Anmelden

Teclast Tbook 11 läßt sich nicht mit PC verbinden

19 Aug 2017 01:57 #1 von window
Hallo,
Nachdem ich mit Christopher's Hilfe mein Teclast TBook11 mit Win10 neu bespielen konnte, kommen
weitere Fragen von mir:
1. um den Touchscreen ohne die Tastatur bedienen zu können, habe ich die Treiberdatei für das Display
installiert. Bei Berühren des Bildschirms flackert es zwar, an eine Bedienbarkeit mit dem Finger ist nicht zu denken.
In der Basisinformation der Systemsteueerung wird für die Stift- und Toucheingabe angegeben :
"Unterstützung der Toucheingabe mit 10 Touchpunkten".
Da die offizielle Teclast-Adresse für mich nicht erreichbar ist: "wo könnte ich die richtige Treiberdatei herbekommen?"

2. Mit den verschiedensten USB-Kabeln versuche ich, eine Verbindung zu einem anderen PC herzustellen.
Weder auf dem Teclast, noch auf dem PC wird das verbundene Gerät angezeigt.

Hat jemand aus diesem Forum eine hilfreiche Idee?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

23 Aug 2017 14:05 #2 von Christopher
Zu 1: Bei den meisten Tablets muss man noch die Datei für die Touch Screen Kalibrierung in einen bestimmten Ordner kopieren. Diese sollte dem Treiberpaket beilegen. Wo die Datei hin muss, ist einer Readme Datei zu entnehmen. Wenn die Datei oder die Anleitung fehlt musst du mal Google bemühen. Es kann auch sein dass du Treiber für ein anderes Modell installiert hast. Es gibt da mehrere verschiedene Modelle, z.B. E5A3 und E5A6, welche sich unterscheiden.

Zu 2: Verstehe jetzt nicht genau was du machen willst. Zwei PCs kann man nicht per USB verbinden.

LG Christopher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Feb 2019 00:05 #3 von window
Moin,
bedingt durch eine lange "Aus-Zeit" komme ich erst jetzt dazu, mein bereits im August 2017 geschildertes Problem
erneut aufzugreifen.
Wie ich damals anführte, habe ich nur noch Win10 prof auf meinem Tbook laufen.
Alle Komponenten funktionieren, nur eine Bedienung per touch-screen ist nicht möglich.
Sämtliche Versuche, eine brauchbare Treiberdatei für mein Tbook 11, Modell E5A6 zu finden, schlugen fehl.

Hat jemand einen Rat für mich?
LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

06 Feb 2019 13:20 #4 von Christopher
Versuch es mal damit.

LG Christopher
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Feb 2019 00:14 - 08 Feb 2019 00:16 #5 von window
Moin,

Danke für die Treiberdatei.
Wie Christopher zu früherer Gelegenheit erwähnte, müßte dieser Datei eine readme-Anleitung beigefügt sein mit
Anleitung zum Kalibrieren.
Dieser Vorgang des Kalibrierens steht noch aus.

Hat jemand aus dieser Runde einen Lösungsvorschlag?

LG

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

08 Feb 2019 12:19 - 08 Feb 2019 14:40 #6 von Christopher
Die Kalibrierung führt man nicht durch. Es handelt sich dabei um eine Konfigurationsdatei. Wenn es ohne diese nicht funktioniert (dem von mir hochgeladenen Treiber liegt keine bei), ist es wohl der Falsche. Ich lade mir gerade die Recovery Medien von Teclast herunter und schaue mal ob ich dort für dich fündig werde ;) . Kann aber etwas dauern, die Verbindung nach China ist recht schlecht.
Edit: Leider ist auch dort keine Kalibrierung zu finden. Anscheinend benötigt das Touch Panel keine solche Datei. Warum es nach Installieren des Treibers nicht läuft ist mir ein Rätsel. Da bleibt dir nur noch einen Restore mit den offiziellen Recovery Medien von Teclast zu machen. Diese findest du auf der Webseite des Herstellers.

LG Christopher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Feb 2019 00:11 #7 von window
Hallo, Christopher,

Dank Dir erst mal für Deine Mühen.

Den gleichen Gedanken zum Finden des Treibers hatte ich und hatte mir die Original Images des Tbooks 11 geladen (11GB)
Meine Frage:
Ist das, was Du bei Tclast gefunden hast, das gleiche, was ich im Anhang abbilde?
wenn ja: wie bekomme ich aus diesen 7 Dateien das Ganze zurückgespielt?
wenn nein: gib mir doch bitte die Verknüpfung zum Laden der Image-Datei (die dann wohl den Bootmanager und die beiden
Betriebs-Systeme enthält)

LG
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

09 Feb 2019 13:05 #8 von Christopher
Ich hatte ein englisches Paket gefunden. Einfach die Modellnummer hier eingeben: www.teclast.com/en/firmware/
Darin befindet sich eine englische Anleitung zur Installation.

LG Christopher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.