Samsung Galaxy S6 mit Displayschaden

04 Jan 2017 17:28 #1 von EckerGe
Samsung Galaxy S6 mit Displayschaden wurde erstellt von EckerGe
Hallo Leute,

und zwar ich hab folgendes Problem: Ich hab mir vor ein paar Tagen ganz günstig ein neues Galaxy S6 gekauft. Ich bin total zufrieden damit. Nur eben ist es mir gestern runtergefallen. Anscheinend dürfte es genau mit der oberen rechten Kante aufgekommen sein, denn dort ist das komplette Glas zersprungen und zieht sich bis ganz nach unten.

Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich doch erschrocken bin, dass so n teures Handy eigentlich so wenig aushält. Da hätte ich mir ehrlich gesagt mehr erwartet …
Naja auf jeden Fall funktioniert auch der Touch seit einigen Tagen nur noch teilweise. Also in der Mitte kann ich das Handy bedienen, aber sobald ich irgendwie an den Rand komme reagiert der Touch nicht mehr.

Deswegen hätte ich mir im Internet angesehen wie man nen Display bei dem Handy wechselt. Nur eben ist mir das irgendwie zu riskant :/ Bin ja doch eher ungeschickt was sowas angeht und da will ichs dann nicht komplett kaputt machen. Dann hab ich eben nach Firmen gesucht die mein Handy Reparieren können und da bin ich auf diese hier gestoßen:  www.handy-wien.at/
Nur eben bei dieser müsste ich mein Handy einschicken. Und da hab ich eben schon von vielen gehört, dass man bei solchen Reparaturen immer vorsichtig sein muss, denn die sind oft unverschämt teuer und löschen nebenbei auch noch sämtliche Daten vom Telefon.

Das will ich irgendwie auch nicht, weil ich hab da noch Fotos von meinem letzten Urlaub drauf und das würd ich eben nur Ungern verlieren.

Nun wollte ich euch eben einmal fragen ob Ihr schon einmal ein Handy eingeschickt habt? Und wenn ja, war das wirklich so teuer und hats lange gedauert?
Aber was für mich am wichtigsten ist: Waren die Fotos danach noch da?

Würd mich über Antworten freuen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Jan 2017 22:24 #2 von fab976
fab976 antwortete auf Samsung Galaxy S6 mit Displayschaden
Hey,
Erstmal, nein habe ich noch nie. Ich hab mal bei einem China Handy versucht das Display auszubauen, ist mir dabei aber gesprungen. War egal, weil eh schon kaputt und hatte das Gerät nur noch zum Spielen.
Ich geb dir hier zwei Tipps, für dein Problem.
1. Google Fotos :D
Ich liebe es, alle meine Fotos immer überall zu haben. Und es spart Speicher und ja, ist sozusagen das rundum sorglos Paket.
2. Geh zu einem Reparatur shop in deiner Nähe. Bei mir (Nürnberg) gibt es ungefähr 20 Läden die ich kenn, die sowas machen. Und für ein mainstream Handy wie deines machen das wohl die allermeisten auch.

Es kostet halt schon etwas Geld, einmal natürlich das Glas dass du bezahlen musst, und dazu noch der arbeitsaufwand. Grob geschätzt, 50€? Kenn die Preise bei Samsung net, aber du bist hier ja auch auf einer China Website :P. Dir sollte dass schon wert sein, aber wenn nicht, verkaufs auf ebay und kauf dir von dem geld ein China Handy :)
Lg

Freue mich über PNs, aber technische Fragen immer ins Forum :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Jan 2017 00:03 #3 von cAMP
Hm ... wenige Tage junges Smartphone und dann Urlaubsfotos drauf?

Wie Fab schon sagte: Bring es zu einem Reparaturladen um die Ecke und lass dir nen Kostenvoranschlag geben :)

Omnia vincit constantia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Feb 2017 15:59 #4 von Locke1969
Locke1969 antwortete auf Samsung Galaxy S6 mit Displayschaden
Ich persönlich habe keine Erfahrung damit defekte Handys zur Reparatur einzuschicken. Aber ich hätte dabei auch nicht wirklich ein gutes Gefühl. Ich gehe lieber zum stationären Fachmann

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.