. Oktober 2020

Sicherheitscode (Captcha)

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://www.chinamobilemag.de/