Voyo A1 Bios neu bespielen

10 Dez 2014 12:30 #11 von Christopher
Christopher antwortete auf Voyo A1 Bios neu bespielen
Nein, du musst den Grünen verwenden. Welchen du verwendest ist soweit ich weiß egal. Es handelt sich bei beiden um den gleichen Anschluss. Die doppelte Ausführung ist dafür gedacht, um einem die Möglichkeit zu geben, zwei Chips anzuschließen und dann von einem Chip zum Anderen zu kopieren. Das Modul das du daneben liegen hast ist eine Flash-Hilfe für kleine Chips wie sie in dem Tablet zum Einsatz kommen. Dort könntest du den Chip auflöten und dann beschreiben, Aber da du ihn ja nicht auslöten willst bzw. kannst, musst du ihn mittel dünner Drähte mit dem Anschluss verbinden.

LG Christopher
Folgende Benutzer bedankten sich: Leolein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Dez 2014 16:14 - 10 Dez 2014 16:51 #12 von Leolein
Leolein antwortete auf Voyo A1 Bios neu bespielen
Alles klar, nun kann ich verkabeln - leider ohne ablöten extrem schwierig, da alles echt klein ist.
Bios habe ich hier gefunden: forum.xda-developers.com/showpost.php?p=57181901&postcount=212
NUn kommt der eigentliche Teil: Das flashen. Woran erkenne ich denn, ob 1. mein Progammer und 2. der Chip erkannt wurde?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Dez 2014 16:58 #13 von Christopher
Christopher antwortete auf Voyo A1 Bios neu bespielen
Tja, das musst du leider selber herausfinden, da ich diesen Programmer nicht habe und auch keine Anleitung dazu vorliegen habe (das was du gefunden hast ist nur das Datenblatt für den Chip den der Programmer verwendet). Wenn du magst kann ich mir das per Team Viewer mal vor Ort ansehen.

LG Christopher
Folgende Benutzer bedankten sich: Leolein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Dez 2014 18:07 #14 von Leolein
Leolein antwortete auf Voyo A1 Bios neu bespielen
Ok, davor suche ich noch -vieleicht schaffe ich es ja :)
Das müsste doch unter "Tools" - "Device Programming" zufinden sein oder?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Dez 2014 19:15 #15 von Christopher
Christopher antwortete auf Voyo A1 Bios neu bespielen
In dem Software Paket sind die ganzen Programme enthalten, welche man für das Toll braucht. Aber du sagtest ja, dass es auf Chinesisch ist. Der Programmer soll aber mit AVR Studio kompatibel sein, welches auf Deutsch verfügbar ist. Sind die Treiber installiert, sollte das Flash Tool in AVR Studio den Programmer erkennen.

LG Christopher
Folgende Benutzer bedankten sich: Leolein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Dez 2014 21:32 #16 von Leolein
Leolein antwortete auf Voyo A1 Bios neu bespielen
Das AVR Studio habe ich installiert - sieht dann so aus:

Unter dem Menüpunk "Tools" - "Device Programming" hätte ich vermutet dass ich meinen USB Programmierer ansteuern kann oder stimmt das so nicht?
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Dez 2014 19:49 #17 von Christopher
Christopher antwortete auf Voyo A1 Bios neu bespielen
Ja, sollte stimmen.

LG Christopher
Folgende Benutzer bedankten sich: Leolein

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

15 Dez 2014 18:25 #18 von Leolein
Leolein antwortete auf Voyo A1 Bios neu bespielen
Dann pack ich mir morgen direkt mal Teamviewer drauf. Ich bin jetzt am Ende meiner Weißheit.
Vielen Dank für deine Hilfe!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Dez 2014 17:10 - 22 Dez 2014 17:32 #19 von Leolein
Leolein antwortete auf Voyo A1 Bios neu bespielen
So:
Ich habe ein tool gefunden, was meinen Programmer unterstützt. Allerdings habe ich ein anderes Problem: Wenn ich alle Pins anschließe an meinen Programmer, geht dieser aus. Sobald ich das GND Kabel trenne, geht er wieder. Dann kann ich auch den Chip auslesen ohne Fehlermeldung (scheint leer zu sein) Und auch der schreibvorgang funktioniert, allerdings kommt am ende eine Fehlermeldung: "Chip with the contents are in a disagreement.
Weißt du woran das liegen könnte?

Edit: Wenn ich VCC und/oder GND trenne wird der Programmer zumindest erkannt. Wenn ich beide zusammen snschließe geht er aus. Da die beiden Anschlüße weit auseinander liegen kann ich eigentlich ein Kurzschluss auschließen...
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

22 Dez 2014 17:53 #20 von Christopher
Christopher antwortete auf Voyo A1 Bios neu bespielen
Überprüfe deine komplette Schaltung, sodass du Verpolung und Kurzschlüsse zu 100% ausschließen kannst. Auch bräuchte ich bitte den Namen des Tools welches du verwendest, damit ich die Fehlermeldung nachvollziehen kann.

LG Christopher

LG Christopher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.