Anmelden

Werbung

Kaufberatung Mi8 SE

08 Nov 2018 22:25 #1 von Ich999
Kaufberatung Mi8 SE wurde erstellt von Ich999
Schönen guten Abend!

Ich bin drauf und dran ein Xiaomi Mi 8SE als Weihnachtsgeschenk zu bestellen. Das Handy gefällt mir durch die kompakten Maße besser als die vielen anderen aktuellen Xiaomi Smarthpones und ohne das berüchtigte Band20 komme ich aus.

Das einzige Problem ist, dass ich das Handy gerne auf deutsch hätte.

Nun gäb's natürlich die Möglichkeit, das Handy bei gearbest, tradingshenzhen etc. mit der chinesischen ROM zu bestellen und dann den bootloader zu unlocken und per TWRP die xiaomi.eu ROM zu flashen.
Allerdings dauert der unlock meines Wissens nach aktuell teilweise 30 Tage und das Handy soll ein Weihnachtsgeschenk sein.

Auf AliExpress bewerben einige shops Ihre Handys mit bereits vorinstallierter xiaomi.eu ROM (z.B. de.aliexpress.com/store/product/Original...356.6.5c33182aX4Ua7I ). Mir ist klar, dass die ROM so keine OTA-Updates erhält. Allerdings behauptet der Händler, die Handys würden mit offenem bootloader versendet werden und man könnte direkt TWRP installieren.
Außerdem kann man ja über AliExpress auch ehemalige Käufer des Produkts kontaktieren, was ich getan habe, und auch die bestätigten mir, dass der bootloader bei der Auslieferung des Handys offen gewesen sei und sie direkt die xiaomi.eu ROM flashen konnten.

Nun meine Frage: Macht es dann nicht Sinn, das Handy über einen dieser Shops zu bestellen, damit man direkt das TWRP und die xiaomi.eu ROM flashen kann? Man zahlt nicht viel mehr, spart sich allerdings das wochenlange warten auf den unlock und kann bis zum flashen das Gerät theoretisch schon auf deutsch nutzen, also gibt es keine Nachteile, oder?
Oder habe ich irgendetwas falsch verstanden, gibt es Risiken, dass sich das Handy durch die vorinstallierte custom ROM nicht richtig flashen lässt o.ä.?
Vielen Dank für eure Hilfe!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Nov 2018 22:51 #2 von Christopher
Christopher antwortete auf Kaufberatung Mi8 SE
Ich persönlich würde von jeglichen Angeboten mit Shop ROMs und bereits entsperrtem Bootloader die Finger lassen. Man weiß nie was genau an den Geräten gemacht wurde. Wenn sie mit einer offiziellen Methode entsperrt wurden, sind sie an einen Xiaomi Account gebunden. Wurde diese Verbindung nicht gelöst, kann das zu ernsthaften Problemen führen, wenn sich der Bootloader irgendwann mal sperren sollte. Ja, das kann tatsächlich passieren. Habe ich mit einem Mi Mix 2 bereits selbst erleben dürfen. Da hatte sich der Bootloader nach einem Update der Global ROM von selber gesperrt und dann ging gar nichts mehr. Die Lösung war dann das Gerät im EDL Modus wieder auf die China ROM zu bringen und von da aus den Bootloader neu zu entsperren. Das geht allerdings heutzutage nicht mehr, da Xiaomi den EDL Modus mittlerweile komplett blockiert hat. Und wenn der Bootloader mit irgend einer inoffiziellen Methode entsperrt wurde, weißt du nicht was da so alles mit eingeschleust wurde.

Am Ende entscheidest das natürlich du und ich kann nur für mich sprechen, aber ich kaufe nur unangetastete Geräte. Das Entsperren ist ja nun wirklich kein Hexenwerk. Warum eigentlich unbedingt das Mi 8 SE? Gibt ja genügend Xiaomi Smartphones in der Preisklasse die mindestens genauso attraktiv sind und die es direkt als echte Global Version gibt.

LG Christopher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Nov 2018 16:35 #3 von Ich999
Ich999 antwortete auf Kaufberatung Mi8 SE
Hi,

danke erstmal für die schnelle Antwort!

Zur Frage "Wieso das Mi8SE?": Es ist das einzige aktuelle Xiaomi Smartphone im Bereich "Mittelklasse" bis "High End", das relativ klein und handlich ist, bei dem eine einhändige Bedienung immer gegeben ist. Diese riesen Displays (früher 5.5" bei den alten 16:9 smartphones, 6" bei den neuen 18:9 Handys) sind nichts für mich. Hatte es damals bei meinem OnePlus One, und konnte mich daran leider nie richtig gewöhnen, die Größe meines Mi5s gefällt mir deutlich besser.

Aber danke erstmal für die Infos, das macht mich schon stutzig. Allerdings wurden doch damals der Bootloader bei den Mi5 bzw Mi5s Handys auch von GearBest z.B. unlockt, um die Global Rom ausliefern zu können, oder? Da wäre die Gefahr ja auch theoretisch da gewesen, aber habe bis heute nichts davon gemerkt. Schwierig...

Und ja, das entsperren ist vermutlich wirklich kein Hexenwerk. Habe nur zuletzt immerwieder gelesen, dass es bei neuen Geräten oft 30 Tage dauert, bis das Gerät entsperrt werden kann. Da ich das Handy verschenken möchte, wäre es mir eigentlich lieb, wenn alles fertig wäre bis Weihanchten und man nicht noch auf einen unlock warten muss.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Nov 2018 20:16 #4 von Christopher
Christopher antwortete auf Kaufberatung Mi8 SE
Früher wurden die Global ROMs mit anderen Methoden aufgespielt ohne den Bootloader zu entsperren. Das hat auch immer wieder für lustige Probleme gesorgt. Vor allem dann, wenn die Global ROM gar keine Global ROM war, sondern eine Shop ROM. In einigen Fällen kam man dann ohne EDL Modus nicht mehr auf die originale Xiaomi Firmware. Bei einigen Geräten war es dann sogar nötig es zu öffnen um flashen zu können.

Die Wartezeit zum Entsperren schwankt zwischen 3 und 30 Tagen. Ist abhängig von Gerät und Status des Xiaomi Accounts, wobei es da irgendwie keine allgemein gültige Formel gibt.

Bzgl. Größe: Dich mag sie stören - wie sieht es mit dem Beschenkten aus? Und sooo viel kleiner ist das Mi 8 SE im Vergleich gar nicht:
Mi 8 SE (5,88"): 14.73 x 7.31 x 0.75 cm
Mi 8 Lite (6,26"): 15.21 x 7.22 x 0.85 cm
Pocophone F1 (6,18"): 15.55 x 7.52 x 0.88 cm

Und noch viel wichtiger: Wie sieht es mit den technischen Kenntnissen des Beschenkten aus? Ich würde jemandem der sich damit nicht auskennt nie ein Gerät schenken auf dem keine originale Software läuft. Wenn auf dem Mi 8 SE die Xiaomi.eu Firmware installiert ist, gibt es ja keine OTA Updates. Das muss man dann immer manuell machen. Und ja, da geht auch gerne mal was schief.

LG Christopher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung