Xiaomi Shop Roms durch offizielle ersetzen/ Flashen Tutorial

02 Feb 2017 02:15 - 02 Feb 2017 02:57 #1 von okidokay
Hallo zusammen,

nachdem ich durch Uwes Beitrag hier: Klick darauf aufmerksam geworden bin, dass offenbar einige Probleme damit haben wollte ich hier nochmal einen kleinen Guide schreiben, wie bei Xiaomi Smartphones Shop Roms durch offizielle ersetzt werden können. Leider sind die meisten Guides ja nur auf Englisch verfügbar.

Daher folgt hier der Guide:

Disclaimer: Diese Methode ist nicht sicher. Selbst kleine Abweichungen und Fehler können theoretisch dazu führen, dass euer Handset danach "gebricked" wird, das heißt dauerhaft funktionsunfähig sein wird. Für Änderungen an eurem Smartphone seid ihr selbst verantwortlich. Ich möchte hier nur eine Hilfestellung leisten. Wer sich das nicht zutraut oder einen Fehler macht und mir am Ende mir die Schuld zuschieben möchte, lässt es besser bleiben.


Schritt 1:
In Schritt 1 müsst ihr die benötigten Dateien herunterladen. Ihr braucht folgendes:

Mi Flash Tool (Installation erst nach Schritt 3)
Fastboot ROM

Die bekommt ihr hier: Klick
Klickt dafür unter Step 1 auf Download MIUI ROM Flashing Tool
und unter Step 2 auf euer Gerät. Achtet dabei präzise darauf das richtige ROM zu erwischen. Für manche Geräte gibt es mehrere Versionen abhängig von bspw. der verbauten APU. Solltet ihr euch unsicher sein, fragt zunächst im Forum nach!

Schritt 2:

Entpacken der heruntergeladenen Fastboot ROM.

Zum Entpacken der ROM benötigt ihr WINRAR oder 7-ZIP, falls ihr kein solches Entpack Tool installiert habt könnt ihr es leicht über eine google Suche finden. Ich empfehle hier das kostenlose 7-ZIP.

Stellt nach dem Herunteladen zunächst zwei Dinge sicher:
1. Ist die Dateiendung des heruntergeladenen ROMs .tgz ? Ist sie .tar oder .gz geht einfach mit einem Rechtsklick auf die Datei - Umbennen und ersetzte das etwaige .tar oder .gz durch ein .tgz
2. Es darf sich kein Leerzeichen im Dateipfad befinden. Das heißt zB dieser Dateipfad: C:\Users\Ich\Downloads\land_global_images_V7.5.8.0.MALMIDE_20160712.0000.26_6.0_global_0b73f8c25c.tgz
ist ok.
Nicht ok wäre:
C:\Users\Der coole Dude\Mein Verzeichnis\land_global_images_V7.5.8.0.MALMIDE_20160712.0000.26_6.0_global_0b73f8c25c.tgz

wenn beide Voraussetzungen gegeben sind könnt ihr die Datei nun entpacken. Beachtet dabei, dass die Datei fürgewöhnlich zwei Mal entpackt werden muss. Das heißt nach dem ersten entpacken kommt erneut ein entpackbares Archiv heraus. Beim ersten mal entpacken kommt in der Regel ein .tar Archiv heraus, dass dann wiederum in .tgz umbenannte werden muss. Wie genau das abläuft hängt vom verwendeten Programm ab.
Wenn alles richtig läuft sieht das Ergebnis in etwa so aus:

Der Ordner:


Der Inhalt des Ordners


Wenn der Inhalt eures Ordners übereinstimmt habt ihr alles richtig gemacht, wenn ihr hier nicht weiterkommt, am besten hier im Forum nachfragen.

Nachdem ihr die Datei erfolgreich entpackt habt, geht es weiter zu Schritt 3.

Schritt 3:
Deaktivierung der Treibersignaturerzwingung

Jetzt müsst ihr die Treibersignaturerzwingung eures Windows deaktivieren. Das ist eine Windows Funktion, die die Installation von nicht von Microsoft signierten, das heißt geprüften und bestätigten, Treibern verhindert. Da Microsoft für die "Prüfung" Geld verlangt sind viele Treiber unsigniert.
Verwendet dazu zB folgende Anleitung: Klick

Nachdem die Treibersignaturerzwingung deaktiviert ist darf der PC zwischendrin nicht neu gestartet werden, ansonsten muss sie erneut deaktiviert werden.
Ist sie erfolgreich deaktiviert geht es weiter zu Schritt 4.

Schritt 4:
Installation des Mi Flash Tool. Klickt dazu auf die .exe Datei und geht dabei wie bei jeder Installtion vor. Zwischendurch können Warnungen von Windows kommen, dass unsignierte Treiber installiert werden sollen. Bestätigt diese Warnungen mit "Dennoch installieren". Leider ist die Installation nur auf Englisch möglich. Lasst euch im Zweifelsfall von jemandem helfen, der ausreichend Englisch versteht.

Schritt 5:
Start des Smartphones im Download Modus (EDL-Mode):
Dies kann je nach Modell variieren. Fragt am besten im Forum nach. Probiert dazu jedoch zunächst folgende Anleitung. Schaltet das Smartphone aus. Beim Wiedereinschalten haltet nun jedoch den Power Button und die Volume + Taste gedrückt bis das Handy eine Vibration von sich gibt. Daraufhin könnte nun entweder ein leicht kryptisch erscheinendes Menü mit vielen chinesischen Zeichen kommen oder der Bildschirm bleibt schwarz. Sollte das Menü erscheinen wählt daraufhin den einzigen Knopf auf dem download zu lesen ist, bleibt das Display schwarz verbindet das Handy direkt per USB Kabel mit eurem PC. Wenn unsicher dann nachfragen!

Wichtig ist, dass das Display dabei schwarz ist. Sollte das Xiaomi Maskottchen mit dem Text "Fastboot" angezeigt werden, ist etwas falsch gelaufen und ihr solltet hier im Forum nachfragen.

Ihr erkennt wenn ihr Erfolg hattet, wenn ihr das Smartphone mit dem PC verbindet und das Smartphone im Geräte Manager (wie man den öffnet könnt ihr googeln falls ihr es nicht wisst) ein Gerät mit dem Namen "Qualcomm HS-USB QDLoader + ein paar weitere modellabhängige Zeichen" erkannt wird. Euer Smartphone mag euch nun ausgeschaltet erscheinen, befindet sich jedoch im Download Modus.

Ihr könnt aus dem Download Modus jederzeit herauskommen indem ihr den Power Button für ca eine Minute gedrückt haltet!

Schritt 6:
Das eigentliche Überspielen.

Startet das MiFlash Tool und klickt den Knopf "Refresh". In der darunter befindlichen Tabelle sollte nun ein Punkt erscheinen. Leider kann ich dazu keine eigenen Screenshots liefern, da ich mein aktuelles Gerät downgraden müsste um in den EDL zu kommen und dazu habe ich keine Lust :D. Bilder davon wie es aussehen sollte findet ihr bspw. hier:
Klick

Die Zahlen hinter dem COM bei Device und unter dem Punkt Index sind dabei irrelevant.

Wählt nun unter dem Punkt "Browse" im MIFlash Tool das entpackte Verzeichnis der ROM aus (Das Verzeichnis und nicht eine bestimmte Datei) und wählt am unteren Rand des Tools wo die Punkte "Flash All" "Flash All except Storage" und "Flash Except Data and Storage" zur Auswahle stehen "Flash All" aus.

Ihr verliert bei diesem Vorgang alle gespeicherten Daten! Sichert alles was ihr noch benötigt vorher ab.

Dieser Vorgang kann eine Weile dauern. 5 Minuten und mehr sind völlig normal. Ihr erkennt ein erfolgreiches Ergebnis, wenn unter dem Punkt "Status" im MiFlash Tool "Flash successfull" steht.

Wenn der Flash erfolgreich war startet euer Smartphone möglicherweise eigenständig neu. Wenn es nicht eigenständig neu startet (was bei manchen Modellen völlig normal ist) müsst ihr den Power Button für ca. eine Minute (die kommt einem in diesem Moment sehr lang vor, aber haltet sie wirklich durch :)) gedrückt halten. Der daraufhin folgende Start kann sehr lange Zeit in Anspruch nehmen. 10 Minuten und mehr sind völlig normal, denn während dieses Starts findet die eigentliche Installation und Optimierungen statt.

Schritt 7:

Enjoy! Jetzt habt ihr ein vollständig offizielles Xiaomi ROM installiert, und könnt automatische Updates und die vielen weiteren Vorteile genießen!


Diese Methode kann auch verwendet werden um einen Soft-Brick zu reparieren.

Sollte sich trotz gewissenhafter Überprüfung und mehrfachem Test Fehler in dieser Anleitung befinden bitte ich um schnellstmögliche Meldung!

Viele Grüße und Viel Erfolg beim Flashen!
Folgende Benutzer bedankten sich: Christopher, fab976, Mikusch, Ole, Rurik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Feb 2017 09:03 #2 von Rurik
Fantastische Anleidung - für mich leider zu spät :-). Ich habe mich durch diverse Foren gelesen und es dann irgendwie hinbekommen (super Community) - lief analog zu Deiner Anleitung (habe mir die Informationen aber über verschiedene Seiten zusammentragen müssen, Du hast das alles fein gesammelt und in deutsch - Respekt).

Vorher bin ich an zwei anderen Methoden gescheitert, da die Shop-Rom (Gearbest) kein Entsperren zuließ. Das hatte mich zwei Tage gekostet, wo ich dann jeweils gefrustet aufgegeben habe und das Ding jeweils eine Woche nicht angefaßt habe. Das hat unbeabsichtigt den Vorteil gehabt, die brandneue Global Stable verwenden zu können - die gab es bei Erhalt des Handys noch gar nicht :-). Ich wollte eigentlich den Zwischenschritt mit der EU-Rom gehen und im Anschluß erst auf die Global Stable umstellen (wenn überhaupt).

Mein Fazit: Der Aufwand hat sich gelohnt, das Handy und im speziellen Miui 8 ist toll. Und die Community hilft einem vorbildlich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Feb 2017 12:25 #3 von Christopher
Wichtig ist noch zu erwähnen, dass der EDL Modus bei manchen Xiaomis gesperrt ist. In dem Fall kann man nur mit einem speziellen Flash Kabel flashen.

LG Christopher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

02 Feb 2017 19:33 #4 von okidokay

Christopher schrieb: Wichtig ist noch zu erwähnen, dass der EDL Modus bei manchen Xiaomis gesperrt ist. In dem Fall kann man nur mit einem speziellen Flash Kabel flashen.


Richtig, aber ich denke was den EDL angeht werden ohnehin Nachfragen nicht zu vermeiden sein, weil das Prozedere ja von Gerät zu Gerät abweicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

04 Feb 2017 21:06 #5 von galgenvogel2005
Habe gestern das Redmi 4 Prime bekommen. Hatte es am 22.01, bei Gearbest über ein Angebotslink hier aus dem Forum, bestellt.
Ich habe es so gemacht wie es bei MIUI steht http://en.miui.com/a-232.html . Einfach aus dem Shop-ROM die global ROM heruntergeladen und mit Updater installiert.

Gruß
Galgenvogel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.