Fasttech ist ein Online Shop mit Sitz in der Sonderverwaltungszone Hong Kong der ein großes Sortiment bietet, das alles vom Smartphone bis hin zu Einrichtungsgegenständen beinhaltet. Der Shop existiert nun seit 2012 und zeichnet sich durch überwiegend positive Bewertungen sowie einen vergleichsweise guten Support aus.

  • Bezahlmöglichkeiten: PayPal, Kreditkarte, Überweisung
  • Garantie: Dead on Arrival Garantie, 6 Monate gratis Reparatur
  • Versand aus Deutschland: Nein
  • Support auf Deutsch: Nein
  • Support auf CMM: Nein
  • Unternehmenssitz: Hong Kong

FastTech Jetzt Besuchen!

 

Kunden BewertungenSchreibe eine Bewertung
Durchschnittliche Bewertung
  • Service (0/5)
  • Lieferzeit (0/5)
  • Usability (0/5)
  • Kommunikation (0/5)
  • Zahlungsmethoden (0/5)
Schreibe eine Bewertung
  • Service
    5
  • Lieferzeit
    5
  • Usability
    5
  • Kommunikation
    5
  • Zahlungsmethoden
    5
450b47d3964ace1e92f7cdc4772ef32b?s=100&d=http%3A%2F%2Fwww.chinamobilemag.de%2Fcomponents%2Fcom_jlexreview%2Fassets%2Fimages%2Fdefault Fasttech.com
0 von 1 Personen fanden die Bewertung hilfreich
Nie wieder Fasttech
  · vor 5 Monaten.
  • 0/5
    Service
  • 0/5
    Lieferzeit
  • 0/5
    Usability
  • 0/5
    Kommunikation
  • 0/5
    Zahlungsmethoden
Gute Bewertungen für den von Fasttech gebotenen Kundensupport kann ich nicht nachvollziehen. Der Kundensupport von Fasttech ist nur über Kontaktformular auf der Firmen-HP erreichbar. Und das auch nur von Kunden, die als solche bereits im Onlineshop registriert sind. Obwohl Fasttech seinen Firmensitz in Hong Kong haben soll und Englisch dort Amtssprache ist, verwendet die Supportmitarbeiterin, mit der ich mich seit Tagen herumärgern muß ein grauenhaftes, kaum verständliches Englisch - wobei man die Beherrschung dieser Sprache in einem Unternehmen, das sich internationalen Handel auf die Fahnen schreibt ja eigentlich erwarten können sollte.

Das Problem: Meine e-mail-Adresse hat sich vor kurzem geändert. Als Fasttech-Kunde habe ich keine Möglichkeit, diese Änderung in meinem Kundenkonto selbst vorzunehmen, eine entsprechende Option ist schlichtweg nicht vorhanden. Also bat ich den Kundensupport um entsprechende Änderung. Mit dem Resultat, daß dieser die Änderung meiner e-mail-Adresse in meinem Kundenkonto falsch ausgeführte (Endung .com statt .de erfaßt). Durch diesen Fehler des Kundensupports habe ich nun keinerlei Zugriff mehr auf mein Kundenkonto, frühere Bestellungen, bestellte Artikel, gesammelte Rabattpunkte, Korrespondenz mit dem Fasttech-Support. Schlimmer noch: Um den Support überhaupt auf seinen Fehler hinweisen zu können, mußte ich einen zweiten Kundenaccount registrieren, da der Support wie bereits gesagt nur von registrierten Kunden über Kontaktformular kontaktiert werden kann. Aufgrund der miserablen Englischkenntnisse der Supportmitarbeiterin hat es zwei Tage und gut zwei Dutzend Supportmitteilungen gedauert, ihr den Sachverhalt klar und verständlich zu machen - ich habe in all meinen Erfahrungen mit Kundendiensten selten eine solche Ignoranz erlebt wie bei diesem Unternehmen. Dazu eine rechthaberische, schnippische Supportmitarbeiterin, die mich auf jeden nachvollziehbaren Einwand und Hinweis regelrecht abkanzelte und vom Begriff Kundenorientierung offenbar noch nie etwas gehört hat, sondern der Meinung war, das Unternehmen habe keinen Fehler verschuldet, sei im Recht und meine Beschwerde damit grundlos. Man ist im Fasttech-Kundensupport eher daran interessiert, sofort sämtliche Schuld von sich zu weisen, statt dem Kunden möglichst schnell eine Lösung des Problems anzubieten.

Fasttech erwartet nun von mir den Beweis, daß ich die Änderung meiner e-mail-Adresse bei ihrem Kundensupport beauftragt habe und diese falsch von Ihnen erfaßt wurde - ungeachtet der Tatsache, daß sie selbst mir den Zugriff auf mein Kundenkonto versaut haben, mit dem ich die mit dem Support geführte Korrespondenz zur Adressänderung ohne weiteres nachweisen könnte. Der Support selbst will von einer von mir beauftragten Adressänderung nichts wissen, Korrespondenz dazu läge nicht vor.

Ärger gab's auch bereits mit Zahlungen per Paypal: Fasttech hatte die Verfügbarkeit von zwei bestellten Artikeln falsch angegeben, somit konnte nicht in der angegebenen Lieferzeit geliefert werden. Ich stornierte die Bestellung daraufhin und forderte zur Rückerstattung meiner per Paypal geleisteten Vorkassezahlung auf. Fasttech ignorierte dies und stellte statt dessen einen Warengutscheincode für weitere Einkäufe aus. Erst nachdem ich auf Paypal einen Fall eröffnete, sah man sich plötzlich doch zur ordentlichen Kaufpreiserstattung in der Lage.

Wie fast alle asiatischen Versandhändler verschickt Fasttech seine Waren gern ohne beiligende Handelsrechnung und als "Geschenk" deklariert, um deutsche Einfuhrbestimmungen und Zollgebühren zu umgehen. Dies ist schlicht illegal, von der Tatsache, daß asiatische Versandhändler die deutschen Zollbehörden offenbar für Deppen halten mal ganz abgesehen. Ich würde zu gern mal wissen, wer dieses Gerücht in die Welt gesetzt hat, "Geschenksendungen" wären grundsätzlich zollfrei. Ganz Asien klammert sich an diese Falschangabe und versendet Waren gern als Geschenk. Den daraus resultierenden Ärger hat im Zweifelsfall der Sendungsempfänger, der vor Ort beim Zoll Rede und Antwort stehen muß.

Die Lieferzeiten betragen in der Regel zwischen 15 und 30 Tagen, wobei Fasttech grundsätzlich Waren ohne Möglichkeit zur Sendungsverfolgung verschickt - wer seine Bestellung nicht innerhalb der üblichen Lieferfrist erhalten hat, kann den Verbleib der Sendung also nicht nachvollziehen, da kein Tracking der Sendung möglich ist. Die langen Lieferzeiten sind dabei in der Regel nicht Schuld der vermeintlich asiatischen Schneckenpost, vielmehr konnte ich bei anderen asiatischen Versandhändlern nachvollziehen, daß es wegen schwachem und langsamen Handling der Versender häufig schon bis zu zehn, elf Tage dauert, bis eine Sendung das Versandland überhaupt verläßt.
Waren werden von Fasttech zudem grundsätzlich als Einschreiben verschickt - somit ist die Anwesenheit des Sendungsempfängers bei Zustellung zwecks Quittierung erforderlich. Die Zustellung von Sendungen z.B. an DHL Packstationen scheidet damit ebenfalls aus - herzlichen Glückwunsch an alle Berufstätigen.

Unterm Strich bin ich mit dem Händler Fasttech unzufrieden und werde dort keine weiteren Bestellungen tätigen; empfehlen kann ich ihn entsprechend auch nicht. Fragwürdig finde ich das Angebot an Plagiaten und offensichtlichen Kopien von Markenprodukten von Händlern wie Fasttech, hier ist ebenfalls Vorsicht geboten: Als passend angebotenes Zubehör muß erfahrungsgemäß nicht wirklich passen. Umtausch und Rückgabe werden durch hohe Rücksendekosten erschwert.
War die Bewertung hilfreich für dich?
Werbung - Huawei Honor 8 Global Version für 326€. Nur solange der Vorrat reicht! Gutschein: HonorGB  Zum Angebot
Toggle Bar