ChinaMobileMag ist dank gearbest bannerfrei

Anmelden

Die Anforderungen meiner Gattin

10 Mai 2016 17:36 #1 von Happiness
Die Anforderungen meiner Gattin wurde erstellt von Happiness
Endlich ist das Gewinnspiel beendet - nun trau ich mich mit meinem Anliegen aus der Deckung raus :)

Meine Gattin ist seit vielen Jahren das iPhone gewohnt - und auch wenn sie derzeit noch immer ein 4s verwendet - es gefällt ihr.
Vor allem die Synchronisation mit dem iPhone (1 x Firma u. 1 x privat),dem iPad und der Cloud sind für sie wichtige Vorteile, die sie zuvor
immer vermisst hat. (Kurzes Statement: ich habe ein Xiaomi Mi Note Pro und kann von Beginn an kein Backup mit der MiSuite machen).

Was meine Gattin an Android toll findet ist: hier können nicht nur Apps aus dem Store sondern auch "externe" installiert werden -
im speziellen geht es um ihre MiFit App, die bei ihrem iPhone automatisch upgedatet wurde - und gelinde gesagt: KÄSE ist... wir
kommen aber nicht auf die ursprüngliche App zurück - trotz zahlreicher Anleitungen im Internet - weil ihre MiApp nirgendwo aufscheint!

Gut das ist kein Thema - Thema ist:

ich würde gerne meiner Gattin ein Android Telefon "unterschieben"... weil ich weiss: irgendwie würde sie mal gern was Neues
probieren - sie sagt es aber nicht.

Mein Mi Note Pro ist ihr zu gross - sagt sie.... es sollte also kleiner sein - ich denke so im 5 Zoll Bereich sollte es passen.
Dann würde eine etwas längere Akkulaufzeit von Vorteil sein: beim Spazierengehen mit den Hunden hört sie morgens und abends
gerne Hörbücher, Musik etc. Zwischendurch wird telefoniert... Mails abgefragt... GPS ist (noch?) kein Thema....mit den
64 GB am iPhone findet sie ihr Auslangen (ca. 40 GB belegter Speicher).

Anfangs hätte ich auf das Redmi 3 Pro getippt - tolle Akkuleistung, dann wäre da noch das 4s gewesen - letztendlich das 5er....
Nachdem ich mir aber nicht sicher bin, ob ihr das tatsächlich dann auch so zusagt, sind mir die Preise dann doch etwas zu
hoch .... (und deshalb habe ich das Gewinnspiel abgewartet damit ich nicht als Bittsteller abgetan werde ;-)))

Ich würde schon auch drauf schauen, dass die deutsche Sprache installiert ist - fällt wiederum das 3 Pro raus.... das wär
beim 4s möglich, beim 5er wiederum nicht: ist aber eh "für ein Experiment" zu teuer.

Vorstellung ist, dass Sie aus dem Firmen-iPhone die Simkarte rausnehmen könnte, in ein ChinaHandy rein steckt... und
die Mails über W-Lan abfragt. Beim aktiven Telefonieren kann ja gewählt werden, welche Sim benutzt werden soll.

Der Ordnung halber: die IT-Abteilung hilft ausschliesslich bei der Konfiguration IOS - Android-User (ein Großteil ihrer
Kolleginnen und Kollegen) haben dieses "Privileg" nicht....

Und zu guter letzt: ich weiss nicht warum ich auf SCHAOMI steh :))) wahrscheinlich klingt das einfach am Erotischsten ;-)))
Meine Gattin weiss nicht dass ich hier rumfuhrwerke..... und Beschaffungsstress hab ich auch keinen ;-)

Danke für Eure Aufmerksamkeit!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Mai 2016 19:02 #2 von fab976
fab976 antwortete auf Die Anforderungen meiner Gattin
Haha das mit Xiaomi kenne ich irgendwo her. Abgesehen vom Bootloader eine tolle Firma... Wenn du dich bissle mit dem Thema auskennst, wieso nicht das Redmi 3? Is doch ein super Gerät und in der global ROM von Xiaomi ist deutsch auch integriert. Wahrscheinlich soll das Gerät sich auch irgendwo in der Preisklasse befinden?
Dann fasse ich nochmal kurz zusammen, was ich so verstanden hab. Wenn was nicht stimmt, bitte Korrigieren.
-Deutsch als Sprache
-64Gb Speicher oder Erweiterbar
-Ca 5 Zoll
-Dual-Sim?

Freue mich über PNs, aber technische Fragen immer ins Forum :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Mai 2016 20:58 - 10 Mai 2016 21:08 #3 von Happiness
Happiness antwortete auf Die Anforderungen meiner Gattin
@fab976:
Ja, das Redmi 3 hatte ich tatsächlich nicht "am Radar" :))
Hätte Deutsch als Sprache drauf, gibt es allerdings scheinbar nur mit 16 GB (was wohl bedeuten würde:
kein Dual-Sim da Speichererweiterung unbedingt notwendig). Preisklasse, naja.. bis 300 wäre OK - ich
würd auch 500 fürs 5er, 128 GB und Keramik hinlegen - das ist nicht das Thema: aber ich möcht das
Geld nicht verbraten wenn es dann keinen Gefallen findet (und für mich ist das Note Pro trotz des
Testergebnisses hier nicht mehr wegzudenken ;-))

Nachtrag: Speicher und Dual-Sim-Problematik wäre erst vom 4er aufwärts vom Tisch..... denk ich mal...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Mai 2016 21:55 #4 von cAMP
cAMP antwortete auf Die Anforderungen meiner Gattin
Nabend :) ...

Hattest du auch sowas wie das OnePlus X auf dem Schirm?

Beste Grüße,
Florian

Omnia vincit constantia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Mai 2016 22:01 #5 von fab976
fab976 antwortete auf Die Anforderungen meiner Gattin
Achso, okay, ja dann gibts da natürlich mehrere Möglichkeiten, welche Handys da in Frage kommen. Angekündigt sind ja viele Geräte, die auch mit mehr Speicher kommen. Ich weiß, das Gerät erwähne ich dauernd, aber such mal nach ZUK Z2 Pro, dann in der Internationalen Version, wenn sie dann angekündigt und verkauft wird. Das Risiko sollte dann auch relativ klein sein, aber mehr dazu, falls das Gerät interessant ist.
Auch andere Hersteller haben natürlich interessante Geräte die da passen würden.
Vllt ja auch das Ulefone Future, dass ja relativ klein trotz 5.5" sein sollte? Alternativ natürlich elephone p9000edge, wenn es denn mal kommt
Das Vernee Thor möglicherweise auch, wenn es besser als der erste Eindruck ist :D
Das Meizu Pro 6 gibts natürlich auch noch, wie so so so viele andere :)
Bin gespannt, was du zu den Geräten sagst, die mir da so einfallen würden

Freue mich über PNs, aber technische Fragen immer ins Forum :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Mai 2016 22:09 #6 von cAMP
cAMP antwortete auf Die Anforderungen meiner Gattin
Hi fab976,

er meinte zwar er hätte kein Kaufstress, aber bedenke bitte, dass die Meisten von dir vorgeschlagenen Geräte schlichtweg noch nicht am Markt sind. Das Problem ist einfach, dass man sich bei der Fülle an Newcomern auch leicht verzetteln kann.
Meine Erfahrung sagt eindeutig, dass sich warten nur bedingt lohnt. Zum Beispiel bei großen, renommierten Herstellern. Alles andere ist vielleicht warten auf etwas, dass dann, wenn es kommt, entweder veraltet oder schlichtweg fehlerhaft ist (siehe m3 Verzögerung).

Zunächst sollte man nach Geräten ausschau halten, die bereits verfügbar und vor allem positiv getestet worden sind. Zumindest dann, wenn man eine Apple-Gattin vom Apfel wegbekommen möchte :D ....
Das Vernee Thor würde ich schon von vornherein ausschließen wollen. Nicht weil es schlecht sein könnte, sondern einfach weil es im LowBudget-Bereich angesiedelt ist und die Technik dementsprechend gemäßigt ausfällt.

so far ... reicht erstmal ^^

Omnia vincit constantia

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Mai 2016 04:33 #7 von Happiness
Happiness antwortete auf Die Anforderungen meiner Gattin
Danke für die Hilfestellung - und vor allem für das Benennen von Modellen :) Auch ich hatte bis vor einem knappen halben Jahr iPhones (und verwende heute noch das iPad mini - obwohl auch ein Teclast X98 neben mir liegt ....). Das System von Apple mit IOS hat schon so einige Vorzüge - mit einem entsprechenden Preis... und ich hatte es satt, permanent von diesen Megamaxigewinnen zu lesen ;-))

Florian, das OnePlusX hab ich jetzt am Schirm :) Danke... und Meizu stellt sicher auch eine "Alternative zur Lieblingsmarke" Xiaomi dar. Was ich vermisse - oder besser noch nicht gefunden habe (ausser bei Gearbest - und da ist damit eher zäh und unzuverlässig zu arbeiten) ist eine Website, auf der Merkmale ausgewählt werden können - und eine entsprechende Liste der in Frage kommenden Geräte aufscheint. Mir ist nämlich eingefallen, womit ich meine Gattin "reizen" könnte: NFC - ich denke, dass ihr das gefallen könnte....

Und nein: ich hab keine Schlafstörungen - aber meine Allerliebste hat gestern abend vergessen, beim Hühnerstall das Fenster zu schliessen und unser verrückter Hahn kräht sein 3:30 Uhr :)

Danke für Eure Unterstützung!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Mai 2016 08:19 #8 von cAMP
cAMP antwortete auf Die Anforderungen meiner Gattin
Kiekerikiiiiee ... ah, guten Morgen!

Diese Listen hat eigentlich auch Efox, Coolicool und Geekvida. Mehr oder weniger hilfreich. Meistens sucht man dort nach CPU/RAM/ROM/DISPLAY, aber eher weniger nach Features. Es wäre schlichtweg zuviel. Ansonsten müsste man ja alles in die Maske einbauen (Hotknot, Gestures, Somatosensory, Kompass, NFC, blablubb).

Btw, das OP X hat leider kein NFC.

Omnia vincit constantia
Folgende Benutzer bedankten sich: Happiness

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Mai 2016 09:30 #9 von monstermania
monstermania antwortete auf Die Anforderungen meiner Gattin
Moin,
grundsätzlich dürfte es nicht einfach werden Deine Wünsche bzw. Wünsche Deiner Frau zu erfüllen.
In meiner Firma setzten wir ausschließlich Apple-Geräte ein. Daher kenne ich iPhone/iPad sehr gut.

Qualitativ, haptisch und von der Usability sind Apple-Devices nur schwer zu toppen. Rein technisch sind am ehesten noch die jeweiligen Top-Geräte der etablierten Marken (z.B. Samsung S6/S7, HTC One M10, LG G4/G5, usw.) dazu in der Lage. Auch die Top-Geräte von Microsoft (Windows) sind technisch sehr gute Geräte.
Im China-Bereich sieht es m.E. so aus, dass es zwar einige Geräte gibt, die haptisch gut verarbeitet sind, aber einem iPhone technisch nicht das Wasser reichen können. Es fehlen dann Sensoren (z.B. Kompass) oder Features wie z.B. NFC oder in Europa genutzte LTE-Bänder (z.B. Xiaomi/Meizu). Auch die Kameraqualität ist meist nicht überzeugend bzw. sichtbar schlechter als die eines iPhone. Gerade im Bereich 5" sieht es im China-Bereich sehr schlecht aus!
Dann würde ich mal genau prüfen, ob in der Firma Deiner Frau überhaupt Android-Geräte erlaubt sind. Viele Unternehmen sind da sehr restriktiv und verbieten den Einsatz von Android wegen der mangelnden Gerätesicherheit gleich ganz. Zum Glück, "darf" ich mir als Administrator das Recht herausnehmen auf das obligatorische Firmen-iPhone zu verzichten und stattdessen mein eigenes (China)-Smartphone verwenden.
Ansonsten sind alle unsere iPhones per MDM-Software "gebrandet".

Ich würde am ehesten versuchen meine Frau über ein entsprechendes Top-Smartphone an Android heranzuführen. Aber gleich mit einem China-Teil zu starten ist m.E. keine gute Idee. Wenn Die Frau nicht zufrieden ist, bist Du es auch nicht (zumindest nicht mehr lange)!

Gruß
Dirk
Folgende Benutzer bedankten sich: Happiness

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

11 Mai 2016 10:10 #10 von fab976
fab976 antwortete auf Die Anforderungen meiner Gattin
Falls du noch nach so einer Vergleichswebsite suchst, es ist vllt nicht die beste und zeigt auch nicht China phones an, aber du kannst ja mal vorbei schauen :)
www.kimovil.com/en/

Freue mich über PNs, aber technische Fragen immer ins Forum :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Happiness

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.