Anmelden

Werbung

TBook11 und Windowsupdate 1809

03 Okt 2018 21:25 - 03 Okt 2018 21:49 #1 von Chris4You
TBook11 und Windowsupdate 1809 wurde erstellt von Chris4You
Hallo,
heute hat das Windowsupdate 1809 mein Tbook 11 zerlegt, mitten in der Installation hat es abgebrochen, dann ein Roleback gefahren der nicht funktioniert hat und mich mit einem Windows zurückgelassen, dass direkt in die Recoverykonsole bootet. Von der aus geht ebenfalls nichts. Das update deinstallieren, den PC zurücksetzen (kein Wiederherstellungspunkt vorhanden, die wurden gelöscht wegen Speicherplatz ;o), Windows zurücksetzen (wahlweise mit oder ohne Beibehaltung der Userdaten), alles endet mit "We run in Problem, nothing were changed"...
Ich müsste jetzt irgendwie Windows extern reparieren (USB-Stick?), dazu brauche ich aber auch die entsprechenden Treiber, und das Dual-Bootsystem sollte ja beibehalten werden.... also nicht einfach den Bootmanager überklatschen...
Jemand eine Idee wie da am Besten vorzugehen ist?
Das Update auf dem TBook lief auch nur von 8:00 Uhr morgens bis ca. 17:00 Uhr und brach dann ab... es ist eine nervtötende Sache..
Danke&Gruß,
chris

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

05 Okt 2018 14:45 #2 von Christopher
Christopher antwortete auf TBook11 und Windowsupdate 1809
Erstelle dir mit dem Media Creation Tool einen Installations Stick und versuche dann erstmal die Windows Reparatur damit anzustoßen. Klappt das nicht, teste es mal mit der Upgrade Funktion. Ansonsten müsstet du wohl oder übel neu installieren.

LG Christopher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Okt 2018 13:06 #3 von Chris4You
Chris4You antwortete auf TBook11 und Windowsupdate 1809
Hi,
ich habe mit Macrium Reflect Free einen bootbaren USB-Stick erstellt (mit Notafallmedium, da ich damit ein komplettbackup gemacht habe), scheitere aber daran den im BIOS zum Booten einzutragen. Anscheinend ist der USB-Amazon-Basic Hub den ich verwende zu lahm, er wird nicht erkannt und dann lande ich wieder bei der Auswahl der Betriebssysteme. Stecke ich die Tastatur direkt über einen Adapter an, komme ich zwar ins BIOS, kann dann Tastatur abstecken und den USB-Stick direkt oder über HUB anstecken, der Stick wird auch als Drive im USB-Menü im Bios erkannt, aber bei der Auswahl der Boot-Optionen nicht angezeigt. Er ist allerdings auch mit NTFS formatiert, da darauf auch gleich das 21 GB-Backup mit drauf ist... Das ist wahrscheinlich der Fehler, oder?
Ich könnte MS zum Mond schießen... ich hatte dann vor nur die Windowspartition überzubügeln, damit wenigstens bei Android alles erhalten bleibt...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

10 Okt 2018 15:46 #4 von Christopher
Christopher antwortete auf TBook11 und Windowsupdate 1809
Das UEFI kann nicht von NTFS formatierten Sticks starten. Mach es doch bitte erstmal so wie ich dir in meiner vorangegangenen Nachricht vorgeschlagen habe. Wenn du neu installieren musst, hast du ja immer noch dein Backup auf dem Stick und kannst zumindest deine Daten manuell ziehen (ich hoffe mal das ist bei Macrium möglich?!).

LG Christopher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

12 Okt 2018 11:37 - 12 Okt 2018 11:51 #5 von Chris4You
Chris4You antwortete auf TBook11 und Windowsupdate 1809
Hallo,
Stick mit 1803 erstellt, bei Reperatur kommt ich soll das Installationsmedium einlegen (er denkt wohl das update hat geklappt und es wäre 1809). Versuche ich neu zu installieren, dann bekomme ich den Fehler "keine Partition gefunden", obwohl sie bereits vom Installationsprogramm markiert wurde (siehe Bild). Ich probiere jetzt mal das Ganze mit der 1809...
Oder reicht es einfach die Partition zu formatieren und dann 1803 drüber zu klatschen? Dann ist zwar alles weg, aber ich kann dann Marcrium installieren und die Userdateien wiederherstellen...
Danke&Gruß,
chris

Ps.: Wo ist den der Lizenzkey gespeichert, bekomme ich mit der Standartinstallation da ein Problem?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung

12 Okt 2018 12:00 #6 von Christopher
Christopher antwortete auf TBook11 und Windowsupdate 1809
Formatiere mal Windows Primärpartition und teste ob er dann installiert.

LG Christopher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Okt 2018 10:54 - 16 Okt 2018 11:37 #7 von Chris4You
Chris4You antwortete auf TBook11 und Windowsupdate 1809
Hallo Christopher,
Format hat geklappt, ist jetzt fast alles frei, aber das Installationsprogramme behauptet weiterhin, dass es keine geeignete Partition finde kann und verweigert die Installation (siehe Screenshot). Bin etwas ratlos, Platz sollte jetzt ausreichen, altes Windows ist platt... oder noch Treiber dazu laden?

Hmm, ich probiere mal diese Partition (14) mit Macrium zurückzuspielen, mehr kaputt gehen kann ja nicht... Ich hoffe die wird dann auch gebooted, nicht das noch irgendwo die Installation was umgebogen hat, z. B. auf diese Recover-Partition...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Okt 2018 11:43 #8 von Christopher
Christopher antwortete auf TBook11 und Windowsupdate 1809
Ansonsten versuche mal alle Partitionen von Windows zu löschen, sodass nur noch der Android Kram da ist. Dann versuche Windows in den leeren Bereich zu installieren. Wenn das auch nicht funktioniert, liegt es an der speziellen Partitionierung für den Android Dual Boot. In dem Fall müsstest du das Gerät mit den originalen Recovery Medien vom Hersteller neu aufsetzen. Alternativ kann man auch den ganzen Speicher löschen und dann nur Windows installieren, wenn man auf Android verzichten kann.

LG Christopher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

16 Okt 2018 14:47 #9 von Chris4You
Chris4You antwortete auf TBook11 und Windowsupdate 1809
Hi, ich habe jetzt die Partition 14 aus dem Komplettbackup von Macrium wiederherstellen lassen, hat problemlos funktioniert. Ich date jetzt gerade den ganzen Müll an Anwendungen wieder ab um auf den neusten Stand zu kommen, und danach Windows. Wenn fertig mache ich ein neues Komplettbackup über Macrium und dann harren wir der Dinge, ob dann das korrigierte 18.09 demnächst funktioniert...
Vielen Dank... aus der Erfahrung kann ich jetzt wohl sagen, MAcrium reflect free funktioniert samt Rettungsmedium...
Hmm, muss noch den Userbereich überprüfen. Da habe ich von dem verunglückten 18.09. die verschobenen Userdateien noch gefunden, nicht da wo sie sein sollten, aber ich habe sie mal weggesichert...
Oh-ha, wollte das Pad neu booten und jetzt dreht es sich wieder, das unheilvolle "Getting Windows ready, Don't tunr off you computer".... hat wohl doch schon wieder einige updates gezogen...
Folgende Benutzer bedankten sich: Christopher

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Werbung