ChinaMobileMag ist dank geekmaxi bannerfrei

Anmelden

Teclast Tbook 16 Pro Firmware update entfernt Windows, und nun?

26 Apr 2017 23:30 #1 von Mogdar
Hallo zusammen,

ich hoffe, ihr könnt mir bei den Problemen mit meinem Tablet helfen.
Seit Januar habe ich das Gerät, doch es vergisst sowohl unter Windows als auch unter Android immer die SD Karte.
Nach einiger Recherche bekam ich den Hinweis, dass dies durch das Anniversery Update von Win 10 ausgelöst wird,
da es keine angepassten Treiber gab. Keine Ahnung, ob das stimmt . . . .

Da ich es über G....st direkt in China bestellt hatte und Umtausch nur gegen 45 EUR Versandkosten erfolgen sollte dachte ich, schei.. drauf, dann ist es eben so.
Eine Email an Teclast wurde nicht beantwortet, die Supportseite ist dauern offline und wenn doch, verweist sie für mein Gerät auf eine leere Dropbox Seite.

Doch heute auf einmal war die Seite on und siehe da, es waren Daten da:

- eine neue Android Firmware
- eine neue Win Firmware
- ene Anleitung (die hänge ich mal an, alles andere ist zu groß)

Ich folge also schön brav der Anleitung und Flashe zuerst Android und es klappt einwandfrei.
Leider war die SD Karte dennoch später wieder "unerwartet entfernt".

Doch nachdem ich den zweiten USB Stick mit Win vorbereitet in das Tablet stecke wird dieser nicht erkannt.
Und auch die Dual Boot Startoption ist weg.
Ich habe es viermal versucht, anderer Stick, anderer USB HUB, andere Version von Ultra ISO, nix hilft.

Nun habe ich also ein Android Tablet, dass zwar 60GB internen Speicher hat, ich davon aber nur 20 GB nutzen kann, kein Dual Boot mehr, kein Windows und immer noch keine SD Karte.

Ich würde zur Not damit Leben, dass ich nur Android habe, doch dann sollte auch der ganze Speicher verfügbar sein.
Oder zumindest die 20 GB plus SD Karte.
Ideal wäre natürlich, wieder Dual Boot plus SD Karte

Hat jemand eine Idee?

Danke im voraus

M
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Apr 2017 00:14 #2 von Christopher
Zunächst einmal folgendes: Ein Windows Update kann nicht zu einem Fehler in Android führen. Das sind zwei voneinander völlig unabhängige Systeme. Dein Problem ist wahrscheinlich Hardware bedingt. Dennoch kannst du mal die UEFI Einstellungen auf Werkseinstellungen zurücksetzen - eventuell wurde da etwas verändert, was den Fehler verursacht.

Zur Installation von Windows:
Du benötigst zwei Sticks. Einmal den mit Windows PE, welcher in der Anleitung mit Ultra ISO erstellt wird, und dann einen Weiteren mit NTFS formatierten Stick, auf welchem die Windows Images liegen. Zur Installation einfach beide Stick per Hub anschließen und dann vom Windows PE Stick booten. Die Installation des Factory Images läuft danach vollautomatisch ab.

LG Christopher
Folgende Benutzer bedankten sich: Mogdar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Apr 2017 01:34 - 27 Apr 2017 01:36 #3 von Mogdar
Hi Christopher,

erstmal danke für die schnelle Reaktion, super!

OK, ich habe also den einen Stick mit UISO vorbereitet und WINPE genannt, den zweiten mit den Win Dateien in NTFS.
Dann beide mit dem Hub mit dem Tablet verbunden. Ergebnis ist das Gleiche :(

Habe dann das UEFI zurückgesetzt, mal sehen ob das was nutzt. Da ich aber heute erstmals am BIOS war erscheint es mir unwarscheinlich als Ursache.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Apr 2017 11:24 #4 von Christopher
Wie versuchst du denn zu starten? Der Stick muss im Boot Manager auftauchen. Wenn nicht, hast du was falsch gemacht. Du kannst alternativ den WinPE Stick auch manuell erstellen. Einfach als Fat32 formatieren, WINPE nennen und dann die Inhalte des ISO Abbildes drauf kopieren.

LG Christopher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Apr 2017 12:53 #5 von Mogdar
wir kommen der Sache näher, dank deiner hilfe :-)

Also ich habe nun die bereitgestellten ISO Dateien auf den mit UISO vorbereiteten Stick kopiert,
beide Sticks mit dem Tablet verbunden und neu gebootet. Und siehe da, nun wird mir im Bootmanager die Option angeboten.
Es bootet also vom Stick und startet den Script
Erster Task:
for /f "skip=2 tokens=3 %A in (call Reg query "HKLM....."/v PEBootRamdiskSourceDrive) do set WinPESource=%A
WinPESource is D:\
Soweit, so gut

zweiter Task: call D:\scripts\main.cmd scheitert
Fehlermeldung: The system cannot find the path specified

Was ich versucht habe:
Boot Stick WinPE benennen, den anderen Win
Win Stick WinPE bennen, den Boot Stick Win
Win Stick WinPE bennen, den Boot Stick Boot
beide gleich benennen
den Win Stick WinPESOURCE nennen, den Boot WinPE, erstaunlicherweise ergibt der erste Task dann E:\

Dann habe ich im DOS getestet, welche Laufwerksbuchstaben verbergen sind
Boot ist X
D ist gleich X ?????
C kann nicht drauf zugegriffen werden
alle anderen existieren nicht

Nun versuche ich nochmal einen anderen Stick, der eine hat am PC auch schon mal gestreikt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Apr 2017 13:11 - 27 Apr 2017 13:11 #6 von Mogdar
neuer Stick hat nichts geändert :(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Apr 2017 13:12 #7 von Christopher
"Fehlermeldung: The system cannot find the path specified"
Die Meldung kenne ich. Die erscheint entweder wenn du etwas falsch gemacht hat, oder aber wenn eine Datei beschädigt ist.

Bespiele doch die Sticks noch einmal, aber komplett manuell. Also nochmal:
- Einen Stick in Windows als Fat32 formatieren, Name WINPE
- WINPE ISO mounten und alle Dateien von der ISO auf den WINPE Stick kopieren
- Zweiten Stick als NTFS formatieren - Name ist egal, ich nehme bei sowas immer Images
- Auf den NTFS Stick die Dateien aus dem Windows Paket kopieren (keinen Unterordner anlegen, einfach die beiden Ordner "images" und "scripts" direkt auf den Stick ziehen).
- Nun beide Sticks an das Tablet anschließen, vom WINPE Stick starten und die Installation sollte durch laufen.

LG Christopher
Folgende Benutzer bedankten sich: Mogdar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Apr 2017 14:43 #8 von Mogdar
bin dran, kurze Frage zwischedurch:
Kann ich dann als WIM gleich eine neuere, deutsch Windows Version einbinden?
Erspart einem ja die stundenlange umkonfiguration ;-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Apr 2017 14:45 #9 von Christopher
Nein kannst du nicht. Das Image ist ja angepasst an das Tablet.

LG Christopher
Folgende Benutzer bedankten sich: Mogdar

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

27 Apr 2017 15:10 #10 von Mogdar
Das ging daneben

Windows failed to start

Boot Configuration Data for your PC is missing or contains errors

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.