Anmelden

Werbung

Gearbest Rückerstattung

30 Jan 2019 10:09 - 30 Jan 2019 10:10 #1 von nicksalabim
Gearbest Rückerstattung wurde erstellt von nicksalabim
Hallo Zusammen,

Ich habe bei Gearbest vor einem halben Jahr Meizu Wirless Kopfhörer für +- 90$ gekauft, bei welchem nun der rechte Kopfhörer kaputt ging (nicht mein Fehler). Nun habe ich bei Gearbest ein Ticket eröffnet und die Probleme erklärt. Sie bieten mir nun an dass ich die Kopfhörer behalten kann und dafür 30 Wallet punkte oder NUR 30$ refund bekomme. Ich habe ihnen zurück geschrieben, ich wolle die gleichen Earbuds nochmals, da sie mir sehr gut gefallen. Ihre Antwort:
"Sorry, the item is not in stock, consider you use the item for nearly half year, the solution is the best we can do."

Ich wollte nochmals die gleichen earbuds, nur die kosten immer noch um die 90$. Auf Gearbest zeigen sie diese Kopfhörer als "in stock" an. Es kann doch nicht sein, dass ich für etwas, was nach 6 Monate schon kaputt geht, nur 1/3 des Kaufpreises zurück erstattet bekomme?

Was sind meine Optionen? Habe ich überhaupt die Möglichkeit, neue zu bekommen (ich möchte nicht nochmals 60$ bezahlen)? Soll ich hart bleiben oder froh um die 30$ sein? Paypal kontaktieren?

Ich hatte ansonsten mit Gearbest noch nie Probleme. Ich bin froh um euer Feedback....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Jan 2019 11:59 #2 von Rurik
Rurik antwortete auf Gearbest Rückerstattung
Du kannst es mit Protest probieren, aber die Chinesen sitzen das höchstwahrscheinlich aus. Aber das ist doch immer die generelle Gefahr bei Bestellungen direkt in China: Klappt alles, hast Du meistens ordentlich Geld gespart. Hast Du ein Problem, erkennst Du, warum die Preise in Deutschland höher sind. Die deutschen Vorschriften im Versandhandel gelten für China nicht, da kannst Du nur auf Kulanz hoffen. Aber nach einem halben Jahr dreht sich auch in Deutschland die Beweislast um, und Du könntest Probleme mit dem Nachweis der Schuldfrage bekommen. Daher kannst Du froh sein, daß Gearbest überhaupt was anbietet.

An Deiner Stelle würde ich die 30$ Refund mitnehmen und den Verlust von 60$ auf der Sollseite notieren. Schreib Dir zukünftig auf, was vergleichbare Artikel in Deutschland kosten würden und schreib Dir die Differenz auf die Habenseite. Solange Du da noch einen "Gewinn" ausweisen kannst, ist doch alles famos.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

30 Jan 2019 21:20 #3 von Christopher
Christopher antwortete auf Gearbest Rückerstattung
Die Garantiebestimmungen von Gearbest sind in der Theorie auf deiner Seite: www.gearbest.com/about/warranty-and-return.html
Dass es in solchen Fällen in der Praxis schwer wird sein Recht durchzusetzen ist leider schon immer so. Mit dem Risiko muss man wohl oder übel leben wenn man sich Gerätschaften aus China importiert.

Bedenke aber auch, dass eine Reparatur oder ein Austausch ohnehin schwer werden würde. Das Rücksenden nach China ist aufgrund des verbauten Akkus nicht ohne Gefahrguttransport möglich. Die Lösung von Gearbest mit der 30 Dollar Erstattung ist auch deshalb eine gute Lösung.

LG Christopher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Feb 2019 20:05 #4 von cAMP
cAMP antwortete auf Gearbest Rückerstattung
Hi,

auch von mir der Rat den Refund anzunehmen und hoffen, dass du ihn auch bekommst ;). PayPal hilft schon nach wenigen Tagen nicht mehr, sofern der Artikel "unbeschädigt" geliefert wurde. Mit Garantie-/Gewährleistungsfällen befassen die sich nicht.

Das Andere wurde bereits gesagt. Du hast halt leider keine Handhabe und folglich auch keine andere Möglichkeit da was besseres rauszuholen. Bin ohnehin überrascht, dass die nach 6 Monaten überhaupt etwas anbieten :D

Beste Grüße,
Florian

Omnia vincit constantia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung